Presseschau zum Atom-Deal: „Kein Blankoscheck für politischen Irrsinn“

Von , , und | | Ägypten, Algerien, Arabische Halbinsel, Iran, Jordanien, Libanon, Medien, Presseschau, Syrien, Tunesien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

Das "erfolgreiche" Ende der Verhandlungen wurde am 14. Juli in Wien verkündet - die Konsequenzen für die Region dagegen werden noch kontrovers diskutiert. Photo: Österreichisches Außenministerium (CC BY 2.0)

Die Tragweite des Abkommens wird in den Medien des Nahen und Mittleren Ostens heiß diskutiert. Vor allem die geopolitische Dimension treibt die Kommentatoren um. Dabei sind sie sich einzig darin einig, dass die Machtverhältnisse in der Region durch den Akkord weitläufig umgekrempelt werden können.

Presseschau zur Wahl: Netanjahu hat gewonnen, Israel verloren

Von , , und | | Israel, Jordanien, Libanon, Mashreq, Oman, Palästina, Presseschau, VAE / Dubai, Wahlen | Kein Kommentar

Wahlen bei den israelischen Streitkräften. Foto: IDF (CC BY-NC 2.0)

Israel hat gewählt und Netanjahus Politik ein klares Votum erteilt. Während israelische Kommentare darauf verweisen, die Hoffnungen der Linken nicht ganz schwarz zu sehen, zeigen sich arabische Medien schockiert von der zwischenzeitlichen Abkehr der Zwei-Staaten-Lösung und fordern die Weltgemeinschaft auf, ihre Position gegenüber Israel zu ändern. 

Ein Herz für Ägypten?! – Die Auswirkungen von Finanzhilfe aus dem Golf

Von | | Ägypten, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Mit saudischer Finanzhilfe wird ein Bild konstruiert: Hier vom gerade verstorbenen König Abdullah als Friedensnobelpreiskandidat. Foto: Abdulrahman Al-Zahrani (flickr, CC BY-NC-SA 2.0)

Seit dem sogenannten „Arabischen Frühling“ hat der Geldfluss aus den Monarchien der Golfregionen in andere arabische Staaten massiv zugenommen. Dabei geht es nicht vordergründig darum, der Bevölkerung bessere Lebensbedingungen zu bieten. Vielmehr werden dabei regionale Machtverhältnisse ausgehandelt, wie das Beispiel Ägypten eindrucksvoll belegt. Von Tobias Zumbrägel

Machtwechsel vorauszusehen!? – Die Thronfolgeregelung in Saudi-Arabien

Von | | Arabische Halbinsel, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Der König und sein Nachfolger: Abdullah ibn Abd al Aziz al-Saud (links) und sein jüngerer Bruder Salman. (CC BY-SA 2.0)

Eine alternde Riege der Nachkommen des Staatsgründers Abd al-Aziz ibn Saud regiert das Königreich Saudi-Arabien. Die Aufteilung der Familie in ein erzkonservatives und ein vorsichtig reformatorisches Lager verzögern den Machttransfer von den Söhnen Abd al-Aziz‘ zur Enkelgeneration. Der kommende Machtwechsel droht zu einer innen- und außenpolitischen Gefahr für das Königshaus zu werden. Von Norman Philipp

Omans ungewisse Zukunft – dem Sultanat droht eine Nachfolgekrise

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Oman | 1 Kommentar

Sultan Qaboos (links) 2010 bei einem Staatsbesuch in Bahrain. Bild: Bahrain MoFA / Flickr (CC BY 2.0)

Sultan Qaboos bin Said, der absolute Herrscher des Omans, könnte schon bald an einem Krebsleiden versterben. Seine ungeregelte Nachfolge birgt die Gefahr eines Machtvakuums im Land, das Auswirkungen auf die Stabilität des Sultanats, das Machtgefüge auf der Arabischen Halbinsel und die aktuellen Atomverhandlungen zwischen Iran und den USA haben könnte. Von Maria Debre

Saudische Delikatessen

Von | | Saudi-Arabien | 1 Kommentar

Saudi-Arabien: mehr als Wahhabismus und Öl - aber was? Photo: Wikipedia (CC)

Der offizielle „Kulturdialog“ ist ein heikles Feld. Effekthascherische Plattitüden konstruieren oft erst die Grenzen, die diese politischen Inszenierungen eigentlich zu überwinden vorgeben. Das war bei einer Veranstaltung zu Saudi-Arabien, über dessen Menschen wir gerne mehr erfahren hätten, leider auch nicht anders.

Presseschau zur Krim-Krise: „Moskaus Methoden amerikanischer Bauart“

Von , und | | Israel, Libanon, Medien, Presseschau, Qatar, Russland, Syrien, Tunesien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

"Putin ist wie Assad", schreiben zahlreiche Kommentatoren im Nahen Osten. Das Bild zeigt eine pro-Regime-Demonstration in Damaskus im März 2012. Foto: CC-BY Freedom House / Flickr

Am Sonntag soll ein Referendum über die Autonomie der Krim stattfinden, wodurch die Annexion der ukrainischen Halbinsel an Russland vorangetrieben werden soll. Während die G7-Staaten bereits verkünden, die Volksbefragung nicht anzuerkennen, und Militäreinheiten Mitarbeiter_innen der OSZE am Zutritt der Krim hindern, werden im Nahen Osten pro- und antirussische Stimmen laut und interessante Vergleiche zu regionalen weiterlesen…

Inside Bahrain: while protest is suppressed, renewed upheaval might only be a matter of time

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain | Kein Kommentar

A pro-democracy demonstration in the Bahraini capital Manama from the financial district to Pearl Roundabout in 2011. Photo: Mahmood Al-Yousif (CC)

In 2011, heated protests at Manama’s Pearl Roundabout started calling for political change in Bahrain. The rulers responded in part with force, in part with promises for reform. Almost two years later, repression has tightened, while reforms stall. It won’t be long before unrest erupts anew, reports our guest author A. B., based in Bahrain.

