Ankunft in Saudi-Arabien

Von | | Arabische Halbinsel, Meinung, Saudi-Arabien | 1 Kommentar

Unsere Reise ins Königreich Saudi-Arabien beginnt am Sonnntag um 19:35 Uhr vom Flughafen Frankfurt. Noch wissen wir kaum, was uns genau erwarten wird. Das offizielle Rahmenprogramm, das uns unser Gastgeber, das saudische Hochschulministerium, kurz vor Beginn der Reise übermittelt hatte, ist äußerst allgemein gehalten, was uns allerdings auch etwas Spielraum in der Ausgestaltung unseres Aufenthaltes weiterlesen…

alsharq – Demnächst aus Ägypten und Saudi-Arabien

Von | | Ägypten, In Kürze, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Ich steige in wenigen Stunden ins Flugzeug nach Kairo, wo ich die nächsten 2 Monate arbeiten werde. Christoph und Robert reisen nächste Woche nach Saudi-Arabien. Nachrichten aus anderen Teilen der arabischen Welt werden daher hier ein wenig in den Hintergrund treten. Dafür hoffen wir, aus erster Hand viele interessante Eindrücke von beiden Seiten des Roten weiterlesen…

Valentinstag in Saudi-Arabien: Religionspolizei sieht rot

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Kuwait, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Anlässlich des an diesem Donnerstag bevorstehenden Valentinstages hat die Religionspolizei in Saudi-Arabien den Verkauf roter Rosen und roter Geschenke bis auf Weiteres untersagt. Geschenk- und Blumenläden in Riyadh seien am Sonntag von der „Behörde für die Verbreitung von Tugendhaftigkeit und Verhinderung von Lastern“ angewiesen worden, derartige Artikel aus ihrem Sortiment zu entfernen, berichtet „The Saudi weiterlesen…

Saudi-Arabien: Frauenrechte in der Diskussion

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

In Saudi-Arabien hat die Diskussion über die Rechte der Frau in dem streng islamischen Königreich an Dynamik gewonnen. So findet gegenwärtig etwa eine lebhafte Debatte darüber statt, ob es allein reisenden Frauen künftig erlaubt sein solle, allein ein Hotelzimmer zu beziehen. Nach jetzigem Recht, muss sich eine saudische Frau zu jeder Zeit in der Begleitung weiterlesen…

Weitere Freilassungen in Guantanamo

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Jemen, Saudi-Arabien, USA, Weltweit | Kein Kommentar

In den nächsten Tagen werden 70 Jemeniten aus dem US-Gefangenenlager in Guantanamo freigelassen. Dies sei das Ergebnis von Verhandlungen zwischen den Geheimdiensten der beiden Länder, erklärte ein hochrangiger Berater von Jemens Staatschef Ali Abdullah Saleh heute gegenüber Journalisten, Anwälten und Menschenrechtsaktivisten in Sanaa. Mittlerweile stellen die Jemeniten die größte Gruppe unter den noch immer etwa weiterlesen…

Umfrage in Saudi-Arabien

Von | | Arabische Halbinsel, Europa, Hintergrund, Saudi-Arabien, Weltweit | Kein Kommentar

Die USA sind der wichtigste Verbündete des saudischen Königshauses – dennoch ist Usama bin Laden in Saudi-Arabien beliebter als George Bush. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die von der unabhängigen Organisation „Terror Free Tomorrow“ durchgeführt wurde. Ziel von TFT ist es, heruaszufinden, warum Menschen bestimmte extremistische Gruppen unterstützen. Zu diesem Zweck wurden 1004 saudische weiterlesen…

Saudi-Arabien: König Abdullah begnadigt Vergewaltigungsopfer

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdullah hat ein 19-jähriges Mädchen begnadigt, das zu 6 Monaten Gefängnis und 200 Peitschenhieben verurteilt wurde, nachdem es von mehreren Männern vergewaltigt worden war. Der Fall hatte weltweit für Aufsehen und Empörung über die Lage der Menschenrechte im selbst ernannten „Königreich der Menschlichkeit“ gesorgt. Das zum Tatzeitpunkt 18 Jahre alte Mädchen aus der weiterlesen…

