Alsharq macht Sommerpause

Von | | In eigener Sache | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser, das Alsharq-Team verabschiedet sich in eine dreiwöchige Sommerpause. Ab dem 29. August sind wir wie gewohnt zurück, mit aktuellen und hintergründigen Berichten zum Nahen und Mittleren Osten. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Euch allen eine gute Zeit und schöne Sommerferien! Die Sharqistinnen und Sharqisten

Alsharq Winterpause

Von | | In eigener Sache | Kein Kommentar

Ein Zitat von Pablo Neruda: "Du kannst die Blumen zertrampeln, aber nicht den Frühling aufhalten." Photo: Bahia Shehab

Liebe Leserinnen und Leser, ein aufreibendes und volles Jahr liegt hinter uns. Viel ist passiert – und viel steht für 2016 an. Es ist nun auch für uns Zeit, eine kleine Pause einzulegen, um das Jahr Revue passieren zu lassen und neue Kraft zu sammeln. Daher verabschieden wir uns bis Mitte Januar in die Winterpause.

10 Jahre Alsharq – Feiert mit!

Von | | In eigener Sache | Kein Kommentar

Damit innovative Ansätze von jungen Expert_innen alte Plattitüden ablösen.

Liebe Leser_innen, zum Wochenende eine frohe Botschaft in eigener Sache: Wir laden Euch herzlich ein, mit uns morgen, am Samstag den 7. November, in Berlin das zehnjährige Jubiläum von Alsharq zu feiern. Am 2. August 2005 verfasste Christoph Sydow den ersten Artikel auf unserem Blog. Seitdem sind weitere 2.000 hintergründige Beiträge von mehr als 100 weiterlesen…

Filmvorführung: Europa-Premiere von „Eyes of a Thief“ in Berlin

Von | | Alsharq-Veranstaltung, In eigener Sache, In Kürze, Israel, Palästina | Kein Kommentar

Organisiert von Alsharq und der Friedrich-Ebert-Stiftung feiert der preisgekrönte palästinensische Film „Eyes of a Thief“ in Berlin Europa-Premiere. Ein Film über gesellschaftliche Zwänge, Liebe und Eifersucht – und das Leben unter der Besatzung, der die Protagonist_innen auf unterschiedlichste Weise begegnen.

Jahresrückblick Alsharq 2014

Von | | In eigener Sache, In Kürze | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser,  2014 war ein besonderes Jahr für Alsharq. In vielen Bereichen sind wir ein ganzes Stück weitergekommen. Ein Büro in Berlin, selbstorganisierte Diskussionversanstaltungen, neue Reiseziele, neue Sharqist_innen, mehr Artikel. Hier unser kompakter Jahresrückblick: 

Alsharq-Diskussion mit Dr. Izzeldin Abuelaish, 14. Oktober in Berlin

Von | | Alsharq-Veranstaltung, In eigener Sache, Israel, Palästina | Kein Kommentar

Die nächste Alsharq-Veranstaltung: Dr. Izzeldin Abuelaish, palästinensischer Arzt aus Gaza, verlor drei Töchter durch einen israelischen Luftangriff. Doch er entschied er sich, nicht zu hassen. Er gründete eine Stiftung zur Förderung junger Frauen in Nahost. Über seine bewegte Lebensgeschichte sprechen wir mit ihm am 14. Oktober in Berlin.

Der Alsharq-Jahresrückblick 2013

Von | | In eigener Sache | Kein Kommentar

Liebe Leserin, lieber Leser, die Sharqistinnen und Sharqisten wünschen Ihnen allen erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2014. In den Tagen „zwischen den Jahren“ blicken wir zurück auf ein Jahr mit vielen Artikeln, Reisen und Vorträgen, durch die wir aktuelle Ereignisse und Hintergründe im Nahen und Mittleren Osten vermittelt haben, und schauen voraus weiterlesen…