In der Türkei nichts Neues?

Von | | Iran/Türkei, Meinung, Türkei.

Ein Kommentar zu den türkischen Parlamentswahlen von Ahmet Salih Yurdakul Acht Millionen mehr Wahlberechtigte als bei den letzten Wahlen im Jahr 2007: die Türkei ist ein junges Land. Das und vieles andere deutet auf die Dynamik und den Wunsch nach Veränderung hin, die die Politik vorantreiben: die Wirtschaft boomt, das Land gewinnt international mehr Akzeptanz weiterlesen…

Der Al-Ahmar-Clan im Jemen: Familienduell in Sanaa

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jemen.

Ein Beitrag von Mareike Transfeld Während Präsident Saleh in Saudi-Arabien zur Behandlung weilt, entfaltet sich in Sanaa ein blutiger Machtkampf zwischen dem Haus Al-Ahmar und dem Präsidenten. Was macht den Stammesverbund so mächtig – und wie steht er zu der Protestbewegung? Es passierte nach dem Freitagsgebet: Ein Angriff auf die Moschee des Präsidentenpalasts verletzte zahlreiche weiterlesen…

„Wie viele Jahre sind wir aus dem Dorf weg, ich habe nicht gezählt“

Von | | Europa, Iran/Türkei, Meinung, Türkei, Weltweit.

Der zweite Teil einer Serie von Ahmet Salih Yurdakul: Wir befinden uns in den modernen Zeiten, wo alles gezählt, vermessen, registriert wird. Gegen den Zeitgeist sind wir machtlos – unsere Kalkulationen sind messerscharf, unser Schicksal liegt in den Nachkommastellen. Am Anfang ist die Statistik: Nach offiziellen Angaben leben in Deutschland mehr als sieben Millionen Menschen weiterlesen…

„Was ist denn das für ’ne Geschichte?“

Von | | Europa, Iran/Türkei, Meinung, Türkei, Weltweit.

Ahmet Salih Yurdakul (26) schreibt für Alsharq als Gastautor über Deutschland, die Türkei und die Räume dazwischen Dies ist meine Geschichte. “Alles ist passiert, während ich lebte, das sollen die Menschen wissen.”2 An einem Oktobertag im Jahr 2003 stieg ich ins Flugzeug, ließ alles zurück und kam nach Berlin. Ich kannte niemanden und niemand kannte weiterlesen…

Homosexualität in Gesellschaft und Literatur des mittelalterlichen Iran

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei.

von Sebastian Tschorn Als der iranische Präsident Ahmadinedschad im September 2007 bei einem Besuch der Columbia University erklärte, im Iran gebe es keine Homosexuellen, erntete er Gelächter und Buhrufe aus dem Auditorium. Offenbar existiert für den iranischen Präsidenten nichts, was nicht existieren darf – gilt die Liebe zwischen Männern doch sowohl nach den Gesetzen der weiterlesen…

Der „zivile Tod“ – Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei.

Soldat, Deserteur oder »Geisteskranker« – das sind die Optionen, die einem türkischen Staatsbürger zur Verfügung stehen, wenn der Einberufungsbefehl zum Wehrdienst im Briefkasten liegt. Entkommen möchten ihm viele. Wer aus Gewissensgründen verweigert, lässt sich auf einen jahrelangen Kampf gegen den Staat ein – mit ungewissem Ausgang Kriegsdienstverweigerer gibt es in der Türkei seit der Einführung weiterlesen…

„Selbst wenn sie freigesprochen werden, sind sie bestraft“ – der KCK-Prozess

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei.

Die türkische Regierung macht 152 kurdischen Aktivisten, die unter dem Dach einer PKK-Nachfolgeorganisation, der KCK, die Grundlagen einer »demokratischen Autonomie« aufbauen wollen, den Prozess. Der Staat will hart bleiben, gerät aber immer stärker in die Kritik – und untergräbt die Annäherungen in der Kurdenfrage Es könnte eine beinahe sarkastische Pointe darstellen, dass die Stadt Diyarbakır weiterlesen…

„Eins hat gehalten, eins hat geschnitten, eins hat gerupft“ – Presseschau zum Urteil gegen die Türkei im Mordfall Hrant Dink

Von | | Iran/Türkei, Presseschau, Türkei.

