„Transparency International“ zur Korruption in der Arabischen Welt

Von | | Algerien, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Libanon, Libyen, Sudan, Syrien, Tunesien | Kein Kommentar

Der Irak und Sudan gehören zu den 10 korruptesten Staaten der Welt – das geht aus dem heute in Berlin vorgestellten Korruptionsindex (CPI) der Organisation Transparency International hervor. Auf der Rangliste der Länder mit der höchsten Korruption liegt der Irak hinter Haiti und Myanmar auf Rang 3, der Sudan folgt auf dem 5.Platz.Die Rangliste der weiterlesen…

Ärger über al-Jazeera – Tunesien zieht Botschafter aus Qatar ab

Von | | Presseschau, Qatar, Tunesien | Kein Kommentar

Aus Protest über den arabischen Nachrichtenkanal „al-Jazeera“ hat Tunesien seinen Botschafter aus Qatar abberufen. Der in Doha ansässige Satellitensender wird von der tunesischen Regierung beschuldigt, eine „feindliche Kampagne“ gegen den Maghrabstaat zu führen. Auslöser des Aufruhrs waren zwei Interviews mit dem im Pariser Exil lebenden Oppositionellen Moncef Marzouki. In den Gesprächen am 14. und 21. weiterlesen…

Tunesien: Härteres Vorgehen gegen Kopftuchträgerinnen

Von | | Tunesien | 3 Kommentare

Tunesiens Regierung hat angekündigt das Kopftuchverbot in staatlichen Behörden und an öffentlichen Plätzen zukünftig stärker durchsetzen zu wollen. Seit 1981 ist es Tunesiens Frauen untersagt in Schulen, Regierungsgebäuden ein Kopftuch zu tragen. Vertreter der Regierungspartei RCD haben in den vergangenen Tagen erklärt, das Kopftuch unterstütze eine Spaltung der Gesellschaft und „ist unserem Land, unserer Kultur weiterlesen…

Hat Suha Arafat geheiratet?

Von | | Palästina, Tunesien | 1 Kommentar

Knapp zwei Jahre nach dem Tod des ehemaligen PLO-Chefs Yassir Arafat hat dessen Witwe Suha offenbar einen neuen Ehemann gefunden. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP soll es sich bei ihrem neuen Gatten um Belhassan al-Trabelsi, einen Schwiegersohn des tunesischen Präsidenten Zain al-Abidin Ben Ali, handeln. Tunis ist neben Paris Hauptwohnsitz der 43-Jährigen, die jährlich bis weiterlesen…

Pressefreiheit in Nordafrika wird weiter eingeschränkt

Von | | Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien, Presseschau, Tunesien | Kein Kommentar

Die Freiheit der Presse wird in den Ländern Nordafrikas immer weiter eingeschränkt – das ist die Meinung von Teilnehmern einer Konferenz zum Thema Pressefreiheit, die gegenwärtig in der marokkanischen Stadt Casablanca abgehalten wird. Bei der von der UNESCO veranstalteten Tagung mit dem Titel „Die Lage der Pressefreiheit in Nordafrika“ treffen sich Vertreter von Journalistenverbänden und weiterlesen…

Tunesien feiert 50.Jahrestag der Unabhängigkeit

Von | | Tunesien | 2 Kommentare

Mir einer gemischten Bilanz feiert Tunesien heute den 50. Jahrestag seiner Unabhängigkeit von Frankreich – der Mittelmeerstaat wird auf der einen Seite für seine wirtschaftliche Dynamik gelobt, Menschenrechtler kritisieren das Land scharf. Der 10-Millionen-Einwohner-Staat kann ein stabiles Wirtschaftswachstum vorweisen – im vergangenen Jahr betrug der Anstieg 4,2% und für 2005 rechnet man mit bis zu weiterlesen…

Tunesien: Opposition gegen Besuch von Shimon Peres und israelischer Delegation

Von | | Israel, Tunesien | Kein Kommentar

Die Fortschrittliche Demokratische Partei Tunesiens protestiert heftig gegen des Besuch des stellvertretenden israelischen Premierministers Shimon Peres anlässlich des „Weltgipfels zur Informationsgesellschaft“, der vom 16. bis 18.November in Tunis stattfinden soll. In einer Erklärung bezeichnet die Oppostions-Partei Peres als „Kriegsverbrecher“, an dessen Händen das Blut von Palästinensern und Libanesen klebe. Das Papier bezieht sich dabei ausdrücklich weiterlesen…