Muhaim al-Falistiin, Damaskus – Besuch in einem palästinensischen Flüchtlingslager

Von | | Palästina, Syrien | 1 Kommentar

Hier der Bericht eines Freundes, der im Spätsommer dieses Jahres einige Wochen in Syrien verbrachte: Aus losen Sperrholzstücken zusammengezimmerte Obststände ziehen an meinem Fenster vorüber und lenken mich vom lauten Geschrei des Kindes neben mir ab. Ich verdrehe den Kopf nach hinten um zwei Frauen zu beobachten, die auf die Straße gefallenes Gemüse nach Verwendbarem weiterlesen…

Saddams Hinrichtung – Das Video

Von | | Irak, Presseschau | 3 Kommentare

Seit heute kursiert im Internet ein Amateur-Video, das die Hinrichtung des irakischen Ex-Diktators Saddam Hussein in ganzer Länger zeigt. Interessierte können sich das Video, das vermutlich mit einem Handy aufgenommen wurde, hier oder hier runterladen. Im Hintergrund hört man Zeugen der Exekution, die mehrmals den Namen von Großayatollah Muhhamad Baqir as-Sadr rufen, einen hochrangigen schiitischen weiterlesen…

Israel errichtet neue Siedlung im Westjordanland

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Das israelische Verteidigungsministerium bestätigte heute den Beschluss über den Bau einer neuen Siedlung im Westjordanland: „Das Ministerium hat grünes Licht für die Konstruktion von 30 Häusern gegeben, und zwar in Übereinstimmung mit dem Versprechen des früheren Verteidigungsministers Shaul Mofaz die Siedler, die 2005 aus Gaza evakuiert worden waren, umzusiedeln.“ Die neue Siedlung soll den Namen weiterlesen…

Israel billigt ägyptische Waffenlieferungen an die Fatah

Von | | Ägypten, Israel, Palästina | Kein Kommentar

Ägypten hat gestern die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) im Gazastreifen mit der Billigung Israels mit einer großen Zahl an Waffen und Munition beliefert. Die PA unter der Leitung von Mahmud Abbas rekrutiert sich aus den Reihen der Fatah-Bewegung, die sich seit Wochen einen Bruderkrieg mit der radikal-islamischen Hamas liefert, die gegenwärtig den Ministerpräsidenten in den Palästinensergebieten weiterlesen…

Ägypten: Mubarak will Verfassung ändern

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Ägyptens Präsident Hosni Mubarak hat dem Parlament eine Liste mit Vorschlägen zu Verfassungsänderungen vorgelegt, mit denen der politische Wettbewerb forciert und die Rechte der Volksvertreter gestärkt werden sollen. Ingesamt sehen die Vorschläge die Änderung von 34 Artikeln der ägyptischen Verfassung vor. Unter anderem sollen die strengen Voraussetzungen die für eine Präsidentschaftskandidatur bislang notwendig waren gelockert weiterlesen…

Hajj-Pilger treffen in Saudi-Arabien ein

Von | | Saudi-Arabien | 2 Kommentare

Mehr als 1,5 Millionen muslimische Pilger aus aller Welt sind bereits zur islamischen Pilgerfahrt Hajj in Saudi-Arabien eingetroffen. Nach offiziellen Angaben des saudischen Hajj-Ministeriums sind bis zum Sonntag 1.526.603 Muslime ins Königreich gereist um ab Donnerstag an den Hajj-Ritualen teilzunehmen. Insgesamt werden in diesem Jahr mehr als 2 Millionen Menschen an den heiligen Stätten in weiterlesen…

Virtuelles Trauern für iranische Juden

Von | | Iran, Presseschau | 1 Kommentar

Seit der Gründung des Staates Israel und verstärkt seit der Islamischen Revolution haben zehntausende iranische Juden ihre Heimat verlassen. Die Gräber ihrer Vorfahren mussten sie zurücklassen, ein Besuch heute ist teuer und nur mit großem bürokratischen Aufwand möglich. Eine Internetseite bietet den Angehörigen dennoch die Möglichkeit die Gräber des größten jüdischen Friedhofs im Iran zumindest weiterlesen…

