Nach dem Comic-Skandal: Clinton warnt vor anti-islamischen Ressentiments

Von | | Hintergrund, Medien, USA | Kein Kommentar

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton warnt vor wachsenden anti-islamischen Vorurteilen und vergleicht diese mit dem Anti-Semitismus des vergangenen Jahrhunderts. Gleichzeitig verurteilte er die Veröffentlichung von Cartoons in dänischen Zeitungen, in denen Prophet Mohammed dargestellt wurde.„Was werden wir machen? Werden wir das anti-semitische Vorurteil durch das anti-islamische Vorurteil ersetzen?“, fragte der Elder Statesman gestern in einer weiterlesen…

Libanon: Pro-Syrische Demonstration vor US-Botschaft

Von | | Libanon, Syrien, USA | Kein Kommentar

Mehrere Tausend Libanesen haben heute vor der US-Botschaft gegen den ihrer Meinung nach zu großen Einfluss der Vereingten Staaten auf die libanesische Innenpolitik protestiert. Organisator der Demonstration in Awkar, 20 Kilometer westlich der Hauptstadt Beirut, war die „Jugend-Kampagne gegen die US-Hohheit“ in Libanon. Als Unterstützer dieser Gruppe gelten die schiitische Hizbollah-Bewegung, der libanesische Arm der weiterlesen…

Westsahara: Polisario fordert US-Intervention in Konflikt mit Marokko

Von | | Marokko, USA, West-Sahara | Kein Kommentar

Der Führer der westsaharischen Befreiungsbewegung Polisario, Muhammad Abdalaziz, hat die US-Regierung aufgefordert in dem über 3 Jahrzehnte andauernden Konflikt mit Marokko zu intervenieren. In einem Brief ruft er US-Präsident Bush auf, sich für die Freilassung von 33 westsaharischen Gefangenen einzusetzen, die seit dem 21.Mai von Marokko festgehalten werden. Darüber hinaus behauptet die von Algerien unterstützte weiterlesen…

Qadhafi lädt Bush nach Libyen ein

Von | | Libyen, USA | Kein Kommentar

Nach Jahrzehnten der Feindschaft zwischen beiden Staaten hat der libysche Revolutionsführer Muammar al-Qadhafi US-Präsident George W. Bush zu einem offitiellen Staatsbesuch eingeladen. Dies berichtet US-Senator Richard Lugar nach Beendigung eines zweitägigen Besuches in dem nordafrikanischen Land, wo er unter anderem mit Seif al-Islam Qadhafi, Sohn des libyschen Staatschefs zusammentraf.Gleichzeitig stellte Lugar nach 24 Jahren der weiterlesen…

Libanon: USA gegen Zusammenarbeit mit Hisbollah-Minister

Von | | Libanon, USA | Kein Kommentar

Der US-amerikanische Botschafter im Libanon Jeffrey Feltman erklärte in Beirut, sein Land habe „rechtliche Vorbehalte“ gegenüber einer Zusammenarbeit mit dem neuen libanesischen Minister für Energie und Wasser Muhammad Fneish. Dieser ist Mitglied der Hisbollah, die von den USA auf der Liste terroristischer Organisationen geführt wird. „Wir werden keinerlei Kontakt und Zusammenarbeit mit Muhammd Fneish haben“, weiterlesen…