Libanon: Warten auf Bericht zu Hariri-Attentat

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Un-Chefermittler Detlev Mehlis (Foto)ist „vorsichtig optimistisch“, dass die Ermittlungen im Mordfall Rafiq Hariri zu „schlüssigen und beweiskräftigen Erkenntnissen“ kommen werden. Gleichzeitig stellte sein Sprecher Najib Friji gegenüber der Beiruter Tageszeitung „Daily Star“ klar, dass die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen seien. Gegenwärtig würden syrische Sicherheitsbeamte von Mehlis befragt. Hauptziel des Berliner Staatsanwalts sei es, „die Wahrheit weiterlesen…

Ägypten: Muslimbrüder rufen zu Stimmabgabe auf

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Die ägyptischen Muslimbrüder haben ihre Landsleute zur Teilnahme an den Präsidentschaftswahlen am 7. September aufgerufen. Dies geht aus einer heute in Kairo veröffentlichten Erklärung der Bewegung hervor. Die verbotene aber dennoch weitgehend offen agierende Organisation ließ aber offen, welchen Kandidaten sie unterstützen wolle.In den vergangenen Wochen war innerhalb der verschiedenen Oppositionsgruppen des Landes Streit über weiterlesen…

Qadhafi lädt Bush nach Libyen ein

Von | | Libyen, USA | Kein Kommentar

Nach Jahrzehnten der Feindschaft zwischen beiden Staaten hat der libysche Revolutionsführer Muammar al-Qadhafi US-Präsident George W. Bush zu einem offitiellen Staatsbesuch eingeladen. Dies berichtet US-Senator Richard Lugar nach Beendigung eines zweitägigen Besuches in dem nordafrikanischen Land, wo er unter anderem mit Seif al-Islam Qadhafi, Sohn des libyschen Staatschefs zusammentraf.Gleichzeitig stellte Lugar nach 24 Jahren der weiterlesen…

Westsahara: Polisario lässt marokkanische Geiseln frei

Von | | Marokko, West-Sahara | 1 Kommentar

Während die internationale Öffentlichkeit gespannt irakischen Verfassungsprozess und Gaza-Abzug blickt, kommt auch am anderen Ende der arabischen Welt, im Maghrib, Bewegung in den regional bedeutsamen Westsahara-Konflikt.1976, nach Abzug der spanischen Kolonialherren, hatte sich die Westsahara für unabhängig erklärt, kurz darauf marschierte der nördliche Nachbar Marokko ein und erhob Anspruch auf den mit knapp 300.000 Einwohnern weiterlesen…

Saudi-Arabien: Schlag gegen Al-Qaida

Von | | Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Wie aus saudischen Regierungskreisen verlautet, ist den Sicherheitskräften des Landes ein wichtiger Schlag gegen Al-Qaida gelungen. Bei mehreren zeitgleichen Operationen in Riyadh und Medina wurde unter anderem der Anführer der saudischen Terrorzelle Salih Muhammad Al-Awfi getötet. Wenige Stunden nach der Aktion nahe der Prophetenmoschee trat der gerade inthronisierte König Abdullah an die Öffentlichkeit und bekräftigte weiterlesen…

Mauretanien: Opposition gibt bewaffneten Kampf auf

Von | | Mauretanien | Kein Kommentar

Die „Bewegung der Kämpfer für den Wechsel“, eine Koalition mauretanischer Oppositioneller hat auf einer Pressekonferens in Senegals Hauptstadt Dakar angekündigt, ihren bewaffneten Kampf aufzugeben und die neue Regierung unter Ely Ould Muhammad Vall zu unterstützen. Dieser war durch einen Putsch am 3.August als Führer eines Militärrates an die Macht in dem nordwest-afrikanischen Land gekommen. (alsharq weiterlesen…