Mekka erwartet 2,5 Millionen Pilger

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Knapp zwei Wochen vor Beginn der Hajj laufen in Saudi-Arabien die Vorbereitungen für das größte jährliche Pilgertreffen der Welt auf Hochtouren. Nach offiziellen Angaben werden sich knapp 2,5 Millionen Muslime aus aller Welt ab 18.Dezember in und um Mekka versammeln, die tatsächliche Zahl dürfte noch höher liegen. So kann davon ausgegangen werden, dass sich hunderttausende weiterlesen…

Golfstaaten diskutieren Dollarschwäche und Sicherheitspolitik

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund, Iran, Kuwait, Oman, Qatar, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Von Montag an treffen sich die sechs Mitgliedsstaaten des Golf-Kooperationsrats zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen in Qatars Hauptstadt Doha. Im Mittelpunkt der zweitägigen Tagung der Staatschefs aus Kuwait, Saudi-Arabien, Bahrain, Qatar, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Oman stehen die Themen Sicherheit sowie der Umgang mit dem schwächelnden Dollar, der den Wirtschaftsaufschwung am Golf gefährdet. Erstmals wird weiterlesen…

Bildungsoffensive in den arabischen Golfstaaten

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund, Oman, Saudi-Arabien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

Die arabischen Golfstaaten haben in den vergangenen Wochen eine Reihe von Schritten in die Wege geleitet, mit denen der Bildungsrückstand gegenüber westlichen Gesellschaften verringert werden soll. Insegsamt wollen die sechs Mitgliedssataaten des Golfkooperationsrats (GCC), Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Qatar, Bahrain, Kuwait und Oman von 2008 an erstmals mehr Geld für Bildung als für Waffen weiterlesen…

Weiterhin kaum Pressefreiheit in der Arabischen Welt

Von | | Ägypten, Algerien, Irak, Iran, Israel, Kuwait, Libyen, Marokko, Palästina, Presseschau, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien, Tunesien | 3 Kommentare

Iran, Somalia, die Palästinensergebiete, Irak, Libyen und Syrien gehören zu den 20 Ländern weltweit mit der geringsten Pressefreiheit. Dies geht aus einem Bericht der Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ hervor, der gestern vorgestellt wurde. Die Situation in Somalia verschärfte sich durch das Aufflammen der Kämpfe zwischen äthiopischen Truppen und islamistischen Milizen, in Palästina führte der Bruderkrieg weiterlesen…

Saudi-Arabien: König Abdullah trifft Nachfolge-Regelungen

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdullah hat ein Dekret erlassen, in dem die Vorgehensweise zur Wahl eines Nachfolgers genauer geregelt wird. Damit soll in Zukunft eine nahtlose und konfliktfreie Machtübergabe innerhalb des saudischen Königshauses gewährleistet werden. Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts war es mehrfach zu Machtkämpfen innerhalb der Familie Saud gekommen, die zum Teil auch blutig ausgetragen wurden. weiterlesen…

Korruption hemmt wirtschaftliche Entwicklung im Nahen und Mittleren Osten

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kirgistan, Kuwait, Libanon, Mashreq, Oman, Palästina, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien, VAE / Dubai | 1 Kommentar

Jordanien, Bahrain und Oman gehören zu den Ländern, in denen die Korruption im vergangenen Jahr signifikant zugenommen hat. Dies geht aus dem Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) 2007 hervor, der gestern von Trancparency International vorgestellt wurde. Der Index bewertet 180 Länder hinsichtlich der Verbreitung von Korruption auf Grundlage der Wahrnehmung von Ökonomen und Analysten. Die Staaten werden in weiterlesen…

