Expertise weitergeben – Alsharq für Seminare, Publikationen und Beratungsleistungen

Fundiertes Wissen und umfassende Erfahrung machen das Alsharq-Team zum idealen Ansprechpartner für politische und gesellschaftliche Analysen zur Schwerpunktregion Nah- und Mittelost. Unsere Expertise teilen wir als Referenten in der Weiterbildung, journalistisch sowie in Form wissenschaftlicher Analysen.

 

Seminare und Workshops
Christoph Dinkelaker und Tobias Pietsch beim Forum Deutschland-Israel-PalaestinaWir bieten Seminare und Workshops zu Themen rund um Politik, Wirtschaft und Kultur des Nahen Ostens. Es besteht die Möglichkeit, ReferentInnen gezielt für bestimmte Vorträge oder auch für ganze Seminare bzw. Vortragsreihen anzufragen. Durch unser sehr breit aufgestelltes Netzwerk können wir auf umfangreiches Know-How zurückgreifen und konzipieren Veranstaltungen auf Anfrage.

Wissenschaft und Medien
Regelmäßig tragen Mitarbeiter von alsharq mit Aufsätzen und Präsentationen zu Forschungskonferenzen bei. Zudem sind wir mit unseren Berichten und Analysen in den Medien präsent: Mehrfach haben Alsharq-Mitglieder in Radio, Fernsehen und bei Podiumsdiskussionen zu Nahost-Themen referiert.

Beratung
Auf Grund unserer Expertise wurden wir in der Vergangenheit bereits vielfach gebeten, uns in laufende Beratungsprojekte zum Nahen und Mittleren Osten einzubringen. Dies kann in Form von Marktanalysen und Recherchetätigkeiten geschehen, umfasst aber auch die Begleitung von Strategieprojekten wie Vermarktungs- bzw. Eintrittsstrategien in Länder unseres Schwerpunktgebietes. Mehrjährige Berufserfahrung in renommierten Beratungsunternehmen runden unsere Expertise ab. Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne eine Angebot. Referenzen und Lebensläufe der Mitarbeiter sind auf Anfrage verfügbar.

Unser PortfolioRobert Chatterjee beim Arabistiksymposium
Zu unserem Leistungsportfolio gehören u.a. Wahl-, Konflikt- und Hintergrundanalysen, individuelle Berichterstattungen und Presseschauen, Vorträge und Seminare, Risiko- und Sicherheitsanalysen und Medientrainings.

Bisherige Auftraggeber für Seminare und Workshops waren u.a. die Heinrich Böll Stiftung (Thema Israel und Palästina), die Studienstiftung Villigst (schiitischer Islam und Nahostkonflikt), das Evangelische Missionswerk Südwestdeutschland oder die Staatspolitische Gesellschaft in Hamburg (zu Perspektiven im Nahostkonflikt).

Beratungsleistungen haben wir u.a. für eine Linienfluggesellschaft, das Goethe-Institut sowie mehrere politische Stiftungen und Think Tanks durchgeführt.

Journalistische Beiträge von Alsharq ReferentInnen liefen u.a. auf N-TV, Deutschland Radio Wissen, Deutsche Welle und dem Online-Radio detektor.fm. Einbringen konnten wir uns außerdem beim Young Media Summit Cairo 2011 und dem Symposium der Orientalischen Fächer 2011.

Kontakt

Mit Fragen und Anfragen nutzen Sie das Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt per E-mail an analyse@alsharq.de.