Ägyptische Außenpolitik: Bleibt alles anders?

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Hintergrund, Israel, Libyen, Mashreq, Nordafrika, Ost- & Westafrika, Saudi-Arabien, Sudan, Südsudan, Syrien, Weltweit | Kein Kommentar

„Wir werden die Verantwortlichen für dieses Verbrechen bestrafen.“ Ägyptens Parlamentspräsident Saad al Katatni klang wütend am vergangenen Sonntag. Er war nicht allein. Die überwiegende Mehrheit der Abgeordneten konnte es kaum fassen, dass die wegen Spionage angeklagten amerikanischen und deutschen NGO-Mitarbeiter gegen eine Kaution von 330.000 US-Dollar Ägypten verlassen durften.  Der Liberale Ziad Bahaaeddi forderte den weiterlesen…

Aid al-Qarni – Der saudische Guttenberg

Von | | Arabische Halbinsel, Persönlichkeiten, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Ein Beitrag von Katharina MühlbeyerAid al-Qarni gehört zu den populärsten Predigern Saudi-Arabiens. Er hat Millionen Anhänger, seine Bücher sind Bestseller. Doch nun hat ihn eine junge saudische Schriftstellerin des Plagiats überführt, wie das saudische Kultur-und Informationsministerium kürzlich bestätigte. In seinem Buch mit dem Titel „Verzweifle nicht“ soll al-Qarni mehrere Passagen aus Salwa al-Oudedans Buch „So weiterlesen…

Umbruch bei der Hamas: Alleskönner für den Spagat gesucht

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Mashreq, Palästina, Qatar, Syrien | Kein Kommentar

Die arabischen Revolutionen zwingen die Hamas zu einer Neujustierung ihrer Organisationsstruktur. Insbesondere die anhaltende Gewalt in Syrien veränderte die jahrzehntelang stabilen politischen Verhältnisse und brachte die Hamas in ein Dilemma. Sie kann sich einerseits aus Rücksicht vor dem verbündeten syrischen Regime nicht dem Aufstand anschließen, kann sich aber andererseits aus Rücksicht vor den oft islamistisch weiterlesen…

Der saudische Journalist Hamza Kashgari: Satanische Tweets

Von | | Arabische Halbinsel, Presseschau, Saudi-Arabien | 37 Kommentare

Bis zum vergangenen Wochenende war Hamza Kashgari ein junger aufstrebender Journalist aus Saudi-Arabien. Obwohl erst 23 Jahre alt schrieb er regelmäßig eine eigene Kolumne in der Tageszeitung al-Bilad, auf Twitter scharte er eine illustre Fanschar um sich. Doch nun hat die Regierung sämtlichen Zeitungen verboten, Kashgaris Texte weiter zu veröffentlichen, tausende Facebook-User fordern seinen Tod weiterlesen…

Hamas sucht die neue Achse

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Mashreq, Qatar, Syrien | 1 Kommentar

Der Arabische Frühling hat im Jahr 2011 autokratische Herrschaftssysteme herausgefordert, destabilisiert und in einigen Fällen gestürzt. Eine neue politische Ordnung im Nahen Osten und damit eine Neuordnung des regionalen Mächtegleichgewichts sind zwangsläufig. Dadurch werden auch diejenigen politischen Akteure zu einer Neujustierung ihrer Bündnispolitik gezwungen, die nicht direkt von der grenzüberschreitenden Protestbewegung herausgefordert werden. Das betrifft weiterlesen…

Revolution belebt das Geschäft – Der Wandel in der arabischen Gesellschaft lässt die Medienlandschaft nicht unberührt

Von | | Arabische Halbinsel, Presseschau, Qatar, Saudi-Arabien | 1 Kommentar

Ein Beitrag von Stefanie Groth. Seit Jahren bestimmen die Satellitensender Al Jazeera und Al Arabiya die arabische Nachrichtenlandschaft. Nun kündigt sich von mehreren Seiten Konkurrenz an.  Einer, der in Zukunft in der arabischen Medienlandschaft mitmischen möchte, ist der saudiarabische Investor und Milliardär Prinz Waleed bin Talal Al Saud, Mitglied der saudischen Königsfamilie. Er kündigte am weiterlesen…

