Innenpolitische Krise im Iran: Machtspiele unter Männern

Von | | Iran, Iran/Türkei, Meinung | 8 Kommentare

Eine Analyse von Friedrich Schulze Die Ränkespiele in der iranischen Führung verwirren Freund und Feind – und heizen das innenpolitische Klima an. Präsident Ahmadinejad probt die Konfrontation mit Revolutionsführer Ali Khamenei – doch wagt er auch den Bruch? Die Krise lässt sich in den iranischen Zeitungen und Websites nachlesen. Im Iran verfügt jede Institution, jede weiterlesen…

Buchrezension: “Der Iran-Konflikt und die Obama-Regierung”

Von | | Iran, Iran/Türkei, Rezension, USA, Weltweit | 1 Kommentar

Ein Gastbeitrag von Neslihan DoganDer Politologe Ali Fathollah-Nejad hat die amerikanische Außenpolitik gegenüber dem Iran unter der Obama-Regierung in seiner Publikation mit dem Titel “Der Iran-Konflikt und die Obama-Regierung – Alter Wein in neuen Schläuchen?” unter die Lupe genommen und sie auf Veränderungen gegenüber der Vorgängerregierung unter George W. Bush untersucht. Im Fokus steht die weiterlesen…

Türkisch-Syrische Beziehungen: Erdogans Jein zu Assad

Von | | Hintergrund, Mashreq, Syrien, Türkei | 1 Kommentar

Ein Beitrag von Natalia Gorzawski. Im Rahmen des Arabischen Frühlings offenbart sich derzeit die Widersprüchlichkeit der türkischen Außenpolitik: Einerseits der Anspruch, Reformen und Demokratie in der Region zu fördern und als gutes Beispiel voran zu schreiten, andererseits aber der Aufbau enger politischer und ökonomischer Beziehungen zu autoritären Regimen vor dem Hintergrund einer „Null Probleme mit weiterlesen…

Ex-PKK-Kämpfer im Exil: Zwischenstation Irak

Von | | Hintergrund, Irak, Iran/Türkei, Mashreq, Türkei | 3 Kommentare

Was macht ein ehemaliger kurdischer Guerilla-Kämpfer, der die Berge verlassen hat? – ein Portrait. Aus dem Nordirak berichtet Naomi Conrad.Dieser verdammte Plastikclown. Lächelnd hängt die Puppe an ihren Fäden von der Decke und blickt spöttisch auf Soran herab. Jeden Tag, den ganzen Tag lang. Als mokiere sich der vor sich hin schwingende Clown über den weiterlesen…

In der Türkei nichts Neues?

Von | | Iran/Türkei, Meinung, Türkei | Kein Kommentar

Ein Kommentar zu den türkischen Parlamentswahlen von Ahmet Salih Yurdakul Acht Millionen mehr Wahlberechtigte als bei den letzten Wahlen im Jahr 2007: die Türkei ist ein junges Land. Das und vieles andere deutet auf die Dynamik und den Wunsch nach Veränderung hin, die die Politik vorantreiben: die Wirtschaft boomt, das Land gewinnt international mehr Akzeptanz weiterlesen…

444 Tage Geiseldrama oder Amerikas erste Konfrontation mit dem radikal-politischen Islam

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Ein Beitrag von Malte Gaier, Kollegiat am Max-Weber-Kolleg Erfurt. Es wurde ein letzter Spießrutenlauf für die verbliebenen 52 Angestellten der US-Botschaft in Teheran, als sie am 20. Januar 1981 am Flughafen durch eine „Tod Amerika!“, „Nieder mit Carter!“ skandierende Menge zu einer abseits bereitstehenden Maschine geführt wurden. Die „Gäste des Ayatollah“ verließen 444 Tage nachdem weiterlesen…

Rafsandschani tritt ab: Superman fällt anders

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei | 5 Kommentare

Irans Ex-Präsident Rafsandschani verliert sein letztes Amt von Gewicht: den Vorsitz im Expertenrat. Irans Hardliner säubern weiter die politische Elite – wirklich vermissen wird man Rafsandschani aber nicht. Wurde ihm das zum Verhängnis? Ali Akbar Haschemi Rafsandschani glitt als Überlebenskünstler durch alle Wellen der iranischen Politik. Nun, so scheint es, ist er politisch erst einmal weiterlesen…

