Presseschau zur Krim-Krise: “Moskaus Methoden amerikanischer Bauart”

Von , und | | Israel, Libanon, Medien, Presseschau, Qatar, Russland, Syrien, Tunesien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

"Putin ist wie Assad", schreiben zahlreiche Kommentatoren im Nahen Osten. Das Bild zeigt eine pro-Regime-Demonstration in Damaskus im März 2012. Foto: CC-BY Freedom House / Flickr

Am Sonntag soll ein Referendum über die Autonomie der Krim stattfinden, wodurch die Annexion der ukrainischen Halbinsel an Russland vorangetrieben werden soll. Während die G7-Staaten bereits verkünden, die Volksbefragung nicht anzuerkennen, und Militäreinheiten Mitarbeiter_innen der OSZE am Zutritt der Krim hindern, werden im Nahen Osten pro- und antirussische Stimmen laut und interessante Vergleiche zu regionalen weiterlesen…

Al Jazeera in den USA: Winning America’s Hearts and Minds?

Von | | Arabische Halbinsel, Medien, Qatar, USA | Kein Kommentar

Al Jazeera drängt auf den US-Markt. Mit der Übernahme von Current TV und dem Start von Al Jazeera America will der Sender aus Qatar den etablierten Nachrichtenkanälen wie CNN, Fox News und MSNBC Marktanteile abnehmen. Doch wichtige Kabel-TV-Anbieter wollen das neue Programm nicht ausstrahlen. Konservative Amerikaner verdächtigen den Sender noch immer der Propaganda für muslimische weiterlesen…

Die Prinz vom Golf

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | 2 Kommentare

Mit dem Zuschlag für die WM 2022 ist in Katar das Fußballfieber ausgebrochen. Das Emirat möchte jetzt auch seine Frauen-Nationalmannschaft stärken. Dabei soll eine deutsche Frauenfußball-Legende helfen. Platz Nummer 135, zwischen Liberia und Lesotho – das ist die aktuelle Weltranglistenposition der katarischen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Für ein Land, das in zehn Jahren die Weltmeisterschaft der Männer ausrichtet weiterlesen…

Umbruch bei der Hamas: Alleskönner für den Spagat gesucht

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Mashreq, Palästina, Qatar, Syrien | Kein Kommentar

Die arabischen Revolutionen zwingen die Hamas zu einer Neujustierung ihrer Organisationsstruktur. Insbesondere die anhaltende Gewalt in Syrien veränderte die jahrzehntelang stabilen politischen Verhältnisse und brachte die Hamas in ein Dilemma. Sie kann sich einerseits aus Rücksicht vor dem verbündeten syrischen Regime nicht dem Aufstand anschließen, kann sich aber andererseits aus Rücksicht vor den oft islamistisch weiterlesen…

Hamas sucht die neue Achse

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Mashreq, Qatar, Syrien | 1 Kommentar

Der Arabische Frühling hat im Jahr 2011 autokratische Herrschaftssysteme herausgefordert, destabilisiert und in einigen Fällen gestürzt. Eine neue politische Ordnung im Nahen Osten und damit eine Neuordnung des regionalen Mächtegleichgewichts sind zwangsläufig. Dadurch werden auch diejenigen politischen Akteure zu einer Neujustierung ihrer Bündnispolitik gezwungen, die nicht direkt von der grenzüberschreitenden Protestbewegung herausgefordert werden. Das betrifft weiterlesen…

Revolution belebt das Geschäft – Der Wandel in der arabischen Gesellschaft lässt die Medienlandschaft nicht unberührt

Von | | Arabische Halbinsel, Presseschau, Qatar, Saudi-Arabien | 1 Kommentar

Ein Beitrag von Stefanie Groth. Seit Jahren bestimmen die Satellitensender Al Jazeera und Al Arabiya die arabische Nachrichtenlandschaft. Nun kündigt sich von mehreren Seiten Konkurrenz an.  Einer, der in Zukunft in der arabischen Medienlandschaft mitmischen möchte, ist der saudiarabische Investor und Milliardär Prinz Waleed bin Talal Al Saud, Mitglied der saudischen Königsfamilie. Er kündigte am weiterlesen…

