Ägyptens Großmufti erklärt Statuen für unislamisch

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Ein von Ägyptens Großmufti Shaikh Ali Gomaa erstelltes Rechtsgutachten, dass die Ausstellung von Statuen verbietet, schürt Ängste vor Angriffen auf die Kulturstätten des Landes. Gomaa, die höchste religiöse Autorität Ägyptens erklärte in der vergangenen Woche die Zurschausstellung von Statuen und Bildhauereien sei auf Grundlage der Hadithe (Überlieferungen von Aussprüchen und Taten des Propheten Muhammad) verboten. weiterlesen…

Qatar: Regierung kündigt Parlamentswahlen für Anfang 2007 an

Von | | Qatar | Kein Kommentar

Das Golfemirat Qatar hat angekündigt Anfang kommenden Jahres erstmals in der Geschichte des seit 1971 unabhängigen Staates Parlamentswahlen abhalten zu wollen. Diese Ankündigung machte Vize-Premier und Außenminister Sheikh Hamad bin Jasem Al Thani am späten Samstag Abend in Qatars Hauptstadt Doha. Damit setze die Staatsführung einen wesentlichen Bestandteil der 2004 in einer Volksabstimmung gebilligten Verfassung weiterlesen…

Ägypten: Krise der liberalen Opposition spitzt sich weiter zu

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Bei Zusammenstößen zwischen den Anhängern des Chefs der Wafd-Partei, Numan Jumaa, und Unterstützern der mit ihm rivalisierenden Fraktionschefs Mahmoud Abaza und Mustapha el-Tawi, ist heute in Ägyptens Hauptstadt Kairo ein Mensch getötet worden. Zu den Gewalttaten kam es laut “al-Jazeera”-Korrespondent Hussain Abdel-Ghani, nach dem Jumaa und seine Anhänger die Parteizentrale, in der sich Abaza mit weiterlesen…

Neue Spannungen zwischen Tschad und Sudan

Von | | Darfur | Kein Kommentar

Regierungsstellen in Ndjamena haben heute erklärt, sudanesische Janjaweed-Milizen und Rebellengruppen aus dem Osten des Tschad hätten zum wiederholten Male Dörfer und Militärposten auf dem Staatsgebiet des Tschad angegriffen. Nach Angaben von Außenminister Ahmat Allami hätte die Rebellengruppe “Vereinigung für Demokratie und Freiheit” (RDL) mit Unterstützung des Sudan mehrere Angriffe auf die Grenzstadt Moudeina und ihre weiterlesen…

alsharq-Interview mit Guido Steinberg: “Rückzug der Amerikaner hätte katastrophale Folgen”

Von | | Irak, Persönlichkeiten, USA | Kein Kommentar

In seinem Buch “Der nahe und der ferne Feind – Die Netzwerke des islamistischen Terrorismus” analysiert der Islamwissenschaftler Dr.Guido Steinberg islamistische Terrorbewegungen der vergangenen Jahre und stellt die These auf, dass Gruppen wie al-Qaida weniger den Westen sondern zuerst den Sturz der Staatsführungen in den Ländern des Nahen Ostens zum Ziel haben – gegenüber alsharq weiterlesen…

Gipfeltreffen der Arabischen Liga endet in “Apathie”

Von | | Ägypten, Irak, Saudi-Arabien, Sudan | Kein Kommentar

Das gestern zu Ende gegangene Gipfeltreffen arabischer Staatschefs in Khartoum hat außer den üblichen Solidaritätsbekundungen mit dem palästinensischen und irakischen Volk kaum greifbare Ergebnisse erzielt.Zu guter letzt erklärte der saudische Vertreter, Arbeitsminister Ghazi al-Gusaibi, sein Land werde nicht das Gipfeltreffen im kommenden Jahr ausrichten und den Auftrag hierzu an Ägypten, wo sich das Hauptquartier der weiterlesen…

Qardaha – das Mausoleum der Assads

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Im Nordwesten Syriens, entlang des knapp 200 Kilometer langen Küstenstreifens und dem dahinter liegenden Hügelland, befindet sich das Hauptsiedlungsgebiet der Alawiten, jener religiösen Minderheit der Staatschef Baschar al-Assad und viele Männer an den Schaltstellen von Politik und Militär in Syrien angehören. Von einigen orthodoxen sunnitischen Muslimen werden die Alawiten als “Übertreiber”, arabisch: ghulat, angesehen und weiterlesen…

Libanon: Integration der Hisbollah in die libanesische Armee?

