Das Papst-Konklave – Ein Trio aus dem Nahen Osten darf mitwählen

Von | | Ägypten, Libanon, Persönlichkeiten, Religion, Sudan | Kein Kommentar

Nach dem überraschenden Rücktritt von Papst Benedikt XVI. bekommen auch die Katholiken in der arabischen Welt einen neuen „Baba“. Drei Kirchenvertreter aus dem Nahen Osten sind beim Konklave in Rom stimmberechtigt. Sie vertreten eine christliche Minderheit, die schwierigen Zeiten entgegen sieht. Die Nachricht schlug ein „wie ein Blitz aus heiterem Himmel“, so haben es selbst weiterlesen…

Mord an Chokri Belaid: Vier Kugeln gegen Tunesiens Demokratie

Von | | Nordafrika, Tunesien | 1 Kommentar

Chokri Belaid war einer der prominentesten Kritiker der Regierung in Tunesien. Seine Anhänger machen die von Islamisten dominierte Regierung für den Mord an dem Oppositionellen verantwortlich. Während die Wirtschaft stagniert, wächst die Polarisierung der Gesellschaft zwischen Säkularen und Islamisten. Besonders die Salafisten bedrohen die demokratische Entwicklung des Landes.

Jahrestag der Revolution in Ägypten: Protest gegen den neuen Pharao

Von | | Ägypten, Hintergrund, Nordafrika | 1 Kommentar

An diesem Freitag hat sich der 25. Januar 2011– der Tag der Revolution – schon zum zweiten Mal gejährt. Vor zwei Jahren erhob sich die ägyptische Bevölkerung gegen den damaligen Präsidenten Hosni Mubarak. Nun wiederholen sich die Proteste, diesmal richten sie sich jedoch vor allem gegen den heutigen Präsidenten Mohammed Mursi. Ein Beitrag von Zuher weiterlesen…

Analyse zum Gaza-Konflikt – Der Sieger sitzt in Kairo

Von | | Ägypten, Hamas, Hintergrund, Israel, Palästina | Kein Kommentar

Es ist wie immer in Nahost: Raketen fliegen, Zivilisten sterben und am Ende ernennen sich beide Parteien zum Sieger. Doch der eigentliche Gewinner des Waffenstillstands zwischen Israel und der Hamas heißt Mohammed Mursi. Vielen in Israel und den Palästinensischen Gebieten mag das am Mittwoch durch Ägypten vermittelte Waffenstillstandsabkommen zwischen der Regierung Netanjahu und der Hamas weiterlesen…

Presseschau zu Obamas Wiederwahl: „Kein Präsident, der in den Krieg zieht“

Von , , , , , und | | Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Israel, Jordanien, Libanon, Palästina, Presseschau, Syrien, USA | Kein Kommentar

US-Präsident Barack Obama. Foto: By Pete Souza, The Obama-Biden Transition Project [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en)], via Wikimedia Commons

Die Zeitungen im Nahen Osten zwischen Algerien und Iran reagieren überwiegend positiv auf die Wiederwahl von Barack Obama. Der Präsident habe in seiner ersten Amtszeit zwar viele Erwartungen enttäuscht, Mitt Romney wäre nach Überzeugung der Kommentatoren jedoch das noch größere Übel geworden. Israelische Blätter fürchten eine weitere Verschlechterung des Verhältnisses zwischen Obama und Benyamin Netanyahu. weiterlesen…

Alsharq-Reise nach Ägypten 2013

Von | | Ägypten, Mashreq, Nordafrika | 2 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser, erstmals bietet Alsharq im Jahr 2013 auch eine Reise nach Ägypten an. Vom 16. bis 28. März 2013 werden wir in das bevölkerungsreichste Land der Arabischen Welt reisen und möchten dort allen Interessierten Einblicke in Kultur, Politik und Natur ermöglichen. Das Wichtigste in Kürze: Termin: 16.–28.03.2013 Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: weiterlesen…

Neuer koptischer Papst: Eine Taube in stürmischen Zeiten

Von | | Ägypten, Mashreq, Nordafrika | Kein Kommentar

Die koptische Kirche hat einen neuen Papst: Theodoros II. Der 61-Jährige muss in Zeiten des Um- und Aufbruchs divergierende Interessen innerhalb der Kirche miteinander versöhnen – und seine Gläubigen nach außen hin schützen, ohne eine Isolierung von der Gesellschaft zu fördern. Eine Mammutaufgabe. Von Dominik Peters Für Bishoy Gerges Mossad war es ein außergewöhnlicher Moment: weiterlesen…

Wahl zum koptischen Papst: Ein schweres Los

Von | | Ägypten, Mashreq, Nordafrika | Kein Kommentar

Die koptische Kirche wählt einen neuen Papst. Der Nachfolger des verstorbenen Shenouda III. wird es schwierig haben in die großen Fußspuren seines Vorgängers zu treten – und muss in Zeiten des Um- und Aufbruchs divergierende Interessen miteinander versöhnen. Von Dominik Peters Der Brauch will es, dass diejenigen, die koptischer Papst werden wollen oder vorgeschlagen wurden weiterlesen…