Al-Jazeeras Rolle in der arabischen Welt: „Stimme der vergessenen Gebiete“

Von | | Arabische Halbinsel, Persönlichkeiten, Presseschau, Qatar | Kein Kommentar

Im Zuge des aktuellen Aufstands in Ägypten wird viel über die Rolle des arabischen Nachrichtensenders Al-Jazeera debattiert. Das Regime wirft dem Kanal vor, einseitig zu berichten und die Proteste gegen Präsident Mubarak mutwillig anzuheizen. Wiederholt wurden Reporter des Senders verhaftet oder tätlich angegriffen. Bereits am vergangenen Samstag entzog Ägypten dem TV-Sender die Arbeitserlaubnis. Gestern verwüsteten weiterlesen…

Trikotwerbung beim FC Barcelona: Zwischen Katar und Katalonien

Von | | Arabische Halbinsel, Europa, Hintergrund, Qatar, Weltweit | 1 Kommentar

Nach 111 Jahren bricht der FC Barcelona mit einer Tradition. Die Qatar Foundation zahlt 170 Millionen Euro um für fünf Jahre auf dem Trikot der Katalanen zu werben. In Spanien ist die Aufregung groß, einige befürchten Werbung für Islamisten »Més que un club« – »mehr als ein Verein«. So lautet das Motto des FC Barcelona. weiterlesen…

Entscheidung für Katar 2022: FIFA setzt WM in den Sand

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | 8 Kommentare

Die Sensation ist perfekt: Katar ist Gastgeber der Fußball-WM 2022. Das Land punktete mit einer emotionalen Bewerbung und versteht sich als Vertreter der gesamten Arabischen Welt. Doch in den nächsten zwölf Jahren liegen gewaltige Aufgaben vor dem GolfemiratBis vor wenigen Monaten wirkte es noch wie der Traum ein paar größenwahnsinniger Scheichs, jetzt ist es Wirklichkeit: weiterlesen…

Fußball-WM 2022 – Katar will den Kick

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | 2 Kommentare

Am 2. Dezember 2010 entscheidet das FIFA-Exekutivkomittee über die Vergabe der Fußballweltmeisterschaften 2018 und 2022. Mit Katar bewirbt sich erstmals ein Land aus dem Nahen Osten um die Ausrichtung des weltgrößten Fußballturniers. 2022 will das Emirat WM-Gastgeber sein. Dem Golfstaat werden gute Chancen eingeräumt tatsächlich den Zuschlag zu erhalten. Dabei scheinen die Voraussetzungen Katars objektiv weiterlesen…

Frauen in arabischen Parlamenten

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Hintergrund, Irak, Iran, Kuwait, Libanon, Mashreq, Nordafrika, Oman, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien, Tunesien | 1 Kommentar

Bei den Parlamentswahlen in Kuwait wurden in der vergangenen Woche vier Frauen in die Volksvertretung gewählt – ein äußerst erfreuliches Resultat angesichts der Tatsache, dass Frauen erst seit 2005 überhaupt wählen und gewählt werden dürfen. Somit repräsentieren die vier Frauen – allesamt Absolventinnen amerikanischer Universitäten – 8% der ParlamentarierInnen. Mit dieser Quote übertrifft Kuwait alle weiterlesen…

Der Arabische Gipfel in Doha

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | Kein Kommentar

In Qatars Hauptstadt Doha hat heute das 21. Gipfeltreffen der Arabischen Liga begonnen. Im Vorfeld der Konferenz wurde die Versammlung als “Gipfel der Versöhnung” annonciert, der die Spaltung der arabischen Staaten überwinden solle. Dass dieses Vorhaben gelingt, scheint jedoch höchst zweifelhaft. Ägyptens Präsident Husni Mubarak bleibt dem Treffen jedenfalls fern, aus Ärger über die deutliche weiterlesen…

Golfstaaten verschieben Währungsunion

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund, Kuwait, Oman, Qatar, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Die arabischen Golfstaaten haben sich auf eine Verschiebung der für das kommende Jahr geplanten Währungsunion geeinigt. Damit geben Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait, Bahrain und Qatar ihr Vorhaben auf, zum 1. Januar 2010 eine gemeinsame Währung einzuführen. Der Oman hatte sich schon vor Jahren als sechstes Mitgliedsland im Golfkooperationsrat (GCC) von den Plänen verabschiedet. weiterlesen…