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Der UN-Abgesandte Terje Larsen sagte am Sonntag, dass er die Eingliederung der shiitisch-libanesischen Hisbollah, die von den USA als terroristische Organisation eingestuft wird, in die libanesische Armee für möglich hält. “Wir glauben nicht daran, dass es möglich ist in den Südlibanon und die Bekaa Ebene zu marschieren und die Hisbollah zu entwaffnen, aber wir glauben weiterlesen…

Ägypten: Zweites Opfer der Vogelgrippe

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Am Montag erklärten Behörden, dass eine zweite Frau an den Folgen ihrer Infektion mit dem tödlichen H5N1 Virus verstorben ist. Wie der Sprecher des Gesundheitsministeriums Abdel Rahman Shabin in einer Pressekonferenz mitteilte, handelt es sich bei der am frühen Morgen verstorbenen Frau bereits um das zweite Opfer der Vogelgrippe in Ägypten. Eine andere Frau war weiterlesen…

Beirut im März 2005 – ein Stadtspaziergang

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Wenn man in Beirut den Bus am Nationalmuseum verlässt, befindet man sich genau an der „Green Line“, jener von Nord nach Süd verlaufenden Grenze, die Beirut während des Bürgerkriegs für fast 15 Jahre in einen „muslimischen Westen“ und einen „christlichen Osten“ geteilt hat. Noch heute säumen zahlreiche Ruinen die Rue Damas, entlang derer die Grenze weiterlesen…

Iraks Außenminister kritisiert arabische Staaten scharf

Von | | Irak | Kein Kommentar

Iraks Außenminister Hushyar Zibari hat die Haltung der arabischen Staaten gegenüber der irakischen Regierung scharf kritisiert und die Staatschefs aufgefordert eine größere Rolle beim Wiederaufbau des Landes zu übernehmen. So sollten die Staaten der Arabischen Liga dem Irak etwa die Schulden erlassen und diplomatische Missionen in Bagdad einrichten, da andernfalls der Iran dieses Vakuum ausfüllen weiterlesen…

Syriens Staatsmacht reagiert nervös auf Oppositionsbewegung

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Nach der erneuten Verhaftung namhafter syrischer Oppositioneller warnte heute die Association of Human Rights in Syria (HRAS) Regierung wie Weltöffentlichkeit vor den Folgen:”Die Fortsetzung dieser Kampagne politischer Festnahmen wird weiteren Schaden nach sich ziehen.”, resümiert der Anwalt Anwar Bunni und fordert die sofortige Freilassung aller politischen Gefangenen. Unmittelbarer Anlass für diese neuesten Protestbekundungen ist die weiterlesen…

Libanon: Verheerende Bedingungen in palästinensischen Flüchlingslagern

Von | | Libanon, Palästina | 1 Kommentar

Vor fast sechs Jahrzehnten kamen die ersten palästinensischen Flüchtlinge in den Libanon – gestern haben erstmals libanesische Regierungsmitglieder ein palästinensisches Flüchtlingslager offiziell betreten. Drei Minister besuchten am Freitag Flüchtlingscamps in Beirut und im Süden des Landes um sich aus erster Hand einen Eindruck von den Lebensbedingungen der Flüchtlinge zu machen.Bildungsminister Khaled Qabbani, der die Gruppe weiterlesen…