Der Schuldspruch gegen die Türkei durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) am vergangenen Dienstag hat es in alle Schlagzeilen geschafft – trotz der anhaltenden Aufregung um das erst einige Tage zurückliegende Verfassungsreferendum. Der Staat wurde für schuldig befunden, dem am 19. Januar 2007 ermordeten armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink den Schutz des Rechtes auf Leben, weiterlesen…

Verfassungsreferendum in der Türkei: Reform, Putsch oder Feigenblatt?

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei.

Die Worte »ja« und »nein« sind dieser Tage in der Türkei mit ungewöhnlich großer Bedeutung aufgeladen. Riesige »JA«-Transparente, mit »NEIN« bedruckte Luftballons bevölkern in rauen Mengen das Stadtbild in Istanbul. Was ist die große Frage, die es zu beantworten gilt? An diesem Sonntag wird per Referendum über eine von der Regierungspartei AKP vorgeschlagene Verfassungsreform entschieden. weiterlesen…

Sex, Lügen und Video

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei.

CHP-Chef Deniz Baykal stürzt über ein verfängliches Internetvideo. In der Türkei gibt das Anlass, eifrig über Moral in der Politik, vor allem aber über den Richtungsstreit der Kemalisten zu diskutieren – kaum jemand denkt dabei an die durch das Video belastete CHP-Abgeordnete Nesrin Baytok weiterlesen

Türkei: Schmerzhafte ‚Demokratisierungsprozesse‘

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei.

Wenn es nach Ministerpräsident Tayyip Erdoğan geht, macht die Türkei gerade bedeutende Fortschritte in ihrem Demokratisierungsprozess. Über 60 hochrangige, teils noch im Dienst befindliche Militärs wurden in dieser Woche festgenommen – beschuldigt, an der Planung eines Putsches und anderer politischer Unruhestiftungen unter dem Kennwort Balyoz (Vorschlaghammer) beteiligt gewesen zu sein. Dass Angehörige des staatstragenden Militärs weiterlesen…

Jemen: Parlamentswahlen 2009 sollen wie geplant stattfinden

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jemen.

Rund fünf Monate vor den nächsten Parlamentswahlen haben sich Regierungspartei und Oppositionsparteien noch nicht auf die geltenden Wahlmodalitäten einigen können. Die gemeinsame Bildung eines Wahlkomitees scheiterte zuletzt trotz mehrmonatiger Debatte. Wie ein Sprecher der Regierungspartei AVK (Allgemeiner Volkskongress) jüngst mitteilte, habe sich die Parteispitze auf einer außerordentlichen Sitzung am Donnerstag dennoch gegen eine Verschiebung der weiterlesen…

Sutur min As-Sa’udiya: …zur Sicherheit

Von | | Saudi-Arabien.

Bild: Innenministerium Riyadh Unser Büro liegt downtown Riyadh. Drei Stockwerke oberhalb des „Komitee zur Befreiung Palästinas“ und zwei Stockwerke über der Repräsentanz der „Mohammed Bin Laden Law Firm“ fühle ich mich sicher wie in Abrahams Schoss. Aber die Anschläge von 2003 und 2004, die Entführung und Hinrichtung des Amerikaners Paul M. Johnson sind bei den weiterlesen…

Israel: Gefangenenaustausch mit der Hamas steht möglicherweise kurz bevor

Von | | Israel, Palästina.

In den Online-Redaktionen der israelischen Tagespresse sorgt ein an diesem Freitag erschienener Bericht der saudischen Tageszeitung „Okaz“ für Schlagzeilen. Laut ägyptischen Quellen, würde sich momentan eine diplomatische Delegation aus Israel in Kairo aufhalten, um die Bedingungen einer eventuellen Freilassung des IDF-Soldaten Gilad Shalit auszuhandeln. Dieser wurde am 25. Juni bei einem Überfall auf einen israelischen weiterlesen…

The Sorrow of Survival

Von | | Libanon.

Dr. Riad schrieb mir diese Reflektion in der Hoffnung, dass es die Letzte zu diesem Krieg sei… The Krehs are a dear German family that lived and served with us for three years told me that people congratulate them on returning on time from Lebanon before the start of the war. Although this family is weiterlesen…