Jordanien: Wahlniederlage für Islamisten

Von | | Hintergrund, Jordanien, Mashreq | 1 Kommentar

Die islamistische Opposition in Jordanien hat bei den Parlamentswahlen am Dienstag eine schwere Niederlage hinnehmen müssen. Laut dem gestern von Innenminister Eid al-Fayiz vorgelegten amtlichen Endergebnis, konnte die Islamische Aktionsfront (IAF), lediglich 6 Mandate im 110 Abgeordnete zählenden Parlament erringen. Insgesamt hatte die IAF in 22 Wahlkreisen Kandidaten ins Rennen geschickt. Bei den letzten Parlamentswahlen weiterlesen…

Korruption hemmt wirtschaftliche Entwicklung im Nahen und Mittleren Osten

Von | | Arabische Halbinsel, Bahrain, Hintergrund, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kirgistan, Kuwait, Libanon, Mashreq, Oman, Palästina, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien, VAE / Dubai | 1 Kommentar

Jordanien, Bahrain und Oman gehören zu den Ländern, in denen die Korruption im vergangenen Jahr signifikant zugenommen hat. Dies geht aus dem Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) 2007 hervor, der gestern von Trancparency International vorgestellt wurde. Der Index bewertet 180 Länder hinsichtlich der Verbreitung von Korruption auf Grundlage der Wahrnehmung von Ökonomen und Analysten. Die Staaten werden in weiterlesen…

Jordanien: König Abdullah löst Parlament auf

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Jordaniens König Abdullah II hat das Parlament aufgelöst und für den 20.November 2007 Neuwahlen angesetzt. Formal endete die Legislaturperiode bereits im April diesen Jahres, doch hatten konservative Politiker den Monarchen gedrängt den Urnengang zu verschieben. Hintergrund hierfür ist die Angst vor einem Erstarken der Islamisten in Jordanien. Bei Wahlen in den Palästinensergebieten oder in Ägypten weiterlesen…

Jordanien: König Abdullah II streicht Feiertage

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Um die Produktivität seines Landes zu erhöhen hat Jordaniens König Abdullah II die Streichung zweier Feiertage angeordnet. Von diesem Jahr an sollten der Geburtstag des Monarchen am 30.Januar, sowie der seines 1999 verstorbenen Vaters Hussein am 14. November dadurch gefeiert werden, dass die Jordanier an diesen Tagen durch ihre Arbeitskraft die Wirtschaft ankurbeln, so Abdullah weiterlesen…

„Frauenrechte sind Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung im Nahen Osten“

Von | | Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko | Kein Kommentar

Die Benachteiligung der Frau blockiert die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Arabischen Welt – zu diesem Schluss kommt der „Arab Human Development Report 2005“ der UN, der am Mittwoch in Genf vorgestellt wurde. Den Frauen in Nordafrika, sowie dem Nahen und Mittleren Osten müsse der Zugang zu Bildung, Arbeit, Gesundheitsversorgung und dem öffentlichen Leben weiterlesen…

Jordanien: Islamisten rufen zu Protesten gegen Bush-Besuch auf

Von | | Jordanien, USA | Kein Kommentar

Die größte Partei Jordaniens, die Islamische Aktionsfront, ruft anlässlich des für den kommenden Mittwoch geplanten Besuchs von US-Präsident George W Bush in Amman zu friedlichen Protesten auf. Bush soll am 29. und 30. November zu Gesprächen mit dem jordanischen König Abdullah II sowie dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki zusammentreffen. Abdullah II wurde in Großbritannien und weiterlesen…

„Transparency International“ zur Korruption in der Arabischen Welt

Von | | Algerien, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Libanon, Libyen, Sudan, Syrien, Tunesien | Kein Kommentar

Der Irak und Sudan gehören zu den 10 korruptesten Staaten der Welt – das geht aus dem heute in Berlin vorgestellten Korruptionsindex (CPI) der Organisation Transparency International hervor. Auf der Rangliste der Länder mit der höchsten Korruption liegt der Irak hinter Haiti und Myanmar auf Rang 3, der Sudan folgt auf dem 5.Platz.Die Rangliste der weiterlesen…

Diplomatische Spannungen zwischen Jordanien und Qatar

Von | | Jordanien, Qatar | Kein Kommentar

Jordanien hat seinen Botschafter aus Qatar abberufen, weil der Golfstaat dem jordanischen Kandidaten für die Nachfolge von UNO-Generalsekretär Kofi Annan die Unterstützung verweigert. Jordanien wollte den Prinzen Zayd bin Hussain als Kandidaten für die arabisch-islamische Welt ins Rennen um den UNO-Chef schicken, das Emirat will jedoch die Bewerbung des Südkoreaners Ban Ki-Moon untertützen obwohl sich weiterlesen…

Human Rights Watch wirft Jordanien Folter und Misshandlung vor

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch wirft dem jordanischen Geheimdienst GID vor, willkürlich Menschen zu verhaften und Häftlinge zu misshandeln. Zudem würden Verdächtige ohne Anklage oder Urteil in Isolationshaft gehalten. Dies geht aus einem 66-seitigen HRW-Bericht hervor, der gestern vorgestellt wurde. Dieser untersucht die Fälle von 16 Leuten, in der Mehrzahl mutmaßliche Islamisten, die von der weiterlesen…

