Libanon: Pro-Syrische Untergrundgruppe droht mit Ermordung des neuen UN-Ermittlers

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Eine pro-syrische Gruppe, die sich bereits zu dem tödlichen Anschlag auf den Journalisten Gibran Tueni bekannt hatte, droht mit der Ermordung des neuen UN-Ermittlers im Mordfall des libanesischen Ex-Premierministers Rafiq Hariri, den Belgier Serge Brammertz.In einem Schreiben an die Zeitung „an-Nahar“, der Tueni als Herausgeber vorstand, bezeichnet sich die Gruppe als „Kämpfer für Einheit und weiterlesen…

Syrien: Gerüchte um Regierungsumbildung

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Kuwaits, KUNA, plant Syriens Staatschef Baschar al-Assad für die nächsten Tage eine Kabinettsumbildung. Nach Angaben einer anonymen Quelle aus dem Umfeld der Staatsspitze sollen bis zu acht Ministerposten neu besetzt werden.Die Nationale Fortschrittliche Front, die gemeinsam mit der Baath-Partei das Land regiert, werde nach Angaben des Offiziellen zwei der neu weiterlesen…

Syrien: Mehlis kritisiert „syrische Propaganda“

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Der Chef des UN-Ermittlerteams zur Aufklärung des Mordfalls Rafiq Hariri, Detlev Mehlis (Foto), hat Syrien der Benutzung von Propagandamethoden zur Diskreditierung seiner Ermittlungen beschuldigt. Gegenüber der libanesischen Tageszeitung al-Safir erklärte der Berliner Oberstaatsanwalt, diese Taktik sei ähnlich derer kommunistischer Staaten während des Kalten Krieges.Mehlis unterstrich, dass die Ermittlungen nicht durch den Widerruf einer Zeugenaussage eines weiterlesen…

Syrien: Zeuge behauptet Bestechung und Einflussnahme

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Ein wichtiger Zeuge im Mordfall des getöteten libanesischen Ex-Ministerpräsidenten Rafiq Hariri hat im stattlichen syrischen Fernsehen erklärt, er sei bestochen worden um gegenüber dem UN-Ermittlerteam hochrangige syrische Offizielle zu belasten.In einem gestern Abend ausgestrahlten 75-minütigen Interview erklärte Husam Taher Husam, ehemaliges Mitglied der syrischen Armee, er habe sich vor einigen Monaten mehrfach mit Saad Hariri, weiterlesen…

Syrien: Tausende nehmen Abschied von Mustafa al-Akkad

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Tausende Syrer haben heute in Aleppo Abschied vom syrischen Regisseur und Produzenten Mustafa al-Akkad genommen. Der 75-Jährige war am Freitag seinen schweren Verletzungen erlegen, die er bei einem der Selbstmordanschläge in der jordanischen Hauptstadt Amman am Mittwoch erlitten hatte.Bereits gestern hatten hunderte Syrer, unter ihnen Kulturminister Mahmoud Al Sayyed und Parlamentssprecher Mahmoud al-Abrash, den Leichnam weiterlesen…

Syrien: 190 politische Gefangene freigelassen

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Syrien hat 190 politische Gefangene aus der Haft entlassen, unter ihnen mit Mohammed Raadoun und Ali Abdullah zwei prominente Menschenrechtsaktivisten. Wie die staatliche Nachrichtenagentur SANA bekanntgab, erfolgte die Freilassung auf Initiative von Staatspräsident Baschar al-Assad, um „die nationale Einigkeit zu stärken“.Im Juni hatten mehrere Oppositionelle und prominente syrische Intellektuelle die Freilassung aller politischen Gefangenen gefordert. weiterlesen…

Syrien: Zeitungen im Nahen Osten nehmen Regierung in Schutz

Von | | Presseschau, Syrien | Kein Kommentar

Einen Tag nach der UN-Resolution, die Syriens Regierung nachdrücklich zu einer „umfassenden und vollständigen Kooperation“ mit den Ermittlern im Mordfall des libanesichen Ex-Premierministers Rafik Hariri drängt, verteidigen viele Kommentatoren syrischer und anderer Tageszeitungen die Regierung in Damaskus. Sie beschuldigen die internationale Gemeinschaft der Heuchlerei und des Messens mit zweierlei Maß.: Umar Jafatali, „Tishreen“, Syrien: „Die weiterlesen…