Libanon: Sprengstoff-Funde bei pro-syrischer Partei

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Die libanesische Polizei hat gestern bei einer Razzia gegen eine pro-syrische Partei Sprengstoff und Zeitzünder zum Bau von Bomben sichergestellt. Sieben Mitglieder der Syrischen Sozialen Nationalistischen Partei, deren Häuser im Norden Libanons von den Sicherheitskräften durchsucht worden waren, wurden festgenommen. Parteichef Ali Qanso räumte den Besitz der Waffen ein und erklärte diese habe man seit weiterlesen…

Ägypten: Gericht verweigert Bahais die Anerkennung als Religionsgemeinschaft

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Ein Gericht in Kairo hat den etwa 2000 ägyptischen Bahais in einem Urteil die Anerkennung als Religionsgemeinschaft verwährt und ihre Anhänger als Apostaten bezeichnet. „Die Verfassung garantiert die Glaubensfreiheit für die drei anerkannten himmlischen Religionen Islam, Christentum und Judentum. Die Bahai betreffend, haben alle islamischen Juristen erklärt, dass der Bahai-Glaube zu keiner der drei anerkannten weiterlesen…

Libyen: Warten auf Urteil im HIV-Prozess

Von | | Libyen | Kein Kommentar

Mit großer Spannung wartet man in Libyen auf das morgige Urteil im HIV-Prozess gegen fünf bulgarische Krankenschwestern und einen palästinensischen Arzt. Den Angeklagten wird vorgeworfen Ende der der 1990er Jahre in einem Krankenhaus der Hafenstadt Benghazi vorsätzlich 426 Kinder mit dem HI-Virus infiziert zu haben. Die Staatsanwaltschaft fordert die Todesstrafe für die Mediziner. In einem weiterlesen…

Erster Wahltag in der Geschichte der VAE

Von | | VAE / Dubai | Kein Kommentar

In Abu Dhabi und Fujairah haben gestern die ersten Wahlen in der Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) stattgefunden. Die Wähler waren aufgerufen die Mitglieder im Nationalrat zu bestimmen, einem Gremium, dass dem Kabinett des Präsidenten beratend zur Seite steht. Die Wähler wurden im Voraus von den Herrschern in den jeweiligen Emiraten, den Emiren, persönlich weiterlesen…

Die vergessene Geschichte arabischer Helden während des Holocaust

Von | | Libyen, Marokko, Tunesien | Kein Kommentar

Die Konferenz der Holocaust-Leugner in Teheran hat in der vergangenen Woche weltweit die Schlagzeilen bestimmt. Diese Veranstaltung verhöhnt nicht nur die 6 Millionen Opfer des Genozids an den Juden, sie drängt auch die heldenhafte Rolle einzelner arabischer Persönlichkeiten in den Hintergrund, die zahlreichen nordafrikanischen Juden während des zweiten Weltkriegs das Leben retteten. Robert Satloff, Direktor weiterlesen…

Iran wählt Expertenrat

Von | | Iran | Kein Kommentar

Mehr als 45 Millionen Iraner sind an diesem Freitag aufgerufen, die Zusammensetzung des Expertenrats neu zu bestimmen, jenes Gremium, das den Obersten Rechtsgelehrten Irans wählt und berät. Die 86 Mitglieder des Expertenrats, persisch: majles-e khobregan, werden für acht Jahre gewählt und haben auch die Befugnis den Obersten Rechtsgelehrten, gegenwärtig Großayatollah Ali Khamenei, abzusetzen. Alle Angehörigen weiterlesen…

