Irans Juden – Leben unter dem Holocaust-Leugner Mahmud Ahmadinejad

Von | | Hintergrund, Iran | Kein Kommentar

In der jüdischen Gemeinde Irans wächst das Unbehagen über die anti-semitische Rhetorik von Staatpräsident Mahmud Ahmadinejad. Seit seinem unerwarteten Wahlsieg im Juni 2005 hat Ahmadinejad mehrfach den Holocaust als Mythos abgetan und die seinem Weltbild nach gegen den Islam gerichtete jüdische Weltverschwörung gegeißelt. Den Staat Israel hatte er in einer Rede auf der Konferenz „Die weiterlesen…

Iran: Regierung fordert Rückkehr aller afghanischen Flüchtlinge bis September

Von | | Afghanistan, Asien, Iran, Weltweit | Kein Kommentar

Die iranische Regierung hat alle afghanischen Flüchtlinge, die sich gegenwärtig im Iran aufhalten, zu einer Rückkehr in ihr Land bis September 2006 aufgefordert. Andernfalls würden sie von den staatlichen Stellen als illegale Einwanderer betrachtet, erklärte Ahmad Hosseini, Berater des iranischen Innenministers.Die Ausweisung der Exil-Afghanen erfolge nach einem im November vom Innenministerium erstellten Plan. Einzelheiten über weiterlesen…

Arabische Zeitungen kommentieren Atom-Konflikt mit Iran

Von | | Iran, Presseschau | Kein Kommentar

Auch in den arabischen Zeitungen nimmt die Berichterstattung über die Zuspitzung des Konflikts um die Uran-Anreicherung durch den Iran weiten Raum ein. Dabei bewerten die Kommentatoren die Lage durchaus unterschiedlich.: „al-Rayah“, Qatar: Das Seltsame an der ganzen Affäre ist, dass die Angriffe auf den Iran wegen dessen Nuklearprogramms in keinem Verhältnis steht zur Position des weiterlesen…

Ahmadinejads Äußerungen verärgern – und verschleiern

Von | | Iran | Kein Kommentar

Die abermaligen verbalen Ausfälle des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinejad lösen nicht nur in der westlichen Welt einen Sturm der Empörung aus.Besonders saudische Offizielle beklagten am Rande des in Mekka stattfindenden Kongresses islamischer Staaten das grobschlächtige Auftreten des iranischen Präsidenten: “ Die Äußerungen Ahmadinejads widersprechen der Botschaft von Toleranz und Dialog, die vom Kongress ausgehen soll, weiterlesen…

Palästina-Konflikt: Ahmadinejad fordert jüdischen Staat auf deutschem Boden und leugnet den Holocaust

Von | | Iran, Israel, Palästina | Kein Kommentar

Irans Präsident Mahmud Ahmadinejad hat heute in einem TV-Interview die Errichtung eines jüdischen Staates auf deutschem oder österreichischem Boden gefordert.„Wenn ihr glaubt, dass die Juden unterdrückt wurden, warum sollen die palästinensischen Muslime den Preis dafür bezahlen?“, fragt Ahmadinejad in dem Gespräch mit dam arabisch-sprachigen iranischen Satellitensender Al-Alam. „Ihr habt sie verfolgt, also gebt dem zionistischen weiterlesen…

Iran: Machtkampf zwischen Präsident und Parlament

Von | | Iran | Kein Kommentar

Zwischen Irans neugewähltem Präsidenten Mahmud Ahmedinejad und der Majlis, dem iranischen Parlament, ist ein Machtkampf bisher ungekannten Ausmaßes ausgebrochen.Zum wiederholten Male ist in der vergangenen Woche der vom Staatschef vorgeschlagene Kandidat für den Posten des wichtigen Öl-Ministeriums von den Parlamentsabgeordneten abgelehnt worden. Zudem beschädigt ein weiterer Finanzskandal im Rathaus Teherans das Ansehen des ehemaligen Hauptsstadt-Bürgermeisters, weiterlesen…

Iran: Unruhen im iranischen Teil Kurdistans halten an

Von | | Iran | Kein Kommentar

Bei jüngsten Zusammenstößen zwischen iranischen Grenztruppen und kurdischen Rebellen sind nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur ISNA am Sonnabend in der Provinz West-Aserbaidschan drei Aufständische getötet und ein weiterer verhaftet worden.Der Gouverneur der Provinzhauptstadt Oroumieh, Mohammad-Sadegh Mohsenpour erklärte, bei den Getöteten handele es sich um „Agenten der Payak-Organisation“. Die Payak ist eine Rebellengruppe, die, so die weiterlesen…