„Wie viele Jahre sind wir aus dem Dorf weg, ich habe nicht gezählt“

Von | | Europa, Iran/Türkei, Meinung, Türkei, Weltweit | 1 Kommentar

Der zweite Teil einer Serie von Ahmet Salih Yurdakul: Wir befinden uns in den modernen Zeiten, wo alles gezählt, vermessen, registriert wird. Gegen den Zeitgeist sind wir machtlos – unsere Kalkulationen sind messerscharf, unser Schicksal liegt in den Nachkommastellen. Am Anfang ist die Statistik: Nach offiziellen Angaben leben in Deutschland mehr als sieben Millionen Menschen weiterlesen…

„Was ist denn das für ’ne Geschichte?“

Von | | Europa, Iran/Türkei, Meinung, Türkei, Weltweit | Kein Kommentar

Ahmet Salih Yurdakul (26) schreibt für Alsharq als Gastautor über Deutschland, die Türkei und die Räume dazwischen Dies ist meine Geschichte. “Alles ist passiert, während ich lebte, das sollen die Menschen wissen.”2 An einem Oktobertag im Jahr 2003 stieg ich ins Flugzeug, ließ alles zurück und kam nach Berlin. Ich kannte niemanden und niemand kannte weiterlesen…

Der Iran und seine klügsten Köpfe – ein Beispiel

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei | 6 Kommentare

Ein Beitrag von S. Alexander Seit der Berlinale 2011 weiß wohl ein Großteil der deutschen Öffentlichkeit vom Schicksal des iranischen Regisseurs Jafar Panahi, der in seiner Heimat zu einer sechsjährigen Haftstrafe und 20-jährigem Berufsverbot verurteilt worden ist. Sein Verbrechen: er produziert Filme. In den Demokratien dieser Welt würde man solch einen Menschen für seine Werke weiterlesen…

Homosexualität in Gesellschaft und Literatur des mittelalterlichen Iran

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei | 2 Kommentare

von Sebastian Tschorn Als der iranische Präsident Ahmadinedschad im September 2007 bei einem Besuch der Columbia University erklärte, im Iran gebe es keine Homosexuellen, erntete er Gelächter und Buhrufe aus dem Auditorium. Offenbar existiert für den iranischen Präsidenten nichts, was nicht existieren darf – gilt die Liebe zwischen Männern doch sowohl nach den Gesetzen der weiterlesen…

Der „zivile Tod“ – Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei | Kein Kommentar

Soldat, Deserteur oder »Geisteskranker« – das sind die Optionen, die einem türkischen Staatsbürger zur Verfügung stehen, wenn der Einberufungsbefehl zum Wehrdienst im Briefkasten liegt. Entkommen möchten ihm viele. Wer aus Gewissensgründen verweigert, lässt sich auf einen jahrelangen Kampf gegen den Staat ein – mit ungewissem Ausgang Kriegsdienstverweigerer gibt es in der Türkei seit der Einführung weiterlesen…

Amerikas Diplomatenberichte bei Wikileaks: Die schmutzige Wäsche der USA

Von | | Arabische Halbinsel, Iran/Türkei, Israel, Kuwait, Mashreq, Presseschau, Türkei, USA, Weltweit | 3 Kommentare

von Christoph Sydow, Kathrin Hagemann und Dominik Peters Ein großer Teil der von Wikileaks veröffentlichen US-Diplomatenberichte befasst sich mit dem Nahen Osten. Über die Bedeutung der Enthüllungen und ihre Folgen gehen die Meinungen in arabischen, türkischen und israelischen Zeitungen auseinander Seit einer Woche dominieren die Wikileaks-Enthüllungen aus geheimen Berichten von US-Botschaften aus aller Welt die weiterlesen…