Presseschau zum Sturz Mursis: „Ägypten droht die Militärdiktatur“

Von , , , und | | Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Israel, Libanon, Palästina, Presseschau, Syrien, Tunesien, VAE / Dubai | 3 Kommentare

Plakat bei den Anti-Mursi-Demonstrationen vergangene Woche. Foto: Schluwa Sama

Nicht nur in Europa, auch im Nahen Osten sind sich die Zeitungen uneins, was die Ereignisse in Ägypten nun bedeuten. Während manche einen Bürgerkrieg oder eine zu große Macht für das Militär befürchten, sehen die anderen das Volk als Sieger und Mursis Sturz als Fortführung der Revolution von 2011. Eine Presseschau von Christoph Dinkelaker, Lea weiterlesen…

Al Jazeera in den USA: Winning America’s Hearts and Minds?

Von | | Arabische Halbinsel, Medien, Qatar, USA | Kein Kommentar

Al Jazeera drängt auf den US-Markt. Mit der Übernahme von Current TV und dem Start von Al Jazeera America will der Sender aus Qatar den etablierten Nachrichtenkanälen wie CNN, Fox News und MSNBC Marktanteile abnehmen. Doch wichtige Kabel-TV-Anbieter wollen das neue Programm nicht ausstrahlen. Konservative Amerikaner verdächtigen den Sender noch immer der Propaganda für muslimische weiterlesen…

Themenschwerpunkt Sprachlos?! Teil III: Die Macht der Perle – Wie sich die Protestbewegung in Bahrain den Perlenplatz aneignete

Von , und | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund | Kein Kommentar

Bahrains Perlenplatz nach dem Abriss

Wer kennt den Perlen-Platz? Während in den USA und Europa bis vor zwei Jahren kaum jemand den Tahrir-Platz, geschweige denn seinen Standort oder seine Bedeutung kannte, ist er heute weltberühmt. Auch für viele Ägypter war er trotz seines stolzen Namens und seiner Historie bis zum 25. Januar 2011 nicht mehr als eine U-Bahn-Haltestelle. Inzwischen aber weiterlesen…

Wahlen in Kuwait: Demokratie ohne Demokraten

Von | | Kuwait, Wahlen | Kein Kommentar

Die Parlamentswahl in Kuwait am Samstag war kein Befreiungsschlag für das angeschlagene politische System, sondern hat die Dauerkrise zementiert. Die Opposition hat die Abstimmung boykottiert, der Emir hat nun ein Parlament mit loyalen Politikern, aber ohne Legitimation vom Volk. Keine guten Voraussetzungen, um die Herausforderungen des Golfstaats zu meistern.

Presseschau zu Obamas Wiederwahl: „Kein Präsident, der in den Krieg zieht“

Von , , , , , und | | Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Israel, Jordanien, Libanon, Palästina, Presseschau, Syrien, USA | Kein Kommentar

US-Präsident Barack Obama. Foto: Pete Souza

Die Zeitungen im Nahen Osten zwischen Algerien und Iran reagieren überwiegend positiv auf die Wiederwahl von Barack Obama. Der Präsident habe in seiner ersten Amtszeit zwar viele Erwartungen enttäuscht, Mitt Romney wäre nach Überzeugung der Kommentatoren jedoch das noch größere Übel geworden. Israelische Blätter fürchten eine weitere Verschlechterung des Verhältnisses zwischen Obama und Benyamin Netanyahu. weiterlesen…

Zaydi Rebel Gains Another Obstacle to National Dialogue in Yemen

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jemen | 3 Kommentare

Ein Gastbeitrag von Fernando Carvajal. The political transition in Yemen continues obstructed by infighting, stalled military restructuring, presence of Islamic militants, a secessionist movement and an eight year-old rebellion in the north by a Zaydi group holding near autonomy over the province of Sadah.  The rebels, under the political and spiritual leadership of Abd al-Malek weiterlesen…

Die Prinz vom Golf

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | 2 Kommentare

Mit dem Zuschlag für die WM 2022 ist in Katar das Fußballfieber ausgebrochen. Das Emirat möchte jetzt auch seine Frauen-Nationalmannschaft stärken. Dabei soll eine deutsche Frauenfußball-Legende helfen. Platz Nummer 135, zwischen Liberia und Lesotho – das ist die aktuelle Weltranglistenposition der katarischen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Für ein Land, das in zehn Jahren die Weltmeisterschaft der Männer ausrichtet weiterlesen…

Saudi-Arabien – offene Herzen, verschlossene Türen (Teil I)

Von | | Arabische Halbinsel, Meinung, Saudi-Arabien | 2 Kommentare

Ein Reisebericht von Katharina MühlbeyerAnfang März war ich für zwei Wochen in Saudi-Arabien. Nach einer offiziellen Studienexkursion im Jahr 2008 war es mein zweiter Besuch in dem eher schwer zugänglichen Königreich. Dieses Mal erkundete ich Jeddah und Riyadh auf mehr oder weniger eigene Faust und traf auf unerwartet viele offene Herzen und manch verschlossene Tür. weiterlesen…