Syrien: Mubarak überraschend zu Besuch

Von | | Ägypten, Syrien | Kein Kommentar

Ägyptens Präsident Hosni Mubarak ist heute überraschend zu Gesprächen mit seinem Amtskollegen Baschar al-Assad in die syrische Hauptstadt Damaskus gereist. Im Mittelpunkt der Unterredungen werden mögliche Konsequenzen aus dem vor einer Woche vom US-Sonderermittler Detlev Mehlis vorgelegten Bericht zum Attentat auf den ehemaligen libanesischen Premierminister Rafiq Hariri stehen. Der Bericht belastete das Baath-Regime schwer (alsharq weiterlesen…

Syrien: Präsident Assad gerät immer stärker unter Druck

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Der islamische Fastenmonat Ramadan verläuft für Syiens Staatschef Baschar al-Assad wahrlich nicht nach Wunsch. Dem 40-jährigen Präsdidenten dürften die bisher schwersten Wochen seiner Amtszeit bevor stehen. Der am heutigen frühen Morgen europäischer Zeit veröffentlichte Bericht des UN-Sonderermittlers im Mordfall des ehemaligen libanesischen Premierministers Rafiq Hariri, Detlev Mehlis, enthält „Beweise für die Verwicklung libanesischer und syrischer weiterlesen…

Syrien: Das schwarze Schaf der Assad-Familie plant triumphale Rückkehr

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Rifaat al-Assad, Onkel des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad bringt sich als Nachfolger seines Neffens ins Gespräch. Gegenüber mehreren libanesischen Zeitungen erklärte der im Exil lebende Bruder des langjährigen Staatspräsidenten Hafez al-Assad, er plane eine „triumphale Rückkehr“ nach Damaskus.Rifaat wurde von seinem Bruder 1992 nach der Beerdigung der Mutter des Landes verwiesen und lebt gegenwärtig in weiterlesen…

Syrien: Polizei inhaftiert 35 Kurden nach Unruhen in Aleppo

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Syriens Polizei hat nach Unruhen in Aleppo 35 Kurden inhaftiert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Zu den Zusammenstößen kam es am Montag, als Polizisten eine Versammlung anlässlich des 25-jährigen Bestehen der kurdischen Arbeiterpartei PKK auflösen wollten.Wie Ammar Qurabi, der Chef der Arabischen Organisation für Menschenrechte in Syrien (AOHRS), berichtet, bewarf die aufgebrachte Menge im aleppiner Vorort weiterlesen…

Iran: Syriens Präsident Baschar al-Assad erster Staatsgast Ahmadinejads

Von | | Iran, Syrien | Kein Kommentar

Syriens Staatspräsident Baschar al-Assad ist am Sonntag als erster Staatsgast des neugewählten iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad in Teheran eingetroffen. Ziel der Reise sei es „Maßnahmen zur Sicherung von Ruhe und Stabilität in der krisengeschüttelten Nahost-Region“ zu diskutieren, erklärte Assads außenpolitischer Berater Hamid Reza Asefi auf einer Pressekonferenz am Sonntag.Ahmadinejad, der als religiös-konservativ gilt, hatte am weiterlesen…

Syrien: UNHRC fordert Aufklärung des Schicksals libanesischer Vermisster

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Die UN-Menschenrechtskommission UNHRC hat Damaskus aufgefordert, das Verschwinden libanesischer Staatsangehöriger in Syrien aufzuklären. Die Regierung solle „sofortige Schritte“ einleiten, um „eine unabhängige und glaubwürdige Kommission“ einzurichten, die diese Fälle aufklären solle, berichtet die in Beirut erscheinende Zeitung „Daily Star“.Libanesische Menschenrechtsgruppen schätzen, das etwa 440 libanesische Staatsbürger in Syrien „verschwunden“ sind, unter ihnen Frauen und Minderjährige. weiterlesen…

Syrien weist libanesische Geschäftsleute aus

Von | | Libanon, Syrien | 2 Kommentare

Syrien hat in den vergangenen Tagen hunderte libanesische Geschäftsleute und Facharbeiter des Landes verwiesen. Dies berichtet die libanesische Tageszeitung „Daily Star“.Die Behörden begründen diese Maßnahmen damit, dass in die Arbeitserlaubnisse der betreffenden Personen ausgelaufen seien. Außerdem wird von syrischer Seite darauf hingewiesen, dass von diesen Schritten nicht nur Libanesen, sondern auch Staatsangehörige anderer arabischer Länder weiterlesen…

Anti-syrische Stimmung in Libanon

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Hier ein Artikel den ich nach einer Reise nach Libanon verfasste und der am 8. April im Neuen Deutschland erschien Hass im Zedernstaat Antisyrische Stimmungen zielen nicht nur auf Militärs und GeheimdienstlerVon Christoph Sydow, Beirut Bis Ende April werden sich die syrische Armee und der Geheimdienst vollständig aus Libanon zurückziehen. Vielen Libanesen geht dieser Schritt weiterlesen…