Gewalt gegen Kopten in Ägypten – Ohrenbetäubendes Schweigen

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | 17 Kommentare

Am orthodoxen Weihnachtsabend werden in einer ägyptischen Kleinstadt sechs Christen ermordet. Regierung und Presse spielen den Fall herunter, ein öffentlicher Aufschrei bleibt aus. Diese Reaktion steht beispielhaft für den Umgang mit Minderheiten in Ägypten  Als Ägypten im November 2009 nach zwei dramatischen Spielen gegen Algerien die Qualifikation für die Fußball-WM 2010 in Südafrika verpasste, kochte weiterlesen…

Ägyptens Muslimbruderschaft – ohne Führung, ohne Zukunft?

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | 3 Kommentare

Im Rahmen des Seminars „Islamistische Bewegungen im Nahen Osten“, das Alsharq-Autor Maximilian Felsch an der Universität Münster leitet, erscheinen bis April 2010 in unregelmäßigen Abständen Beiträge von Kursteilnehmern. Lesen Sie heute einen Bericht von Tobias Franz über interne Machtkämpfe bei den ägyptischen Muslimbrüdern. Für Schlagzeilen ist Mohammed Mahdi Akef, oberster Führer der Muslimbruderschaft und damit weiterlesen…

Algerien – Ägypten 1:0 – Eine Presseschau

Von | | Ägypten, Algerien, Mashreq, Nordafrika, Presseschau | 5 Kommentare

Algerien reist als einziges arabisches Land zur Fußballweltmeisterschaft 2010 nach Südafrika. Im Entscheidungsspiel gewann die Nationalmannschaft gestern Abend gegen Ägypten in Khartoum/Omdurman mit 1:0. Das Siegtor erzielte der für den VfL Bochum spielende Antar Yahia in der 40. Minute mit einem Marco van Basten-Gedächtnistreffer. Im Vorfeld des Spiels im Sudan kochten die Emotionen in Algerien weiterlesen…

Zum Tod von Mustafa Mahmud

Von | | Ägypten, Mashreq, Persönlichkeiten | Kein Kommentar

Mit Mustafa Mahmud ist am vergangenen Wochenende einer der bedeutendsten zeitgenössischen ägyptischen Intellektuellen gestorben. Im Westen ist Mustafa Mahmud nahezu unbekannt, in Ägypten kennt ihn jeder. Mahmud hatte großen Anteil an der Islamisierung des öffentlichen Lebens in Ägypten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein Werdegang ähnelt dem anderer islamistischer Vordenker seiner Zeit. 1921 weiterlesen…

Der verbotene Orient – eine kleine Geschichte virtueller Zensur

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Hintergrund, Mashreq, Nordafrika, Ost- & Westafrika, Saudi-Arabien, Sudan, Syrien, Tunesien, Weltweit | 10 Kommentare

Von Natalia Gorzawski Wer eine Reise in die arabische Welt unternimmt wird schnell merken, dass manche Internetgewohnheit hier nur beschränkt ausführbar ist. Und so schockierte neulich die Meldung, dass neben Facebook, YouTube und Hotmail jetzt auch alsharq in Syrien zensiert wird. Trotz der großen Verbreitung ist die Tradition der Internetzensur in den meisten arabischen Ländern weiterlesen…

Ägypten: Ehemaliger Richter wirft Mubarak Wahlbetrug und Missbrauch des Justizwesens vor

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

46 Jahre arbeitete Mahmoud Khodeiri im ägyptischen Justizwesen, zuletzt stand er dem höchsten Appelationsgericht des Landes vor. Mitte September 2009 trat Khodeiri schließlich von seinem Posten zurück – und erhebt nun schwere Vorwürfe gegen Präsident Hosni Mubarak. „Es ist klar, dass das Regime ehrliche Richter nicht besonders mag“, fasst er gegenüber der ägyptischen Tageszeitung al-Masri weiterlesen…

Der Mord an Marwa el-Sherbini – Reaktionen aus Ägypten

Von | | Ägypten, Europa, Mashreq, Presseschau, Weltweit | 3 Kommentare

Die ägyptische Öffentlichkeit nimmt großen Anteil am Schicksal ihrer ermordeten Landsfrau Marwa el-Sherbini. Die 31-Jährige war am vergangenen Mittwoch in einem Dresdner Gerichtssaal von dem Deutsch-Russen Alex W. mit 18 Messerstichen getötet worden. Zuvor soll er die Frau als „Islamistin“ und „Terroristin“ beschimpft haben – vermutlich weil sie ein Kopftuch trug. Die ägyptische Zeitung „al-Masry weiterlesen…

Frauen in arabischen Parlamenten

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Hintergrund, Irak, Iran, Kuwait, Libanon, Mashreq, Nordafrika, Oman, Qatar, Saudi-Arabien, Syrien, Tunesien | 1 Kommentar

