Von | | Hintergrund, Israel, Mashreq, Palästina.

Die deutsch-israelische Koproduktion Ajami ist für die diesjährige Oscarverleihung als bester fremdsprachiger Film nominiert worden. Das Filmdebüt des Palästinensers Scandar Copti und des Israelis Yaron Shani verbindet fünf Geschichten von Juden und Arabern, Christen und Muslimen in Ajami, einem Stadtteil von Jaffa.

weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*