Die Nahostpolitik der amerikanischen Präsidentschaftsbewerber – Die Republikaner

Von | | Hintergrund, USA, Weltweit | 1 Kommentar

In Iowa beginnen morgen die Vorwahlen, bei denen die Präsidentschaftskandidaten der beiden großen amerikanischen Parteien gekürt werden. Bei Demokraten wie Republikanern nehmen die unterschiedlichen Strategien für den Irak breiten Raum ein. Ausführlich gehen die Bewerber zudem auf ihre Pläne für den Krieg gegen den internationalen Terrorismus ein. Auch ihr Verhältnis zu Israel und ihre Position weiterlesen…

Libanon: Stockender Wiederaufbau in Nahr al-Bared

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq, Palästina | 1 Kommentar

Das Leben der rund 200 Familien in den Metallbaracken ist hart: Gedränge, konstanter Lärm, unhygienische Verhältnisse und eine unerträgliche Hitze im Sommer schlagen auf die Gemüter der Flüchtlinge. Noch mehr allerdings machen ihnen die unsicheren Zukunftsaussichten zu schaffen. Ihre Sorgen kreisen um die Fragen, ob und wann Nahr al-Bared wieder aufgebaut wird, wie Abu Mahmoud weiterlesen…

Zur Menschenrechtslage in den Besetzten Gebieten

Von | | Hintergrund, Israel, Mashreq, Palästina | 11 Kommentare

Die israelische Menschenrechtsorganisation B’Tselem hat heute ihren Jahresabschlussbericht zur Lage in den Besetzten Gebieten veröffentlicht. Demnach ist die Zahl der von israelischen Soldaten getöteten Palästinenser in diesem Jahr auf 371 gesunken. Von ihnen waren jedoch 131 nicht an feindlichen Handlungen beteiligt und somit unschuldige Opfer. 53 Tote waren minderjährig. Im vergangenen Jahr waren es noch weiterlesen…

Die Krise im Libanon – Eine unendliche Geschichte?

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq | Kein Kommentar

Das Jahr 2007 geht zu Ende, ohne dass eine Lösung der Krise im Libanon in Sicht ist. Eine für heute geplante Parlamentssitzung ist auf den kommenden Sonnabend verschoben worden, dass dann tatsächlich ein neuer Staatspräsident gewählt wird ist jedoch höchst unwahrscheinlich. Zwar haben sich das Regierungslager „14.März“, das von den USA und Frankreich protegiert wird, weiterlesen…

Studie zu ausländischen al-Qaida-Kämpfern im Irak

Von | | Hintergrund, Irak, Mashreq | Kein Kommentar

Die meisten ausländischen al-Qaida-Kämpfer im Irak kommen aus Saudi-Arabien und Libyen. Dies geht aus einer Studie hervor, die das „Combating Terrorism Center“ der US-Militärakademie in West Point am Mittwoch veröffentlichte. Für den Bericht wurden die Daten von 606 Dokumenten ausgewertet, die offenbar so etwas wie Mitgliedsausweise für das Terrornetzwerk al-Qaida im Irak darstellten. Auf ihnen weiterlesen…

Syrien geht gegen Oppositionelle vor

Von | | Hintergrund, Mashreq, Syrien | 1 Kommentar

Syriens Behörden sind in den letzten Wochen verschärft gegen Regimekritiker vorgegangen. Seit Anfang Dezember sind mindestens sieben Dissidenten festgenommen worden. Sie alle gehören zu den Unterzeichnern der sogenannten „Damascus Declaration„, einer gemeinsamen Erklärung kommunistischer, nationalistischer, liberaler und kurdischer Gruppen, die im Oktober 2005 veröffentlicht wurde. In der Damaszener Erklärung fordern die Oppositionellen ein Ende des weiterlesen…

Libyen: Gadhafis Reise durch Europa

Von | | Europa, Hintergrund, Libyen, Nordafrika, Weltweit | Kein Kommentar

Libyens Revolutionsführer Muammar al-Gadhafi hat seine 10-tägige Europareise beendet, die für den Diktator zu einem vollen Erfolg geworden ist. Zunächst war der 65-Jährige zum EU-Afrika-Gipfel nach Lissabon gereist. Angesichts der Teilnahme von Zimbabwes Diktator Robert Mugabe und Sudans Despoten Umar al-Bashir hatte Gadhafi hier kaum für Aufsehen gesorgt. Seine Forderung nach Kompensationen für Verbrechen der weiterlesen…

Umfrage in Saudi-Arabien

Von | | Arabische Halbinsel, Europa, Hintergrund, Saudi-Arabien, Weltweit | Kein Kommentar

Die USA sind der wichtigste Verbündete des saudischen Königshauses – dennoch ist Usama bin Laden in Saudi-Arabien beliebter als George Bush. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die von der unabhängigen Organisation „Terror Free Tomorrow“ durchgeführt wurde. Ziel von TFT ist es, heruaszufinden, warum Menschen bestimmte extremistische Gruppen unterstützen. Zu diesem Zweck wurden 1004 saudische weiterlesen…

Saudi-Arabien: König Abdullah begnadigt Vergewaltigungsopfer

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdullah hat ein 19-jähriges Mädchen begnadigt, das zu 6 Monaten Gefängnis und 200 Peitschenhieben verurteilt wurde, nachdem es von mehreren Männern vergewaltigt worden war. Der Fall hatte weltweit für Aufsehen und Empörung über die Lage der Menschenrechte im selbst ernannten „Königreich der Menschlichkeit“ gesorgt. Das zum Tatzeitpunkt 18 Jahre alte Mädchen aus der weiterlesen…

