444 Tage Geiseldrama oder Amerikas erste Konfrontation mit dem radikal-politischen Islam

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Ein Beitrag von Malte Gaier, Kollegiat am Max-Weber-Kolleg Erfurt. Es wurde ein letzter Spießrutenlauf für die verbliebenen 52 Angestellten der US-Botschaft in Teheran, als sie am 20. Januar 1981 am Flughafen durch eine „Tod Amerika!“, „Nieder mit Carter!“ skandierende Menge zu einer abseits bereitstehenden Maschine geführt wurden. Die „Gäste des Ayatollah“ verließen 444 Tage nachdem weiterlesen…

Amerikas Diplomatenberichte bei Wikileaks: Die schmutzige Wäsche der USA

Von | | Arabische Halbinsel, Iran/Türkei, Israel, Kuwait, Mashreq, Presseschau, Türkei, USA, Weltweit | 3 Kommentare

von Christoph Sydow, Kathrin Hagemann und Dominik Peters Ein großer Teil der von Wikileaks veröffentlichen US-Diplomatenberichte befasst sich mit dem Nahen Osten. Über die Bedeutung der Enthüllungen und ihre Folgen gehen die Meinungen in arabischen, türkischen und israelischen Zeitungen auseinander Seit einer Woche dominieren die Wikileaks-Enthüllungen aus geheimen Berichten von US-Botschaften aus aller Welt die weiterlesen…

Presseschau zu den Wikileaks-Enthüllungen: „Wir haben aufgehört uns aufzuregen“

Von | | Irak, Mashreq, Presseschau, USA, Weltweit | 2 Kommentare

In der vergangenen Woche veröffentlichte die Internetplattform Wikileaks knapp 400.000 geheime Dokumente über den Krieg im Irak aus den Jahren 2004 bis 2009. Darin wird enthüllt, dass seit dem Sturz Saddams mehr als 100.000 Iraker gewaltsam ums Leben gekommen sind, der Großteil von ihnen Zivilisten. Die Protokolle aus dem Pentagon belegen zudem schwere Misshandlungen und weiterlesen…

Der Träumer vom Gelobten Land

Von | | Hintergrund, Israel, Mashreq, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Lake Success ist ein kleines, verschlafenes Nest im US-Bundesstaat New York. 2800 Seelen leben zwischen Wiesen und Wäldern, in denen sich die Blätter der Laubbäume im Herbst malerisch färben. Es gibt eine Highschool und einen Golfclub, der jeden Sonntag zum Familienbrunch einlädt. Doch Lake Success unterscheidet sich von seinen Nachbargemeinden, es ist ein historisch einzigartiger weiterlesen…

Barack Obama plant Rede in Kairo

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq, USA, Weltweit | 2 Kommentare

Barack Obama wird am 4. Juni seine lang erwartete Rede an die islamische Welt halten. Als Ort hierfür wählt der US-Präsident nach Angaben des Weißen Hauses Ägypten – vermutlich wird Obama in der Hauptstadt Kairo reden. Noch in diesem Monat wird Ägyptens Staatspräsident Mubarak selbst zu Barack Obama nach Washington reisen. Dass sich der amerikanische weiterlesen…

Meinungsumfrage zu al-Qaida und den USA

Von | | Ägypten, Hintergrund, Jordanien, Mashreq, Palästina, USA, Weltweit | 3 Kommentare

Die große Mehrheit der Muslime identifiziert sich zwar mit den Zielen al-Qaidas, lehnt deren terroristische Methoden, also Anschläge gegen amerikanische Zivilisten, ab. Dies geht aus den neuesten Ergebnissen einer Meinungsumfrage hervor, die das Program on International Policy Attitudes der University of Maryland gestern vorgestellt hat. Für die Untersuchung wurden zwischen Juli und September 2008 Muslime weiterlesen…

