Somalia: Abkommen zwischen rivalisierenden Bürgerkriegsfraktionen

Von | | Somalia | Kein Kommentar

Rivalisierende politische Führer haben ein Abkommen unterzeichnet, das, so beteuern sie, Somalia nach 15 Jahren Bürgerkrieg und Zerfall wiedervereinen soll.Die Vereinbarung sieht vor, dass innerhalb der nächsten 30 Tage das Übergangsparlament des Landes zum ersten Mal auf somalischem Boden treffen soll. Im Parlaments sitzen Vertreter der wichtigsten Clans und Milizen und trat zum letzten Mal weiterlesen…

Arabische Reaktionen auf den kritischen Gesundheitszustand Ariel Sharons

Von | | Israel, Presseschau | Kein Kommentar

Israels MinisterpräsidentAriel Scharon liegt nach Hirnblutungen im Koma. Seinen Gesundheitszustand beschreiben die behandelnden Ärzte als sehr kritisch. Auch wenn Sharon aus dem Koma erwachen solle ist schon jetzt klar, dass das Stehaufmännchen der israelischen Politik nicht mehr auf den Chefsessel wird zurückkehren können. Dazu erste Reaktionen palästinensischer Politiker und Kommentatoren: Nabil Shaath, palästinensischer Planungsminister: Auf weiterlesen…

Libanon: Ghassan Tueni vor Rückkehr in die Politik

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Als eine Explosion am 12. Dezember den anti-syrischen Abgeordneten Gebran Tueni in den Tod riss, setzte sich damit die Serie gezielter Anschläge auf kritische Politiker und Journalisten, die die Libanesen in den letzten Monaten verfolgen mussten, fort. Dennoch scheint der Tod Tuenis besondere Folgen zu zeitigen, und können dem politischen Prozess eine entscheidende Richtung weisen.Der weiterlesen…

Libyen: Oppositionelle Häftlinge treten in Hungerstreik

Von | | Libyen | Kein Kommentar

Mehr als 130 politische Gefangene, die meisten von ihnen Mitglieder der verbotenen Muslimbruderschaft, haben in einem Gefängnis in Libyens Hauptstadt Tripoli einen unbegrenzten Hungerstreik begonnen. Wie Jouma Umami, Sekretär von Human Reight Solidarity, einer libyschen Gruppe die aus dem Exil in Genf operiert, mitteilte, reagierten die Gefangenen damit auf das von der Regierung nicht eingehaltene weiterlesen…

Presse reagiert gespalten auf Anschuldigungen Khaddams

Von | | Presseschau, Syrien | Kein Kommentar

Am Freitag hatte Syriens ehemaliger Vize-Präsident Abdul Halim Khaddam im TV-Kanal al-Arabiyya von Drohungen Baschar al-Assads gegenüber dem libenseischen Ex-Premierminister Rafik Hariri im Vorfeld dessen Ermordung berichtet.Die libanesische Presse reagiert auf seine Enthüllungen ebenso gespalten wie israelische Zeitungen, während Syriens Presse den bis zum Juni 2005 zweithöchsten Mann im Staate verdammt.: al-Diyar, Libanon: Khaddam wurde weiterlesen…

Jemen: Jemenitin für UN-Posten berufen

Von | | Jemen | Kein Kommentar

Sana’a: Die jemenitische Regierung begrüßte die Entscheidung UN Generalsekretär Kofi Annan’s die Jemenitin Amat al-Alim al-Suswa zur stellvertretenden Generalsekretärin, stellvertretenden Verwalterin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) sowie zur Direktorin des regionalen Büros für die Arabischen Staaten zu ernennen. Der jemenitische Aussenminister, Abu Bakr al-Qirbi, lobte die Bemühungen „verbrüderter und befreundeter“ Staaten, die durch ihre weiterlesen…

Algerien: Präsident Bouteflika zurück in Algier – Spekulationen um Gesundheitszustand bleiben

Von | | Algerien | Kein Kommentar

Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika ist nach fünf Wochen medizinischer Behandlung in Paris nach Algier zurückgekehrt. Am Flughafen wurde der 68-jährige vom versammelten Kabinett, der Spitze des Militärs und tausenden Schaulustigen begrüßt. Vor der Weiterfahrt in den Präsidentenpalast El-Mouradia küsste er lange die algerische Staatsfahne. Auf dem Weg ins Stadtzentrum wurde der Konvoi mehrmals gestoppt und weiterlesen…