Gadhafi: USA werden von Libyen lernen

Von | | Libyen, USA | Kein Kommentar

Libyens Revolutionsführer Muammar al-Gadhafi hat bei einer Diskussionsveranstaltung der Columbia University die “Rückwärtsgewandheit” der Gesellschaften im Nahen Osten scharf kritisiert und erklärt, die repressive Unterdrückung von Oppositionsbewegungen resultiere aus deren Gewaltbereitschaft.Gadhafi war über eine 90-minütige Live-Video-Schaltung mit einer Diskussionsrunde libyscher und amerikanischer Akademiker unter dem Thema “Aussichten für Demokratie” an der US-Universität verbunden.“Opposition im Nahen weiterlesen…

Somalia: 70 Tote bei neuen Kämpfen in Mogadischu

Von | | Somalia | Kein Kommentar

Bei den schwersten Kampfhandlungen seit 10 Jahren sind in Somalias Hauptstadt Mogadischu in den vergangenen drei Tagen mindestens 70 Menschen getötet worden. Immer wieder kam es auch am heutigen Freitag zu Schießereien zwischen einer islamistischen Miliz und einer Allianz somalischer Warlords und Geschäftsleuten, berichtet BBC.Hunderte Menschen flohen aus den nördlichen Stadtteilen in denen die Kämpfe weiterlesen…

Westjordanland: Folgen der israelischen Besatzung

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Das von der israelischen Armee im Westjordanland umgesetzte eingeschränkte Bewegungsrecht für Palästinenser hat zur Bildung zahlreicher palästinensischer Enklaven geführt, die trotz ihrer geographischen Nähe von einander isoliert sind. Wie die israelische Tageszeitung “Haaretz” heute berichtet, haben permanente und mobile Checkpoints, sowie die Einschränkung des palästinensichen Verkehrs auf wichtigen Nord-Süd- und West-Ost-Verbindungsstraßen direkte Verbindungslinien zwischen großen weiterlesen…

Irakische Blogger verbittert über die Lage in ihrer Heimat

Von | | Irak, Presseschau | Kein Kommentar

Drei Jahre nach der US-geführten Invasion des Irak zeigen sich viele irakische Blogger verzweifelt über die Lage in ihrem Land – Gewalttaten sind an der Tagesordnung, die Energieversorgung ist weiterhin miserabel, die Spannungen zwischen Sunniten und Schiiten nehmen weiter zu. Für diese Negativentwicklung werden die US-Soldaten im Land verantwortlich gemacht. Hier ein Auszug aus dem weiterlesen…

Libanon: Weiterhin keine Einigung im Streit um Präsident Lahoud

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Die Spitzen der wichtigsten libanesischen Parteien haben sich auch gestern nicht über das politische Schicksal des pro-syrischen Präsidenten Emile Lahoud und damit die Lösung der schwersten politischen Krise Libanons seit 16 Jahren einigen können. Quellen aus dem Teilnehmer-Umfeld der dritten Runde des “Nationalen Dialogs” in Beirut berichteten der Nachrichtenagentur “Reuters”, weder bei der Entscheidung über weiterlesen…

Baalbek – ein Besuch in der Hochburg der Hizbollah

Von | | Libanon | 2 Kommentare

Die libanesische Stadt Baalbek ist nicht nur für ihre monumentalen Tempelruinen aus römischer Zeit berühmt – seit den 1980ern gilt die Stadt im Bekaa-Tal auch als Hochburg der Schiitenmiliz Hizbollah.Schon wenn man sich der Stadt aus südlicher Richtung durch die Beqaa-Ebene nähert, stechen in den Dörfen am Rande der Straße gelbe, rote oder schwarze Fahnen weiterlesen…

Kuwait: Gericht erkennt Geschlechtsumwandlung nicht an

Von | | Kuwait | Kein Kommentar

Kuwaits oberstes Gericht hat ein Urteil bestätigt, das einem Transsexuellen, der sich vor knapp sechs Jahren einer Geschlechtsumwandlung unterzog, die Anerkennung als Frau verweigert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Justizquellen.Demnach hat der Gerichtshof die Entscheidung eines untergeordneten Gerichts bestätigt, die dem als Ahmed Dousari geborenen kuwaitischen Staatsbürger die offizielle Anerkennung als Frau weiterlesen…