Iran: Reformer kritisieren Ahmadinejads Äußerungen zu Israel

Von | | Iran | Kein Kommentar

Knapp eine Woche nachdem Irans Präsident Mahmoud Ahmadinejad (Foto: Reuters) zur „Auslöschung Israels von der Landkarte“ aufgerufen hat, mehren sich in der iranischen Öffentlichkeit kritische Stimmen gegen die agressive Rhetorik des Staatschefs. Ahmadinejads Vorgänger, der als Reformer geltende Mohammad Khatami, erklärte gegenüber der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA, „diese Worte haben uns hunderte politische und wirtschaftliche Problem weiterlesen…

Iran: Öllieferungen an die USA in Aussicht gestellt

Von | | Iran | Kein Kommentar

Die iranische Regierung hat den USA die Lieferung von 20 Millionen Barrel Rohöl zur Überbrückung von Versorgungsengpässen nach dem Hurrikan Katrina in Aussicht gestellt, der die Ölproduktion der USA um etwa 20 Prozent geschwächt hatte. Wie der Gesandte Teherans bei Organisation der Erdölexportierenden Länder (OPEC), Hossein Kazempour, im staatlichen iranischen Rundfunk erklärte, ist diese Zusage weiterlesen…

Iran: Dissident Akbar Ganji beendet Hungerstreik

Von | | Iran | Kein Kommentar

Irans bekanntester politischer Gefangener, der Journalist Akbar Ganji (Foto) hat nach mehr als zwei Monaten seinen Hungerstreik beendet. Dies berichtete seine Frau Massoumeh Shafii der Nachrichtenagentur AFP.Seit dem 11. Juni hatte Ganji, der im Jahr 2001 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden war, die Nahrungsaufnahme verweigert um seine bedingungslose Freilassung zu erreichen (alsharq berichtete). Die weiterlesen…

Iran: 17 Tote nach Protesten in Kurdistan

Von | | Iran | Kein Kommentar

Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften im iranischen Teil Kurdistans sind nach Angeben von Human Rights Watch in den vergangenen drei Wochen 17 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen vier iranische Sicherheitskräfte. Mehr als 200 Menschen seien verletzt , dutzende Aktivisten festgenommen worden, unter ihnen Roya Toloui, eine prominente Streiterin für die Rechte der Frauen.Die weiterlesen…

Iran: Syriens Präsident Baschar al-Assad erster Staatsgast Ahmadinejads

Von | | Iran, Syrien | Kein Kommentar

Syriens Staatspräsident Baschar al-Assad ist am Sonntag als erster Staatsgast des neugewählten iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad in Teheran eingetroffen. Ziel der Reise sei es „Maßnahmen zur Sicherung von Ruhe und Stabilität in der krisengeschüttelten Nahost-Region“ zu diskutieren, erklärte Assads außenpolitischer Berater Hamid Reza Asefi auf einer Pressekonferenz am Sonntag.Ahmadinejad, der als religiös-konservativ gilt, hatte am weiterlesen…

Iran: Reporter ohne Grenzen verurteilen Verfolgung kurdischer Journalisten

Von | | Iran | Kein Kommentar

Die Organisation Reporter ohne Grenzen verurteilt die jüngsten Verfolgungen kurdischer Journalisten durch iranische Behörden sowie das Verbot der Zeitungen „Achti“ und „Asou“ durch das Tehraner Ministerium für Kultur und islamische Lebensweise. „Wir fordern die Regierung auf, die Verfolgung kurdischer Journalisten einzustellen, sowie die sofortige Wiederzulassung der beiden Zeitungen“, so die Organisation in einer heute veröffentlichten weiterlesen…

Iran – Symbolischer Hungerstreik für Akbar Ganji

Von | | Iran | Kein Kommentar

Zahlreiche Journalisten und andere prominente Medienvertreter hielten gestern in der iranischen Hauptstadt Teheran einen mehrstündigen symbolischen Hungerstreik ab. Mit dieser Aktion wollten sie auf das Schicksal des inhaftierten Dissidenten Akbar Ganji aufmerksam machen. Dieser ist seit 5 Jahren inhaftiert, weil er im Jahre 2000 an einer regimekritischen Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin teilnahm. Am 11. weiterlesen…