Libanon: Keine Bewegung im Machtkampf zwischen Hizbollah und Regierung

Von | | Libanon, Syrien | Kein Kommentar

Im Machtkampf zwischen der Hizbollah und der libanesischen Regierung von Ministerpräsident Fuad Siniora zeichnet sich trotz Vermittlungsbemühungen der Arabischen Liga noch immer kein Ende ab. Mustafa Ismail, Sondergesandter der AL, hatte gestern in Damaskus zunächst mit Syriens Staatschef Baschar al-Assad gesprochen und war anschließend in Beirut mit Siniora, dessen Verbündeten Saad Hariri, sowie Nabih Berri, weiterlesen…

Zinedine Zidane reist nach Algerien

Von | | Algerien | Kein Kommentar

Frankreichs Fußballerlegende Zinedine Zidane reist heute zum ersten mal seit 20 Jahren nach Algerien, das Heimatland seiner Eltern. Auf Einladung des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika wird der 34-Jährige gemeinsam mit seinen Eltern fünf Tage lang in dem nordafrikanischen Land zu Gast sein. Unter anderem wird Zizou in der Stadt Bourmedes ein Gesundheitszentrum eröffnen, das der weiterlesen…

Gipfeltreffen des Golfkooperationsrats beginnt in Riad

Von | | Bahrain, Kuwait, Oman, Qatar, Saudi-Arabien, VAE / Dubai | Kein Kommentar

Die Staatschefs der sechs Mitgliedsländer im Golf-Kooperationsrat (GCC) kommen heute in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen zusammen. Nach Auskunft von GCC-Generalsekretär Abdulrahman bin Hamad al-Attiyah werden die Entwicklungen im Konflikt um das iranische Atomprogramm, sowie die Lage im Irak und ihre Auswirkungen auf die Golfstaaten im Mittelpunkt der Unterredungen stehen. Die GCC-Staaten Bahrain, weiterlesen…

„Frauenrechte sind Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung im Nahen Osten“

Von | | Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko | Kein Kommentar

Die Benachteiligung der Frau blockiert die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Arabischen Welt – zu diesem Schluss kommt der „Arab Human Development Report 2005“ der UN, der am Mittwoch in Genf vorgestellt wurde. Den Frauen in Nordafrika, sowie dem Nahen und Mittleren Osten müsse der Zugang zu Bildung, Arbeit, Gesundheitsversorgung und dem öffentlichen Leben weiterlesen…

Somalias Islamisten drohen UNO-Truppen mit Krieg

Von | | Somalia | 1 Kommentar

Die „Union der Islamischen Gerichte“ in Somalia hat angekündigt, keine ausländischen Soldaten im Land zu dulden und diese entschlossen zu bekämpfen. Sie reagieren damit auf die gestern vom UN-Sicherheitsrat beschlossene UN-Resolution 1676, in der die Entsendung einer 8000 Mann starken Blauhelmtruppe nach Somalia angeordnet wird, die der unter Druck geratenen Interimsregierung zur Hilfe kommen soll. weiterlesen…

Iran verbietet YouTube

Von | | Iran, Medien, Presseschau | Kein Kommentar

Irans Behörden haben den Zugang zur Internet-Video-Plattform YouTube gesperrt. Nach Angaben der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ ist die Seite genauso wie die Internetpräsenz der New York Times seit dem 1. Dezember nicht mehr vom Iran aus erreichbar. Besucher aus Teheran, Mashhad oder Bandar Abbas werden unter den betreffenden Internetadressen mit der Nachricht begrüßt.:“Auf der Grundlage weiterlesen…

Irak: Bagdad versinkt im Chaos

Von | | Irak | Kein Kommentar

Iraks Hauptstadt Baghdad wird mehr und mehr zu einer gesetzeslosen Stadt, in der marodierende Milizen das Recht in die eigenen Hände nehmen – zu diesem verheerenden Fazit kommt ein Bericht der irakischen Tageszeitung „az-Zaman“, der sich teilweise wie ein verzweifelter Hilferuf liest. Weder die US-Truppen noch die irakische Armee seien in der Lage dem Chaos weiterlesen…