Der Träumer vom Gelobten Land

Von | | Hintergrund, Israel, Mashreq, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Lake Success ist ein kleines, verschlafenes Nest im US-Bundesstaat New York. 2800 Seelen leben zwischen Wiesen und Wäldern, in denen sich die Blätter der Laubbäume im Herbst malerisch färben. Es gibt eine Highschool und einen Golfclub, der jeden Sonntag zum Familienbrunch einlädt. Doch Lake Success unterscheidet sich von seinen Nachbargemeinden, es ist ein historisch einzigartiger weiterlesen…

Wahlen im Krisenherd Sudan

Von | | Hintergrund, Ost- & Westafrika, Sudan | 2 Kommentare

Freie Wahlen, die dem Wähler tatsächliche Alternativen bieten, sind rar in der 22 Staaten umfassenden arabischen Welt. Zu den wenigen Ausnahmen zählen der Libanon mit seinem konfessionalistischen Wahlsystem, sowie der Irak seit dem Sturz Saddam Husseins. Zum ersten mal seit 24 Jahren haben seit Sonntag nun auch die Sudanesen die Möglichkeit, ihren Staatspräsidenten, das nationale weiterlesen…

Rasenmähen in Afghanistan

Von | | Afghanistan, Asien, Hintergrund, Weltweit | Kein Kommentar

von Hauke Fokken Am 13. Februar 2010 startete die ISAF-Operation „Moshtarak“. Ziel war die Provinzhauptstadt Marjah in Helmand, ein von Taliban und Drogenbaronen beherrschtes Gebiet im Süden Afghanistans. In der größten Offensive seit acht Jahren waren insgesamt 15.000 afghanische und ISAF Soldaten beteiligt. Militärisch gesehen war Operation „Moshtarak“ ein Erfolg, denn nach nur zwölf Tagen weiterlesen…

»Der Druck wird Erfolgsmeldungen produzieren«: Interview mit SWP-Expertin Citha Maass über die Nato-Offensive in Südafghanistan

Von | | Afghanistan, Asien, Persönlichkeiten, Weltweit | Kein Kommentar

»Moshtarak« soll die Wende bringen: Die großangelegte Nato-Offensive in Südafghanistan zielt auf die Taliban und ihre Drogenhochburgen. Einer langfristigen Stabilisierung steht aber nicht zuletzt die korrupte Führungselite im Weg, meint SWP-Expertin Citha Maass weiterlesen

Aussteigerprogramm für moderate Taliban: Hilfe zur Selbsthilfe oder Subventionierung des Terrorismus?

Von | | Afghanistan, Asien, Hintergrund, Weltweit | 1 Kommentar

von Dorte Hühnert Die Rückkehr der niederländischen Königin aus dem Skiurlaub und der Afghanistankonflikt haben auf den ersten Blick nichts gemein. Deutlicher wird der Zusammenhang mit dem Grund der abrupten Rückreise, denn Königin Beatrix musste die amtierende niederländische Regierung auflösen, die sich über den Afghanistankonflikt so sehr zerworfen hatte, dass Neuwahlen die einzig verbleibende Lösung weiterlesen…

Auch der Nahe Osten hilft Haiti

Von | | Meinung, Weltweit | Kein Kommentar

Ein Kommentar Dem verheerenden Erdbeben in Haiti vom 12. Januar sind wahrscheinlich weit mehr als 100.000 Menschen zum Opfer gefallen. Die Bilder der Katastrophe schockierten die Welt und von allen Teilen der Erde starteten Hilfs- und Spendenaktionen für den verarmten Karibikstaat. Auch der Nahe Osten hilft. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sehr früh eine Luftbrücke weiterlesen…

Senegal – Zu den aktuellen Entwicklungen in der Casamance

Von | | Hintergrund, Ost- & Westafrika, Senegal, Weltweit, Westafrika | 2 Kommentare

von Björn Zimprich Seit einigen Monaten mehren sich die Berichte über Spannungen in der zum Senegal gehörenden Casamance. Der letzte Höhepunkt im Konflikt zwischen der senegalesischen Staatsmacht und lokalen Rebellen wurde im Oktober 2009 erreicht, als bei Anschlägen und Gefechten mehrere Soldaten ums Leben kamen. Seit dem herrscht wieder der Ausnahmezustand im Südsenegal und in weiterlesen…