Heiliger Kampf und Heiliger Krieg im Islam und Christentum – 2.Teil

Von | | Hintergrund | Kein Kommentar

Zum ersten Teil der Seminararbeit 4.1. Der heilige Kampf im Christentum Einen Krieg für den Frieden. Paradox und doch von einer ungeheueren Wirkung, wenn in dem erwünschten Ziel des Krieges der unabdingbare Frieden, um individuelle und gesellschaftliche Existenz zu ermöglichen, gesehen wird.[1] Die Intention eines Krieges wird damit auf ein Fundament des Friedfertigen, des Frommen weiterlesen…

Studie zur Religiösität in Marokko

Von | | Hintergrund, Marokko, Nordafrika | 1 Kommentar

„Was für Muslime sind wir?“ – Diese Frage stellt die französisch-sprachige Wochenzeitschrift „Telquel“ und hat aus diesem Anlass mehr als 1100 Marokkaner in einer repräsentativen Umfrage zu ihren religiösen Einstellungen befragt. Die Studie führte das Magazin in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und der König Abdulaziz al-Saud-Stiftung durch. Die Umfrage zeigt, dass sich Marokkaner in erster weiterlesen…

Libanon: Anschlag auf General Francois al-Haj – Hintergründe

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq | 5 Kommentare

Libanesische Sicherheitskräfte haben 4 Verdächtige im Zusammenhang mit dem gestrigen Anschlag auf General Francois al-Haj festgenommen. Ein Mann sei bereits kurz nach dem Bombenattentat im Beiruter Vorort Baabda aufgegriffen worden, drei weitere Verdächtige seien bei einer Razzia in der Ortschaft Taamir, unweit des palästinensischen Flüchtlingslagers Ain al-Helweh, verhaftet worden. Über die Herkunft der Männer ist weiterlesen…

Ägypten erfindet Terrorgruppe

Von | | Ägypten, Hintergrund, Mashreq | Kein Kommentar

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch beschuldigt die ägyptischen Behörden, mumaßliche Terroristen auf der Grundlage unter Folter erpresster, falscher Geständnisse festzuhalten. Ein heute veröffentlichter Bericht untersucht den Fall von 22 Inhaftierten, die zur Terrorgruppe „al-Taifa al-Mansura“, „die siegreiche Gruppe/Sekte“ gehören sollen und beschuldigt werden, Anschläge auf touristische Ziele in Ägypten geplant zu haben. Am 19.April 2006 weiterlesen…

Wachsender Rassismus in Israel

Von | | Hintergrund, Israel, Mashreq | Kein Kommentar

Der Jahresbericht der Association for Civil Rights in Israel (ACRI) macht auf wachsende Ressentiments gegenüber der arabischen Minderheit in Israel aufmerksam. In der am Wochenende veröffentlichten Studie „The State of Human Rights in Israel and the Occupied Territories“ wird dieser Befund an mehreren Punkten festgemacht. So sind etwa laut des vom Israel Democracy Institute im weiterlesen…

Libanon: Einigung scheint greifbar

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq | Kein Kommentar

Nach monatelangen Machtkämpfen scheint nun der Weg zur Wahl von Michel Sleiman zum neuen libanesischen Präsidenten frei. Am kommenden Dienstag, dem 11.Dezember, soll in einer ersten Parlamentssitzung zunächst die Verfassung geändert und in einer zweiten Sitzung Sleiman zum neuen Präsidenten der libanesischen Republik gewählt werden. Eine Verfassungsänderung ist notwendig, da Artikel 49 der libanesischen Verfassung weiterlesen…

Mekka erwartet 2,5 Millionen Pilger

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Knapp zwei Wochen vor Beginn der Hajj laufen in Saudi-Arabien die Vorbereitungen für das größte jährliche Pilgertreffen der Welt auf Hochtouren. Nach offiziellen Angaben werden sich knapp 2,5 Millionen Muslime aus aller Welt ab 18.Dezember in und um Mekka versammeln, die tatsächliche Zahl dürfte noch höher liegen. So kann davon ausgegangen werden, dass sich hunderttausende weiterlesen…

Zur Lage irakischer Flüchtlinge im Libanon

Von | | Hintergrund, Irak, Libanon, Mashreq | Kein Kommentar

Libanesische Behörden zwingen irakische Flüchtlinge zur Rückkehr in ihre Heimat. Sie genießen keinen legalen Status und leben in ständiger Angst vor Festanhmen. Darauf macht der gestern veröffentlichte Bericht „Rot Here or Die There: Bleak Choices for Iraqi Refugees in Lebanon” aufmerksam, der gestern von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch vorgestellt wurde. Gegenwärtig leben etwa 50000 weiterlesen…

Iran hat Atomprogramm seit 2003 gestoppt

Von | | Hintergrund, Iran, Iran/Türkei | 2 Kommentare

Der Iran hat sein Atomprogramm im Herbst 2003 auf Eis gelegt und ist nach jetzigem Stand acht Jahre von der Entwicklung einer Nuklearwaffe entfernt. Dies geht aus dem Bericht „Iran – Nuclear Intentions and Capabilities“ hervor, der vom National Intelligence Council herausgegeben wurde und auf Erkenntnissen der 16 amerikanischen Geheimdienste basiert. Die Kernaussagen des 9-seitigen weiterlesen…