König Abdullah II warnt vor Schwächung moderater arabischer Regierungen

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Jordaniens König Abdullah hat die USA und Israel vor einer Stärkung extremistischer Bewegungen im Nahen Osten gewarnt, die durch den andauernden Krieg zwischen Israel und der Hizbollah neuen Zulauf erhalten könnten. Selbst wenn die Schiiten-Miliz zerschlagen werden sollte, sei die Gefahr groß, dass eine ähnliche Gruppe in Syrien, Ägypten, dem Irak oder Jordanien entstehen könnte, weiterlesen…

Human Rights Watch: Beileid für Zarqawi ist Recht auf Meinungsäußerung

Von | | Jordanien | 3 Kommentare

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Wacth hat die Festnahme von vier jordanischen Parlamentsabgeordneten kritisiert, die wegen ihres Kondolenzbesuches bei der Familie des getöteten al-Qaida-Terroristen Abu Musab az-Zarqawi, inhaftiert wurden. „Der Familie eines toten Mannes sein Mitgefühl auszusprechen ist kein Verbrechen, ganz egal wie mörderisch er gewesen sein mag.“, erklärte Sarah Leah Whitson, Direktorin der Nahost- und weiterlesen…

Jordanien: Bürgerrechtler protestieren gegen Anti-Terror-Gesetze

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Im Königreich Jordanien wächst der Widerstand gegen die in der vergangenen Woche vom Kabinett beschlossenen Anti-Terror-Gesetze. Zwei große Bürgerrechtsgruppen des Landes, die Arabische Organisation für Menschenrechte (AOHR) und das Nationale Zentrum für Menschenrechte (NCHR) verurteilten den Gesetzesentwurf, der noch in diesem Monat in einer Sondersitzung vom Parlament verabschiedet werden soll. In einer gemeinsamen Erklärung bezeichnen weiterlesen…

Jordanien: Kämpfe zwischen Sicherheitskräften und Islamisten in Gefängnis

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Jordanische Truppen haben sich beim Versuch, islamistische Inhaftierte aus einem Gefängnis zu verlegen, heftige Kämpfe mit zahlreichen Gefängnisinsassen geliefert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters seien mehrere hundert Mitglieder einer Spezialeinheit unter Einsatz von Tränengas in einen Flügel des Jweida-Gefängnisses, dem größten seiner Art im Land, in einem Vorort der Hauptstadt Amman eingedrungen, wo mehr als weiterlesen…

Diplomatische Verstimmungen zwischen Jordanien und Israel

Von | | Israel, Jordanien | Kein Kommentar

In Jordanien haben Äußerungen des israelischen Generals Yair Naveh für großen Unmut gesorgt. Dieser hatte gegenüber Journalisten erklärt, Jordaniens König Abdullah II könnte der letzte haschemitische Herrscher über Israels östlichen Nachbarstaat sein.Während eines Vortrags im Jerusalemer „Centre for Public Affairs“ hatte der Chef des Zentralkommandos der israelischen Armee vor Diplomaten und Journalisten erklärt, eine „islamistische weiterlesen…

Jordanien: Neuer Chef des Geheimdienstes

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Major-General Mohamed al-Zahabi, ein im Westen ausgebildeter Geheimdienstoffizier, wurde am Dienstag, wie Aljazeera Korrespondenten berichten, für den Posten des Leiters des jordanischen Geheimdienstes (دائرة المخابرات) berufen.Al-Zahabi zählt zu den erfahrensten Spezialisten des Landes im Kampf gegen den Terrorismus und dient dem jordanischen Geheimdienst bereits seit über 20 Jahren.Die Ernennung steht in Zusammenhang mit einer grundlegenden weiterlesen…

Jordanien: Spekulationen um Regierungswechsel

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

In Jordanien mehren sich die Zeichen für eine Kabinettsneubildung. Mehrere Nachrichtenagenturen berichten übereinstimmend, dass sich einige Minister bereits von ihren Mitarbeitern verabschiedet und ihre persönlichen Unterlagen mitgenommen hätten. Angeheizt wurden diese Gerüchte durch den Besuch von Premierminister Adnan Badran im Königspalast am späten gestrigen Abend.Die offizielle qatarische Nachrichtenagentur meldet, dass der ehemalige Minister Awad Khalifaat weiterlesen…

Jordanien: Iraks Premierminister zu erstem Staatsbesuch eingetroffen

Von | | Irak, Jordanien | Kein Kommentar

Der Ministerpräsident der Irak, Ibrahim Jaafari, ist gestern zu Gesprächen in der jordanischen Hauptstadt Amman eingetroffen (Foto: AFP). Nach einem Gespräch mit dem jordanischen König Abdullah unterstrichen beide Staatsmänner ihren Willen, für die territoriale Einheit des Irak kämpfen und den Terrorgruppen im Irak entschlossen entgegentreten zu wollen. Gleichzeitig verständigte man sich auf eine stärkere Kooperation weiterlesen…