Libanon: Regierung und Hisbollah lehnen neue UN-Resolution ab

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Hisbollah-Sprecher Sheikh Hassan Ezzeddine bekräftigte heute gegenüber dem Beiruter „Daily Star“, dass „eine Umsetzung der Ende Juni ratifizierten UN-Resolution 1614 eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes bedeute und nicht akzeptiert werde.“Der Beschluss sieht vor, die Hisbollah-Milizen, die den Südlibanon seit dem israelischen Abzug im Mai 2000 de facto kontrollieren, durch reguläre libanesische Armeeeinheiten weiterlesen…

Libanon: USA gegen Zusammenarbeit mit Hisbollah-Minister

Von | | Libanon, USA | Kein Kommentar

Der US-amerikanische Botschafter im Libanon Jeffrey Feltman erklärte in Beirut, sein Land habe „rechtliche Vorbehalte“ gegenüber einer Zusammenarbeit mit dem neuen libanesischen Minister für Energie und Wasser Muhammad Fneish. Dieser ist Mitglied der Hisbollah, die von den USA auf der Liste terroristischer Organisationen geführt wird. „Wir werden keinerlei Kontakt und Zusammenarbeit mit Muhammd Fneish haben“, weiterlesen…

Libanon: Proteste gegen Amnestie für Folterer

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Etwa 200 ehemalige Gefangene des berüchtigten Gefängnisses Al-Khiam versammelten sich heute zu einer Demonstration im Innenhof des ehemaligen Gefängnisses um gegen eine Amnestie für ehemalige Milizionäre der South Lebanese Army (SLA) zu protestieren. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AP.In Al-Khiam folterte die mit Israel verbündete SLA während der israelischen Besatzung von 1982 bis 2000 Gefangene. Nach weiterlesen…

Libanesische Widerstandsgruppen begehen 23. Jahrestag der israelischen Invasion

Von | | Israel, Libanon | Kein Kommentar

Libanesische Nichtregierungsorganisationen (NGOs), sowie verschiedene Gruppierungen zur Unterstützung der Intifada und der Bekämpfung israelischer Besatzung erinnern in Beirut an die israelische Invasion des Landes vor 23 Jahren. Der Chef der Vereinigung libanesischer NGOs, Raji Hakim, erklärte auf einer Pressekonferenz in Beirut: „Vor 23 Jahren überfiel der israelische Feind unser Land und das Volk verteidigte es. weiterlesen…

Syrien weist libanesische Geschäftsleute aus

Von | | Libanon, Syrien | 2 Kommentare

Syrien hat in den vergangenen Tagen hunderte libanesische Geschäftsleute und Facharbeiter des Landes verwiesen. Dies berichtet die libanesische Tageszeitung „Daily Star“.Die Behörden begründen diese Maßnahmen damit, dass in die Arbeitserlaubnisse der betreffenden Personen ausgelaufen seien. Außerdem wird von syrischer Seite darauf hingewiesen, dass von diesen Schritten nicht nur Libanesen, sondern auch Staatsangehörige anderer arabischer Länder weiterlesen…

Anti-syrische Stimmung in Libanon

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Hier ein Artikel den ich nach einer Reise nach Libanon verfasste und der am 8. April im Neuen Deutschland erschien Hass im Zedernstaat Antisyrische Stimmungen zielen nicht nur auf Militärs und GeheimdienstlerVon Christoph Sydow, Beirut Bis Ende April werden sich die syrische Armee und der Geheimdienst vollständig aus Libanon zurückziehen. Vielen Libanesen geht dieser Schritt weiterlesen…