Palästina: Hamas macht Christin zur Bürgermeisterin von Ramallah

Von | | Palästina | Kein Kommentar

Eine Frau ist mit der Unterstützung der radikal-islamistischen Hamas zur Bürgermeisterin der Stadt Ramallah im Westjordanland, dem Sitz der palästinensischen Autonomiebehörde, gewählt worden. Janette Khuri, eine 62-jährige Christin, ist damit die erste Frau die von einem Stadtrat an die Spitze der Regierung in einer der großen West Bank-Städte ernannt worden ist.Khuri, Mitglied der linken Volksfront weiterlesen…

Ägypten: Fall Nour erregt immer größere Aufmerksamkeit

Von | | Ägypten | 1 Kommentar

Gestern versammelten sich in Kairo wieder einmal mehrere Hundert Anhänger des Oppositionellen Ayman Nour und forderten vehement seine Freilassung.Das allein müsste das ägyptische Regime nicht weiter stören, problematisch könnte sich jedoch das verstärkte internationale Medieninteresse an dem Fall entwickeln. Die von schweren Ausschreitungen und Repressionen begleiteten Wahlen wurden so kritisch wie selten zuvor auch im weiterlesen…

Libanon: Pro-Syrische Untergrundgruppe droht mit Ermordung des neuen UN-Ermittlers

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Eine pro-syrische Gruppe, die sich bereits zu dem tödlichen Anschlag auf den Journalisten Gibran Tueni bekannt hatte, droht mit der Ermordung des neuen UN-Ermittlers im Mordfall des libanesischen Ex-Premierministers Rafiq Hariri, den Belgier Serge Brammertz.In einem Schreiben an die Zeitung “an-Nahar”, der Tueni als Herausgeber vorstand, bezeichnet sich die Gruppe als “Kämpfer für Einheit und weiterlesen…

Palästina: Fatah einigt sich auf gemeinsame Liste

Von | | Palästina | Kein Kommentar

Die rivalisierenden Flügel der palästinenischen Fatah-Bewegung haben sich heute doch noch auf eine gemeinsame Kandidatenliste für die palästinenischen Parlamentswahlen am 25.Januar 2006 geeinigt. Zuvor hatten im Gaza-Streifen erneut bewaffnete Fatah-Anhänger, nach eigenen Angaben Mitglieder der Al-Aksa-Brigaden, das Hauptquartier der Wahlkommission gestürmt und sich Schusswechsel mit der palästinenischen Polizei geliefert um gegen die Annulierung der Fatah-Vorwahlergebnisse weiterlesen…

Erstes Parlament der Arabischen Liga zusammengetroffen

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

In Ägyptens Hauptstadt Kairo ist heute das erste arabische Parlament zusammengetroffen. Es besteht aus 88 Mitgliedern; jedes Mitgliedsland der Arabischen Liga stellt vier Abgeordnete. Erste Redner in der Versammlung waren heute der Generalsekretär der Arabischen Liga, Amr Moussa, und Ägyptens Präsident und Gastgeber Husni Mubarak.Die Einberufung eines arabischen Parlaments ist Teil eines von Mussa initiierten weiterlesen…

Syrien: Gerüchte um Regierungsumbildung

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Kuwaits, KUNA, plant Syriens Staatschef Baschar al-Assad für die nächsten Tage eine Kabinettsumbildung. Nach Angaben einer anonymen Quelle aus dem Umfeld der Staatsspitze sollen bis zu acht Ministerposten neu besetzt werden.Die Nationale Fortschrittliche Front, die gemeinsam mit der Baath-Partei das Land regiert, werde nach Angaben des Offiziellen zwei der neu weiterlesen…

Jordanien: Neuer Chef des Geheimdienstes

Von | | Jordanien | Kein Kommentar

Major-General Mohamed al-Zahabi, ein im Westen ausgebildeter Geheimdienstoffizier, wurde am Dienstag, wie Aljazeera Korrespondenten berichten, für den Posten des Leiters des jordanischen Geheimdienstes (دائرة المخابرات) berufen.Al-Zahabi zählt zu den erfahrensten Spezialisten des Landes im Kampf gegen den Terrorismus und dient dem jordanischen Geheimdienst bereits seit über 20 Jahren.Die Ernennung steht in Zusammenhang mit einer grundlegenden weiterlesen…