Saudi-Arabien: Prinz Talal fordert Zulassung von Parteien

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens Prinz Talal bin Abdul Aziz hat die Gründung reformerischer Parteien in seinem Heimatland gefordert. Die politischen Entscheidungen in Saudi-Arabien dürften nicht länger von einer Minderheit im Königshaus getroffen werden, so der 72-jährige Prinz Talal in einer Erklärung auf seiner Website. Die „Marginalisierung“ des Großteils der saudischen Gesellschaft müsse überwunden werden. Talal ruft seinen Halbbruder, weiterlesen…

25. Jahrestag des Massakers von Sabra und Shatila

Von | | Hintergrund, Israel, Libanon, Mashreq, Mauretanien, Palästina, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

An diesem Wochenende jährt sich das Massaker an hunderten Palästinensern in den Flüchtlingslagern von Sabra und Shatila zum 25. Mal. In der modernen Geschichte des Nahen Ostens gab es zahlreiche andere Verbrechen ähnlichen oder gar größeren Ausmaßes, dennoch haben sich die Ereignisse des Septembers 1982 in besonderem Maße in das Gedächtnis Vieler eingebrannt, nicht zuletzt weiterlesen…

Hajj-Pilger treffen in Saudi-Arabien ein

Von | | Saudi-Arabien | 2 Kommentare

Mehr als 1,5 Millionen muslimische Pilger aus aller Welt sind bereits zur islamischen Pilgerfahrt Hajj in Saudi-Arabien eingetroffen. Nach offiziellen Angaben des saudischen Hajj-Ministeriums sind bis zum Sonntag 1.526.603 Muslime ins Königreich gereist um ab Donnerstag an den Hajj-Ritualen teilzunehmen. Insgesamt werden in diesem Jahr mehr als 2 Millionen Menschen an den heiligen Stätten in weiterlesen…

Gipfeltreffen des Golfkooperationsrats beginnt in Riad

Von | | Bahrain, Kuwait, Oman, Qatar, Saudi-Arabien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

Die Staatschefs der sechs Mitgliedsländer im Golf-Kooperationsrat (GCC) kommen heute in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen zusammen. Nach Auskunft von GCC-Generalsekretär Abdulrahman bin Hamad al-Attiyah werden die Entwicklungen im Konflikt um das iranische Atomprogramm, sowie die Lage im Irak und ihre Auswirkungen auf die Golfstaaten im Mittelpunkt der Unterredungen stehen. Die GCC-Staaten Bahrain, weiterlesen…

Saudi-Arabien errichtet Sperrzaun entlang Grenze zum Irak

Von | | Irak, Saudi-Arabien | 1 Kommentar

Der Nahe Osten wird ab dem kommenden Jahr um eine weitere „Sperranlage“ reicher: Saudi-Arabiens Innenminister Prinz Naif bin Abdul Aziz hat angekündigt, sein Land wolle einen 900 Kilometer langen Grenzzaun entlang der Grenze zum Irak errichten. Dieser solle „Terroristen“ den Grenzübertritt unmöglich machen. Im Interview mit der in Kuwait erscheinenden Tageszeitung al-Anba erklärte der Politiker, weiterlesen…

Ägypten, Iran, Saudi-Arabien, Syrien und Tunesien sind „Feinde des Internet“

Von | | Ägypten, Iran, Presseschau, Saudi-Arabien, Syrien, Tunesien | Kein Kommentar

Die Menschenrechtsgruppe „Reporter ohne Grenzen“ (RSF) hat gestern eine Liste mit 13 Staaten veröffentlicht, die das Recht auf freie Meinungsäußerung im Internet am schärfsten unterbinden. Unter den „Internet-Feinden“ finden sich 5 Staaten des Nahen und Mittleren Ostens. Neu auf der Liste befindet sich Ägypten. Hier werden nach Einschätzung von RSF zwar abgesehen von einigen Seiten, weiterlesen…