Von | | In Kürze.

Jerusalems Altstadt - Zentrum des Glaubens und Kernstück des Nahostkonflikts

Alsharq bietet vom 25. September bis 6. Oktober 2013 erneut eine politische Studienreise – begleitet von unserem Team – nach Israel und Palästina an. Es gibt noch wenige Plätze, für die man sich bis zum 31. Juli anmelden kann. Das Stichwort diesmal: „Grenzgänge“.

Liebe Leserinnen und Leser,

für den kommenden Herbst organisiert das Alsharq-Team erneut eine politische Studienreise durch Israel und Palästina. Die Reise bietet Gelegenheit, durch persönliche Begegnungen und Einblicke vor Ort das eigene Verständnis zur Region zu erweitern. Wir würden uns freuen, so manche Alsharq-Leserinnen und Leser an Bord zu haben!

Die Reise richtet sich an aufgeschlossene, kulturell und politisch interessierte Menschen jedes Alters. Anmelden kann man sich noch bis zum 31. Juli. Die Ausschreibung zur Reise findet sich hier. Genauere Infos zur Reiseroute, der Anmeldung und den AGBs finden sich auf Alsharq Reise.

Das Konzept

Im Rahmen der zwölftägigen Reise durch Israel und das Westjordanland setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit gesellschaftspolitischen Fragen im Kontext des Nahostkonflikts auseinander. Das Programm lebt von persönlichen Begegnungen vor Ort und umfasst informative Gespräche ebenso wie Stadttouren, Wanderungen und den Besuch historischer Stätten. Begleitet wird die Reise von jungen Alsharq-ReiseleiterInnen mit großem Erfahrungsschatz und persönlichem Netzwerk in der Region. Die Reise im Herbst wird bereits die fünfte von Alsharq geführte Studienreise nach Israel und Palästina sein.

Thematischer Schwerpunkt „Grenzgänge“

Ein Fokus dieser Reise liegt auf zivilgesellschaftlicher Arbeit im Spannungsfeld politischen Konflikts. Anschaulich wird die Thematik beim Besuch von Projekten unserer Kooperationspartner Forum Ziviler Friedensdienst und Willy Brandt Center Jerusalem, die grenzübergreifend gewaltfreie Konfliktbearbeitung fördern. Darüber thematisiert die Reise die aktuellen Umwälzungen im regionalen Kontext bei Besuchen in den Grenzgebieten zu Syrien, Gaza, Libanon und Jordanien.

Die Reise ist fast ausgebucht, doch freuen wir uns auf Anmeldungen auf die verbleibenden Plätze. Bei Interesse schreibt uns gerne an reise@alsharq.de.

Mit herzlichen Grüßen,

das Team Alsharq Reise

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*