“Der Monat Muharram könnte dieses Jahr schlimm werden.” – Interview mit einem bahrainischen Aktivisten

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Persönlichkeiten | 4 Kommentare

Von Lea Frehse Seit dem 14. Februar, als Hunderttausende Bahrainer auf dem zentralen Perlen-Platz in der Hauptstadt Manama für größere politische Freiheiten auf die Straße gingen, dauern die Anti-Regierungsproteste im Inselstaat an. Das von der Königsfamilie Al Khalifa angeführte Regime hat die Demonstrationen gewaltsam niederschlagen lassen in dem Bemühen die Opposition zum Schweigen zu bringen. weiterlesen…

Proteste in Kuwait: Der Scheich trügt

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Kuwait | Kein Kommentar

Kuwait ist stolz auf sein Parlament. Kaum ein Landesportrait von offizieller Stelle kommt ohne den Verweis aus, dass bereits 1963, nur wenige Monate nach der Unabhängigkeit, die erste vom Volk gewählte Nationalversammlung zusammentrat und Kuwait damit als erster Golfstaat demokratische Strukturen schuf. Im Volk sind die Parlamentarier dagegen derzeit weniger gut gelitten. Am Mittwoch Abend weiterlesen…

Oppositionelle in den Emiraten: Fünf gegen Sieben

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, VAE / Dubai | 2 Kommentare

Wir befinden uns im Jahr 2011. Die ganze Arabische Welt wird von Aufstandsbewegungen gegen die autokratischen Regime erschüttert…Die ganze Arabische Welt? Nein! Sieben kleine Golfemirate wollen von Demokratie und Menschenrechten nichts wissen, sind unbeeindruckt von der Welle des Wandels und leben glücklich und zufrieden in unerschöpflichem Wohlstand.  So ähnlich stellt sich die aktuelle Lage aus weiterlesen…

Golfstaaten schmieden Allianz mit Jordanien und Marokko

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jordanien, Marokko, Mashreq, Nordafrika, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Der Arabische Frühling wird die geostrategische Landkarte des Nahen- und Mittleren Ostens nachhaltig verändern. Noch lassen sich die neuen Machtverhältnisse und zukünftige strategische Bündnisse der Region nicht klar bestimmen, insbesondere weil die außenpolitische Orientierung der nach-revolutionären Regime in Tunis, Kairo und Tripolis gegenwärtig schwer einzuschätzen ist. In Syrien und im Jemen drohen sogar dauerhafte Bürgerkriege, weiterlesen…

Friedensnobelpreis für Tawakul Karman – Ehrung für die Mutter der Proteste

Von | | Arabische Halbinsel, Jemen, Persönlichkeiten | Kein Kommentar

Ein Beitrag von Hannes Alpen und Christoph Sydow   Überraschende Entscheidung des Nobelpreiskomitees in Oslo: Die Jemenitin Tawakul Karman gehört zu den drei Frauen, die in diesem Jahr den Friedensnobelpreis erhalten. Damit würdigt das Gremium ihren Kampf für Frauenrechte im Jemen, der lange vor dem Arabischen Frühling begann.  Eine arabische Aktivistin zählt zu den drei Friedensnobelpreisträgerinnen weiterlesen…

Bahrain: Der Aufstand geht weiter

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund | 1 Kommentar

In Libyen wurde Gaddafi gestürzt, in Syrien geht Bashar al-Assad mit unverminderter Härte gegen die Opposition vor. Diese beiden Konfliktherde haben in den vergangenen Wochen die Berichterstattung aus dem Nahen Osten dominiert. Dabei rückte neben dem Jemen, wo der schwer verletzte Präsident Ali Abdullah Saleh mit saudischer Unterstützung weiter an der Macht fest hält, ein weiterlesen…