Darfur-Konflikt: Verhandlungen in Doha

Von | | Arabische Halbinsel, Darfur, Hintergrund, Nordafrika, Qatar, Sudan | 2 Kommentare

Die Friedensverhandlungen in Qatar zwischen der sudanesischen Regierung und der größten Rebellenbewegung Darfurs haben erste Ergebnisse gebracht. Beide Seiten unterzeichneten heute ein Abkommen, das den Weg für umfassende Friedensgespräche bereitet und als ersten Schritt vertrauensbildende Maßnahmen beider Seite vorsieht. Dazu sollen unter anderem ein Gefangenenaustausch sowie die Erleichterung humanitärer Hilfe für die Zivilbevölkerung in Darfur weiterlesen…

Gesucht: Die arabische Persönlichkeit des Jahres 2008

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Irak, Libanon, Mashreq, Nordafrika, Persönlichkeiten, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien | 1 Kommentar

Das Jahr 2008 neigt sich dem Ende entgegen – Zeit für einen Rückblick und die Wahl zur arabischen Persönlichkeit 2008. Wir stellen 10 Kandidaten zur Auswahl. Sie haben in den letzten 12 Monaten für Schlagzeilen gesorgt, Besonderes geleistet, an Einfluss gewonnen oder Mut bewiesen. Zur Abstimmung einfach oben rechts deinen Favoriten anklicken. Die Wahl läuft weiterlesen…

Robert de Niro ruft Filmfestival in Doha ins Leben

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | Kein Kommentar

Apropos Qatar. Nach der Gründung des weltweit größten Museums für Islamische Kunst sorgt der Golfstaat weiter für Furore auf der kulturellen Weltkarte. Der vielfach ausgezeichnete US-Schauspieler Robert de Niro, bekannt durch Filme wie “Der Pate II”, “Taxi Driver” oder “Righteous Kill”, unterzeichnete am Samstag einen Vertrag mit Sheikha Mayassa bint Hamad Al-Thani, der Tochter des weiterlesen…

Museum für Islamische Kunst in Qatar eröffnet

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Qatar | Kein Kommentar

Im Golfstaat Qatar wurde am Abend das weltweit größte Museum für Islamische Kunst eröffnet. Emir Hamad bin Khalifa al-Thani übergab den 45000 Quadratmetern großen Bau des Stararchitekten I M Pei am Abend vor 1000 geladenen Gästen seiner Bestimmung. Das Museum wurde auf einer künstlichen Insel an der Corniche unweit des Hafens in Qatars Hauptstadt Doha weiterlesen…

Yusuf al-Qaradawi heizt inner-muslimische Spannungen an

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Iran, Iran/Türkei, Qatar | Kein Kommentar

Yusuf al-Qaradawi, der wahrscheinlich bekannteste und einflussreichste Rechtsgelehrte im sunnitischen Islam, hat mit kontroversen Äußerungen über den schiitischen Islam für Aufsehen gesorgt. In einem Interview mit der ägyptischen Zeitung “al-Masry al-Youm” hatte Qaradawi Anfang September erklärt, die Schiiten arbeiteten an einer Invasion der mehrheitlich sunnitischen arabischen Staaten. Ohne das Land explizit zu nennen beschuldigt der weiterlesen…

Zur Korruption im Nahen Osten

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Irak, Israel, Mashreq, Oman, Ost- & Westafrika, Qatar, Somalia, Sudan, Weltweit | Kein Kommentar

Somalia und der Irak gehören weiterhin zu den Staaten der Welt, in denen Korruption am Stärksten wahrgenommen wird. Dies geht aus dem Korruptionswahrnehmungsindex 2008 hervor, der gestern in Berlin von Transparency International (TI) vorgestellt wurde. Der Index gibt an, wie in einzelnen Ländern Korruption von Politikern und Amtsträgern wahrgenommen wird. Dabei wird Korruption als Missbrauch weiterlesen…