Gaza-Abzug: Hoffen auf dem Sinai

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Seit langer Zeit scheint endlich wieder entscheidend Bewegung in den Friedensprozess im Nahen Osten zu kommen. Das merken auch internationale Medien und so ist die Dichte ausländischer Journalisten im Moment kaum höher als in Gaza. Das Gros der Berichte dreht sich vor allem um die (vergleichsweise wenigen) renitenten radikalen Siedler, daneben wird die Bedeutung der weiterlesen…

Irak: „Wir brauchen keine Verfassung! Wir brauchen Wasser und Strom!“

Von | | Irak | Kein Kommentar

Während in der internationalen Presse das Ringen um eine neue irakische Verfassung großen Widerhall auf den Auslandsseiten findet, bestimmen die Titelseiten der irakischen Zeitungen selbst ganz andere, viel dringendere Themen. In den Leitartikeln warnen sie in den heutigen Ausgaben vor der Gefahr eines totalen Kollapses der Grundversorgungen mit Elektrizität, Treibstoff und Wasser. Die Lösung dieser weiterlesen…

Syrien: Polizei inhaftiert 35 Kurden nach Unruhen in Aleppo

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Syriens Polizei hat nach Unruhen in Aleppo 35 Kurden inhaftiert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Zu den Zusammenstößen kam es am Montag, als Polizisten eine Versammlung anlässlich des 25-jährigen Bestehen der kurdischen Arbeiterpartei PKK auflösen wollten.Wie Ammar Qurabi, der Chef der Arabischen Organisation für Menschenrechte in Syrien (AOHRS), berichtet, bewarf die aufgebrachte Menge im aleppiner Vorort weiterlesen…

Palästina: Gaza-Abzug für Abbas ein erster Schritt

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Ausführlich äußerte sich heute Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zum beginnenden israelischen Rückzug aus Gaza. Dadurch werde „Sicherheit und Stabilität nach Gaza zurückkehren“, so der Tenor des PLO-Chefs gegenüber der BBC. Gleichzeitig betonte Abbas aber, dass diesem Rückzug weitere folgen müssten, allen voran im Westjordland und Ost-Jerusalem, da „nur dann der Friedensprozess langfristig eine Chance hat.“Die genannten weiterlesen…

Algerien: Präsident Bouteflika stellt Versöhnungsplan vor

Von | | Algerien | Kein Kommentar

Algeriens Staatspräsident Abdelaziz Bouteflika (Foto) hat in Algier einen „Plan für Frieden und nationale Versöhnung“ vorgestellt. Wie das staatliche Fernsehen berichtet, soll das Volk am 29. September in einem Referendum über den Vorschlag entscheiden.Bouteflikas Vorschlag ruft nach 13 Jahren der Unruhe in dem nordafrikanische Staat zu „konkreten Schritten um das Blutvergießen zu stoppen und Frieden weiterlesen…

Iran: 17 Tote nach Protesten in Kurdistan

Von | | Iran | Kein Kommentar

Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften im iranischen Teil Kurdistans sind nach Angeben von Human Rights Watch in den vergangenen drei Wochen 17 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen vier iranische Sicherheitskräfte. Mehr als 200 Menschen seien verletzt , dutzende Aktivisten festgenommen worden, unter ihnen Roya Toloui, eine prominente Streiterin für die Rechte der Frauen.Die weiterlesen…

Hamas-Führer: Kampf gegen Israel geht weiter

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Die militante palästinensische Befreiungsbewegung Hamas will ihren bewaffneten Kampf gegen Israel auch nach einem israelischen Rückzug aus dem Gaza-Streifen fortsetzen. Dies bekräftigten die Führer der Organisation nach einem Treffen am Sonnabend in Gaza-Stadt.„Die Hamas bekennt sich zum bewaffneten Widerstand. Das ist unsere strategische Entscheidung bis zum Ende der Besetzung unseres Landes.“, erklärte Hamas-Mitglied Ismail Haniya weiterlesen…