Die Beziehungen zwischen Syrien und den USA nach George Bush

Von | | Hintergrund, Mashreq, Syrien, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Barack Obama hat immer wieder betont, dass er einen grundlegenden Wandel in der amerikanischen Außenpolitik gegenüber dem Nahen Osten und der Islamischen Welt erreichen möchte. Eine Schlüsselrolle werden dabei die Beziehungen zu Syrien einnehmen. Ein in dieser Woche von der International Crisis Group vorgelegter Bericht befasst sich mit der Frage, welche Schritte unternommen werden sollten weiterlesen…

Das Image der USA im Nahen Osten

Von | | Hintergrund, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Die Verbesserung der Beziehungen zur islamischen Welt ist eine der Prioritäten für Barack Obamas Außenpolitik. Eine neue Umfrage des Meinungsforschungsinsitut Gallup legt nahe, dass diese Aufgabe nicht leicht sein wird. Zwischen 2006 und 2008 äußerten sich in Befragungen im Schnitt nur 15% der Teilnehmer in Nordafrika und dem Nahen Osten positiv über die politische Führung weiterlesen…

Obamas Amtseinführung in der arabischen Presse

Von | | Presseschau, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Natürlich ist auch in der arabischen Presse die Amtseinführung Barack Obamas heute das dominierende Thema. Hier einige Auszüge aus den Meinungsartikeln verschiedener Zeitungen: al-Hayat, London: „Yes We Can“ – Wird dieser Slogan des neuen US-Präsidenten Barack Obama eine Veränderung der amerikanischen Nahostpolitik bringen? Wird er in der Lage sein Israel, einen traditionellen Verbündeten der USA, weiterlesen…

Anklage gegen Blackwater-Angestellte nach Schießerei in Bagdad

Von | | Hintergrund, Irak, Mashreq, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Im US-Bundesstaat Utah haben sich heute 5 Sicherheitskräfte der privaten amerikanischen Militärfirma Blackwater Worldwide gestellt, die beschuldigt werden im September 2007 in Bagdad 17 irakische Zivilisten getötet zu haben. Zuvor hatte das Justizministerium in Washington erklärt, das gegen die 5 Männer Anklage wegen Totschlags erhoben werde. Einer der fünf Beschuldigten, Donald Ball, stammt aus Utah. weiterlesen…

Zur Menschenrechtslage im Irak

Von | | Hintergrund, Irak, Mashreq, USA, Weltweit | 2 Kommentare

Trotz verbesserter Sicherheitslage sind Menschenrechtsverletzungen im Irak unverändert an der Tagesordung. Dies geht aus einem heute von der UNO veröffentlichten Bericht zur Menschenrechtslage im Irak hervor, der die Situation im ersten Halbjahr 2008 untersucht. Das 30-seitige Dokument, das heute vom UN-Sondergesandten Staffan de Mistura vorgestellt wurde, berichtet von gezielten Tötungen, Angriffen auf Minderheiten und Frauen, weiterlesen…

Arabische Zeitungen zur Wahl Obamas

Von | | Ägypten, Arabische Halbinsel, Mashreq, Nordafrika, Oman, Presseschau, Saudi-Arabien, Syrien, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Die arabische Presse reagiert erleichtert und erwartungsvoll auf die Wahl Barack Obamas zum 44. Präsidenten der USA. Hier einige Stimmen: „al-Ahram„, Ägypten: „Die Entscheidung der US-Wähler zeigt die Fähigkeit der Amerikaner zum Wandel, ihre Fähigkeit das Leid der Vergangenheit zu überwinden, ihre Fähigkeit der Welt mehr Großzügigkeit zu geben, wenn die neue Regierung nicht die weiterlesen…

US-Angriff auf Syrien – Hintergründe und Spekulationen

Von | | Hintergrund, Irak, Mashreq, Syrien, USA, Weltweit | Kein Kommentar

Am Tag nach dem US-Angriff auf ein Dorf an der syrisch-irakischen Grenze ranken sich Spekulationen um die Hintergründe der Tat und die Identität der Opfer. Bei der Operation auf der al-Sukariah-Farm nahe des Grenzorts Abu Kamal wurden nach syrischen Angaben 8 Menschen getötet – allesamt Zivilisten. Einem Augenzeugenbericht zufolge griffen vier amerikanische Hubschrauber aus dem weiterlesen…