Erdogan im Libanon: »Oh mein Gott…er spricht türkisch!«

Von | | Iran/Türkei, Israel, Libanon, Mashreq, Presseschau, Türkei | 1 Kommentar

Von Christoph Sydow, Kathrin Hagemann und Dominik Peters Die libanesischen Kommentarspalten sehen den Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan als weiteren Beleg für die wichtige Rolle, die Ankara in der Region spielen kann. Während in Israel wieder einmal mit Sorge nach Norden geschaut wird, interessieren sich die türkischen Kommentatoren kaum für die Visite des weiterlesen…

„Selbst wenn sie freigesprochen werden, sind sie bestraft“ – der KCK-Prozess

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei | Kein Kommentar

Die türkische Regierung macht 152 kurdischen Aktivisten, die unter dem Dach einer PKK-Nachfolgeorganisation, der KCK, die Grundlagen einer »demokratischen Autonomie« aufbauen wollen, den Prozess. Der Staat will hart bleiben, gerät aber immer stärker in die Kritik – und untergräbt die Annäherungen in der Kurdenfrage Es könnte eine beinahe sarkastische Pointe darstellen, dass die Stadt Diyarbakır weiterlesen…

Interview mit Franziska Keller zur Türkei und Euromed

Von | | Iran/Türkei, Israel, Mashreq, Persönlichkeiten, Türkei | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser, vor sieben Jahren saß Franziska „Ska“ Keller mit den Alsharq-Gründern im gemeinsamen Arabisch-Kurs, heute sitzt die Grünen-Politikerin im Europäischen Parlament in Straßburg. Unter anderem gehört die Brandenburgerin dem Gemeinsamen Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei sowie der Delegation der Parlamentarischen Versammlung Europa-Mittelmeer an. Alsharq sprach mit Ska, die über ein abgeschlossenes Magisterstudium der Islamwissenschaft, weiterlesen…

Interview mit Franziska Keller

Von | | Israel, Persönlichkeiten, Türkei | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser, vor sieben Jahren saß Franziska „Ska“ Keller mit den Alsharq-Gründern im gemeinsamen Arabisch-Kurs, heute sitzt die Grünen-Politikerin im Europäischen Parlament in Straßburg. Unter anderem gehört die Brandenburgerin dem Gemeinsamen Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei sowie der Delegation der Parlamentarischen Versammlung Europa-Mittelmeer an. Alsharq  1. Ist der mögliche EU-Beitritt der Türkei im Europaparlament überhaupt weiterlesen…

Mahmud Ahmadinejad im Libanon – Hassfigur zu Gast bei Freunden

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei, Libanon, Mashreq | 2 Kommentare

Das Wichtigste vorab: Er hat es nicht getan. Vor seinem zweitägigen Staatsbesuch im Libanon hatte Irans Präsident Mahmud Ahmadinejad angekündigt, er wolle einen Abstecher an die israelische Grenze nutzen, um einen Stein auf „das besetzte Palästina“ zu werfen. Auf den Steinwurf über den Grenzzaun verzichtete der Iraner, mit rhetorischen Angriffen auf den jüdischen Staat hielt weiterlesen…

„Eins hat gehalten, eins hat geschnitten, eins hat gerupft“ – Presseschau zum Urteil gegen die Türkei im Mordfall Hrant Dink

Von | | Iran/Türkei, Presseschau, Türkei | 3 Kommentare

Der Schuldspruch gegen die Türkei durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) am vergangenen Dienstag hat es in alle Schlagzeilen geschafft – trotz der anhaltenden Aufregung um das erst einige Tage zurückliegende Verfassungsreferendum. Der Staat wurde für schuldig befunden, dem am 19. Januar 2007 ermordeten armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink den Schutz des Rechtes auf Leben, weiterlesen…

Verfassungsreferendum in der Türkei: Reform, Putsch oder Feigenblatt?

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei | Kein Kommentar

Die Worte »ja« und »nein« sind dieser Tage in der Türkei mit ungewöhnlich großer Bedeutung aufgeladen. Riesige »JA«-Transparente, mit »NEIN« bedruckte Luftballons bevölkern in rauen Mengen das Stadtbild in Istanbul. Was ist die große Frage, die es zu beantworten gilt? An diesem Sonntag wird per Referendum über eine von der Regierungspartei AKP vorgeschlagene Verfassungsreform entschieden. weiterlesen…