Abtreibung in Marokko – Ein Schiff wird kommen

Von | | Marokko, Menschenrechte | 2 Kommentare

In Marokko sind Schwangerschaftsabbrüche wie in fast allen arabischen Staaten nur in Ausnahmefällen rechtlich erlaubt. Nun will eine niederländische Organisation Marokkanerinnen auf einem Schiff Abtreibungen ermöglichen. Schon bevor das Boot überhaupt eingetroffen ist, tobt im Land eine lebhafte Debatte zwischen Bürgerrechtsgruppen, Abtreibungsgegnern und Islamisten. Die Niederlande sind stolz auf ihre Liberalität. Diese spiegelt sich nicht weiterlesen…

Fußball in Ägypten: Zurück zur Normalität

Von | | Ägypten, Fußball | Kein Kommentar

Sieben Monate mussten die Fußballfans in Ägypten vor den Toren der Stadien bleiben. Vergangene Woche verkündete der ägyptische Fußballverband, erstmals wieder Fans  bei einem Spiel zuzulassen. Morgen spielt Zamalek endlich wieder vor Publikum. Ein Gastbeitrag von Nahost Fußball. Von Helen Staude Seit achtzehn Monaten herrscht in Ägypten der Ausnahmezustand. Die Revolution am Nil überraschte alle, weiterlesen…

Presse- und Meinungsfreiheit in Ägypten: Pippi Langstrumpf und die Muslimbruderschaft

Von | | Ägypten, Mashreq, Presseschau | Kein Kommentar

Auf gezielte Provokationen reagiert Ägyptens Präsident Mohammed Mursi wie sein Vorgänger – und auch die altehrwürdige al-Azhar agiert wie in jenen Mubarak-Tagen. Um die Presse- und Meinungsfreiheit in Ägypten ist es dieser Tage schlecht bestellt. Diejenigen Ägypter, die am vergangenen Dienstag die ägyptische Tageszeitung „al-Masry al-Youm“, „Shouruk“ oder „al-Mashhad“ gelesen haben, dürften sich verwundert die weiterlesen…

Presseschau zum Umbau des Sicherheitsapparates in Ägypten: »Damit wir es alle wissen: Der König ist nackt«

Von , , , und | | Ägypten, Mashreq, Presseschau | Kein Kommentar

Die arabischen Kommentatoren begrüßen die Entlassungen an Ägyptens Militärspitze, warnen Präsident Morsi jedoch vor allzu großer Machtfülle, ganz unterschiedlich fällt die Bewertung in den israelischen Medien aus. Von Christoph Sydow, Dominik Peters, Bodo Straub und Björn Zimprich Als »großartige Entscheidung des Präsidenten« bezeichnet Ibrahim Eissa, Herausgeber der Zeitung al-Tahrir, Morsis Durchgreifen. Sie sei »schneller gekommen weiterlesen…

Presseschau zur Gewalteskalation auf dem Sinai: „Der Sinai ist nur auf dem Papier ägyptisch“

Von | | Ägypten, Israel, Mashreq, Presseschau | Kein Kommentar

Der Terrorangriff auf dem Sinai hat die Menschen in Ägypten und Israel gleichsam geschockt. Ein Blick in die Kommentarspalten verrät: Die Zukunft der ägyptischen Halbinsel bereitet Analysten auf beiden Seiten ernsthafte Sorgen. Von Dominik Peters Die Sicherheitslage auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel scheint endgültig außer Kontrolle geraten zu sein: Am vergangenen Sonntag hatten Terroristen bei einem weiterlesen…

Presseschau zu den Wahlen in Libyen: »Die Prüfung bestanden«

Von , , , und | | Libyen, Nordafrika, Presseschau | Kein Kommentar

Arabische Kommentatoren blicken überwiegend mit Wohlwollen auf Verlauf und Ergebnis der ersten Wahlen der Post-Gaddafi-Ära in Libyen. Darunter mischen sich aber auch Stimmen, die vor oberflächlicher Zufriedenheit warnen. Von Dominik Peters, Bodo Straub, Christoph Sydow und Björn Zimprich Was, wenn die 42 Jahre des Gaddafi-Regimes unser Bild von Libyen verfälscht haben? Das fragt sich Christian weiterlesen…

Alsharq-Reise nach Ägypten 2012

Von | | Ägypten, In Kürze, Mashreq | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser, erstmals bietet Alsharq im Jahr 2012 auch eine Reise nach Ägypten an. Vom 3. bis 15. Oktober 2012 werden wir in das bevölkerungsreichste Land der Arabischen Welt reisen und möchten dort allen Interessierten Einblicke in Kultur, Politik und Natur ermöglichen. Das Wichtigste in Kürze: Termin: 03.–15.10.2012 Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: weiterlesen…