Challenging Manama’s Narrative

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund | Kein Kommentar

Ein Gastkommentar von Faraz Sanei, Nahost-Analyst bei Human Rights Watch (HRW) in New York.On the afternoon of April 12, plain-clothes security officials arrested Ghazi Farhan, a businessman, in his office parking lot. They blindfolded and handcuffed him and took him to a detention facility, where officers interrogated him, beat him with a hose, and forced weiterlesen…

Al-Qaida im Jemen: Zinjibar oder der letzte Grund

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jemen | Kein Kommentar

Ein Gastbeitrag von Mareike TransfeldBaut sich al-Qaida in Zinjibar einen islamistischen Mini-Staat? Über das, was sich tatsächlich im Süden des Landes abspielt, lässt sich nur spekulieren. Doch die Regierung muss sich einige unangenehme Fragen stellen lassen. Die Situation in der südjemenitischen Region Abyan bleibt undurchsichtig und die Berichterstattung über die Ereignisse tappt dementsprechend weitgehend im weiterlesen…

Was macht eigentlich die Wissenschaft?

Von | | Arabische Halbinsel, Meinung, Saudi-Arabien | 3 Kommentare

Ein Nachtrag zum Kommentar „Panzer für Frauen“ von Philipp Dehne Im Zusammenhang mit dem Verkauf der Leopard-II-Panzer drängt sich noch eine andere Frage auf, nämlich die nach der Rolle der Wissenschaft in der öffentlichen Debatte. Sicherlich haben sich einzelne Experten wie Volker Perthes oder Guido Steinberg, die an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politikberatung agieren, weiterlesen…

Panzer für die Frauen

Von | | Arabische Halbinsel, Meinung, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Ein Kommentar von Philipp Dehne In den letzten Tagen ist viel über den beabsichtigten Verkauf von 200 Leopard-II-Panzern nach Saudi-Arabien geschrieben worden. Klarer sind die Hintergründe der Entscheidung nicht geworden. Dies liegt vor allem daran, dass die Entscheidungsträger der Koalition ihre ursprüngliche Geheimniskrämerei unverblümt fortsetzen. Für Bundeskanzlerin Angela Merkel und Rainer Brüderle scheint nicht die weiterlesen…

Prozess in Bahrain: Verurteilen statt versöhnen

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund | 1 Kommentar

von Nils MetzgerAussöhnung sieht anders aus: In Bahrain wurde führenden Oppositionellen wegen ihrer Rolle während der Frühlingsunruhen der Prozess gemacht. Sechs Funktionäre und Menschenrechtler bekamen lebenslänglich.Es ist der vergebliche Versuch, einen Schlussstrich unter die landesweiten Unruhen im Februar und März dieses Jahres zu ziehen. In einem erneuten Massenverfahren hat ein Militärgericht in Manama 21 prominente weiterlesen…

Schließung des »Gulf Research Center« in Dubai: »Kritik wird kriminalisiert«

Von | | Arabische Halbinsel, Persönlichkeiten, VAE / Dubai | Kein Kommentar

Abdulaziz Sager, Direktor des »Gulf Research Center«, berichtet im Interview, warum sein Institut nicht mehr in Dubai arbeiten darf – und welche Auswirkungen die Nervosität der Herrscher am Golf auf die Forschungslandschaft hat.Alsharq: Anfang Juni haben Sie auf ihrer Homepage verkündet, dass das »Gulf Research Center« (GRC) in Dubai »umstrukturiert« wird. Kritische Stimmen würden sagen, weiterlesen…

Formel 1-Rennabsage in Bahrain: Sand im Getriebe

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund | Kein Kommentar

Der Formel 1-Grand Prix 2011 in Bahrain ist endgültig abgesagt worden. Das quälend lange Hickhack um die Austragung des Rennens hat das Image der Rennserie beschädigt. Die Presse in Bahrain tobt vor Wut und fürchtet einen Imageverlust für ihr Land. Monatelang hat die Formel 1 einen Schlingerkurs gefahren, jetzt ist die Entscheidung gefallen: Sebastian Vettel, weiterlesen…