Libanon: Rivalen Aoun und Karami wollen zusammenarbeiten

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Libanons Ex-Premierminister Omar Karami und der Führer der „Freien Patriotischen Bewegung“ (FPM) Ex-General Michel Aoun wollen eine gemeinsame Oppositions-Bewegung gründen. Bei einem Treffen der beiden in Aouns Wohnsitz im christlichen Beiruter Viertel Ar-Rabieh vereinbarten die beiden zunächst eine Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Verschwendungssucht und Korruption. Außerdem äußerte Karami seine Absicht, Aouns Reformagenda zu unterstützen, weiterlesen…

Ägypten: 9 Herausforderer für Mubarak bei Präsidentenwahl

Von | | Allgemein | Kein Kommentar

Die ägyptische Wahlkommission hat neun Bewerber als Herausforderer Hosni Mubaraks zu den Präsidentschaftswahlen am 7.September zugelassen. Die Kommssion, die vorher bereits dutzende Kandidaten, unter ihnen einen Neffen des ermordeten Ex-Präsidenten Anwar as-Sadat, abgelehnt hatte (alsharq berichtete), ließ zwei relativ bekannte Bewerber zu. Zum einen Aiman Nour, der noch im Februar verhaftet worden war, und zum weiterlesen…

Sudan: Neuer Vizepräsident Salva Kiir vereidigt

Von | | Sudan | Kein Kommentar

Salva Kiir, südsudansischer Milizenchef, ist in Khartoum als neuer sudanesischer Vizepräsident vereidigt worden. Er tritt damit die Nachfolge John Garangs an, der in der vergangenen Woche bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kam.Während der Amtseinführumg war die Hauptstadt vom Militär aus Angst vor Anschlägen weitgehend abgeriegelt; Szenen des Jubels, die den Einmarsch Garangs nach Khartoum Anfang weiterlesen…

Irak: Schiitenführer fordern Autonomie

Von | | Irak | Kein Kommentar

Vier Tage vor Ablauf der Frist für eine Einigung in der Verfassungsfrage fordert der Vorsitzende des Obersten Rates für die Islamische Revolution (SCIRI), Abdul Aziz al-Hakim(Foto), die Errichtung eines autonomen Bundesstaates für die schiitische Bevölkerungsmehrheit. Bei einer Massenkundgebung am Grabmal Imam Alis in Najaf erklärte al-Hakim heute vor zehntausenden begeisterten Anhängern, dass eine zusammenhängende Region weiterlesen…

Mauretanien: Alte Garden in neuer Regierung

Von | | Mauretanien | Kein Kommentar

Nachdem letzte Woche Mauretaniens Präsident Taya von der Militärführung des Amtes enthoben wurde, erhielten die damit verbundenen Hoffnungen der Opposition heute einen empfindlichen Dämpfer.Stein des Anstoßes ist dabei vor allem die Ernennung Ahmed Ould Sid’Ahmeds als neuer Außenminister. Dieser war unter Taya maßgeblich für die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Israel 1999 verantwortlich, was sowohl die weiterlesen…

Libanon: Regierung und Hisbollah lehnen neue UN-Resolution ab

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Hisbollah-Sprecher Sheikh Hassan Ezzeddine bekräftigte heute gegenüber dem Beiruter „Daily Star“, dass „eine Umsetzung der Ende Juni ratifizierten UN-Resolution 1614 eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes bedeute und nicht akzeptiert werde.“Der Beschluss sieht vor, die Hisbollah-Milizen, die den Südlibanon seit dem israelischen Abzug im Mai 2000 de facto kontrollieren, durch reguläre libanesische Armeeeinheiten weiterlesen…

Irak: Talabani unter Druck

Von | | Irak | Kein Kommentar

Bis zum 15. August, so verkündete Iraks Präsident Jalal Talabani gestern selbstbewusst, werde eine Lösung in der Verfassungsfrage erreicht werden. Nachdem heute ein Sandsturm die Verhandlungen zwischen den Führern der verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppierungen verzögerte, überschatteten auch noch Meldungen über blutige Proteste gegen fehlende Sicherheit und mangelnde Versorgung in der mehrheitlich schiitischen Stadt Samawa weiterlesen…