Bei den Parlamentswahlen in Kuwait wurden in der vergangenen Woche vier Frauen in die Volksvertretung gewählt – ein äußerst erfreuliches Resultat angesichts der Tatsache, dass Frauen erst seit 2005 überhaupt wählen und gewählt werden dürfen. Somit repräsentieren die vier Frauen – allesamt Absolventinnen amerikanischer Universitäten – 8% der ParlamentarierInnen. Mit dieser Quote übertrifft Kuwait alle weiterlesen…

Schweinegrippe-Panik in Ägypten

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

Die Angst vor der Schweinegrippe scheint in Ägypten noch größere Ausmaße anzunehmen als anderswo. Bereits vor 14 Tagen beschloss die Regierung als Vorsichtsmaßnahme alle im Land lebenden Schweine bis Ende Mai töten zu lassen. Diese Maßnahme wurde von den koptischen Besitzern der Tiere heftig kritisiert und als staatliche Diskriminierung empfunden, die sich gegen die christliche weiterlesen…

Barack Obama plant Rede in Kairo

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq, USA, Weltweit | 2 Kommentare

Barack Obama wird am 4. Juni seine lang erwartete Rede an die islamische Welt halten. Als Ort hierfür wählt der US-Präsident nach Angaben des Weißen Hauses Ägypten – vermutlich wird Obama in der Hauptstadt Kairo reden. Noch in diesem Monat wird Ägyptens Staatspräsident Mubarak selbst zu Barack Obama nach Washington reisen. Dass sich der amerikanische weiterlesen…

Ägypten und die Hizbollah

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | 2 Kommentare

Ägyptens Staatssicherheit hat in der letzten Woche etwa 50 Personen festgenommen, die beschuldigt werden Anschläge in Ägypten geplant zu haben. Die Verdächtigen sollen „Agenten der Hizbollah“ sein und im Auftrag der libanesischen Miliz „feindliche Operationen“ geplant haben. 13 weitere Hizbollah-Agenten, die sich auf dem Sinai aufhalten sollen, würden derzeit noch gesucht. Zunächst wirkten die Anschuldigungen weiterlesen…

Generalstreik in Ägypten gescheitert

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

Dem Aufruf zu einem Generalstreik am Monat sind gestern nur wenige Ägypter gefolgt. Die meisten Menschen gingen wie an anderen Werktagen zur Arbeit, größere Proteste blieben aus. Nur einige Dutzend Demonstranten versammelten sich vor dem Gebäude der Journalistenvereinigung in Kairos Stadtzentrum. An den Universitäten im Land protestierten mehrere hundert Studenten. Die Parlamentsabgeordneten der Muslimbrüder verließen weiterlesen…

Ägypten: Muslimbrüder vor Führungswechsel

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq, Syrien | Kein Kommentar

Der Führer der ägyptischen Muslimbrüder, Muhammad Mehdi Akef, hat angekündigt nicht für eine zweite Amtszeit an der Spitze der Islamistengruppe zur Verfügung zu stehen und wird in den nächsten Monaten zurücktreten. Der 81-Jährige ist seit 2004 Vorsitzender der Muslimbruderschaft. Seine Amtszeit endet in diesem Jahr. Nach jetzigem Stand sollen sich neun Kandidaten um Akefs Nachfolge weiterlesen…

Ägypten: Generalstreik am 6. April

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

Ein Bündnis junger Ägypter hat für den 6. April zum Generalstreik aufgerufen. Unter der Losung „Es ist unser Recht und wir nehmen es uns“ wollen sie an dem Tag gegen Inflation, Korruption und politische Repressionen protestieren. Der Streik wird weitestgehend über Internet und SMS organisiert. Einer Facebook-Gruppe, die für den Streik wirbt, sind derzeit schon weiterlesen…

Ägypten: Bahai siegen vor Gericht

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

Das oberste ägyptische Gericht hat die Rechte der Bahai im Land gestärkt. Die etwa 2000 Anhänger der Religionsgemeinschaft in Ägypten werden künftig nicht mehr gezwungen, sich in ihren Ausweispapieren zum Islam, Christen- oder Judentum zu bekennen, sondern können künftig diese Spalte freilassen. Mit diesem Urteil, das nicht angefochten werden kann, endet ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen weiterlesen…

Ägyptens Ultras im Visier von Medien und Staatssicherheit

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | 1 Kommentar

Seit Jahrzehnten sind sie aus den Fankurven in Italien und Frankreich nicht mehr wegzudenken und auch in Deutschlands Fußballstadien sind sie mittlerweile tonangebend: „Ultras“ – Fußballfans, die ihren Verein besonders fanatisch unterstützen, u.a. mit Choreographien, bengalischen Feuern und einstudierten Dauergesängen. Daneben nehmen sie oftmals eine kritische Haltung gegenüber ihrer Vereinsführung ein. Vor knapp zwei Jahren weiterlesen…