Bürgerkriegsflüchtlinge protestieren in Ägypten und Jemen

Von | | Ägypten, Jemen, Sudan | Kein Kommentar

Die Flüchtlingshilfsorganisation UNHCR zeigt sich besorgt über anhaltende Proteste somalischer und sudanesischer Bürgerkriegsflüchtlinge in Jemen beziehungsweise Ägypten. Am Wochenende waren in einem Vorort der jemenitischen Hauptstadt Sanaa bei Zusammenstößren zwischen Domonstranten ein Somali getötet und fünf seiner Landsleute sowie vier Polizisten verletzt worden.Seit dem 13.November campieren Flüchtlinge aus Somalia vor dem UNHCR-Büro. Sie verlangen unter weiterlesen…

Länder des Golfkooperationsrats treffen sich in Abu Dhabi

Von | | Bahrain, Kuwait, Oman, Qatar, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Die Mitgliedsstaaten des Golfkooperationsrats (GCC) sind in Abu Dhabi zu ihrem 26. Gipfeltreffen zusammengetroffen. Im Mittelpunkt der Konferenz sollen die Atomwaffenpläne Irans sowie die Ergebniise des Mehlis-Reports im Mordfall Rafiq Hariri stehen. Mit Ausnahme Kuwaits nehmen die Staatschefs aller sechs Mitgliedsländer Bahrain, Kuwait, Qatar, Saudi-Arabien, Oman und Vereinigte Arabische Emirate an dem Treffen teil.Zu Beginn weiterlesen…

Saudi-Arabien: König Abdullah bittet Frauen um Geduld

Von | | Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdullah hat die Frauen seines Landes, deren gesellschaftliche Teilhabe in dem ultra-konservativen Wahhabiten-Staat stark eingeschränkt ist, zur Geduld aufgerufen. Gleichzeitig bat er bei ihnen um Vernunft bei der Erhebung weiterer Forderungen.“Ich wünsche euch Glück, aber bitte seid geduldig, geduldig und nochmals geduldig.”, erklärte der Monarch bei einer Ansprache gegenüber Teilnehmerinnen der fünften Runde weiterlesen…

Arabische Presse lobt Ablauf und Folgen der irakischen Parlamentswahlen

Von | | Irak, Presseschau | Kein Kommentar

Die Zeitungen im Nahen und Mittleren Osten äußern sich sehr zufrieden mit der Durchführung der Wahlen zum irakischen Parlament. Viele Kommentatoren heben die hohe Wahlbeteiligung, die nach ersten Schätzungen bei etwa 70% gelegen hat hervor.alsharq stellt einige Stimmen zusammen.: “Oman”, Oman: Man kann ohne Übertreibung sagen, dass der Wahltag für unser irakisches Brudervolk ein historischer weiterlesen…

Marokko: Selbstverbrennungen bei Arbeitslosen-Protesten

Von | | Marokko | Kein Kommentar

Sechs Marokkaner haben sich gestern bei einer Demonstration gegen die wachsende Arbeitslosigkeit im Land vor dem Gesundheitsministerium in Rabat mit Benzin übergossen und anschließend selbst in Brand gesetzt.Wie der behandelnde Arzt, Yasser Soufiani, gegenüber der britischen Nachrichtenagentur Reuters erklärte, haben zwei Männer schwere Verbrennungen im Gesicht und an den Händen erlitten, befinden sich aber außer weiterlesen…

Saudische Räte angekündigt

Von | | Saudi-Arabien | Kein Kommentar

10 Monate nach den ersten lokalen Wahlen im Königreich hat Saudi Arabien endlich die Bildung städtischer Räte angekündigt. Diese Räte sollen laut Prinz Mitib Bin Abdul Aziz, dem Minister für städtische Angelegenheiten, hauptsächlich eine beratende Funktion bezüglich lokaler Angelegenheiten ausüben. Die Wahlen der Räte waren Teil der Politk der saudi-arabischen Herrschaftsfamilie, um Forderungen nach demokratischen weiterlesen…