Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Von | | | Kommentare deaktiviert für Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Probleme wie steigende Mieten, Umweltverschmutzung oder soziale Ungleichheit stellen Metropolen weltweit vor ähnliche Probleme. In einer Veranstaltungsreihe beleuchtet Alsharq exemplarische Fälle aus dem Nahen Osten. Vergangene Woche ging es um Verbindungen von Kapitalismus, Nationalismus und Kriegen in der jüngeren Urbanisierung Irakisch-Kurdistans.

Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Von | | Alsharq-Veranstaltung, Kurden | Kein Kommentar

Probleme wie steigende Mieten, Umweltverschmutzung oder soziale Ungleichheit stellen Metropolen weltweit vor ähnliche Probleme. In einer Veranstaltungsreihe beleuchtet Alsharq exemplarische Fälle aus dem Nahen Osten. Vergangene Woche ging es um Verbindungen von Kapitalismus, Nationalismus und Kriegen in der jüngeren Urbanisierung Irakisch-Kurdistans.

Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Von | | | Kommentare deaktiviert für Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Probleme wie steigende Mieten, Umweltverschmutzung oder soziale Ungleichheit stellen Metropolen weltweit vor ähnliche Probleme. In einer Veranstaltungsreihe beleuchtet Alsharq exemplarische Fälle aus dem Nahen Osten. Vergangene Woche ging es um Verbindungen von Kapitalismus, Nationalismus und Kriegen in der jüngeren Urbanisierung Irakisch-Kurdistans.

Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Von | | | Kommentare deaktiviert für Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Probleme wie steigende Mieten, Umweltverschmutzung oder soziale Ungleichheit stellen Metropolen weltweit vor ähnliche Probleme. In einer Veranstaltungsreihe beleuchtet Alsharq exemplarische Fälle aus dem Nahen Osten. Vergangene Woche ging es um Verbindungen von Kapitalismus, Nationalismus und Kriegen in der jüngeren Urbanisierung Irakisch-Kurdistans.

Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Von | | | Kommentare deaktiviert für Alsharq-Veranstaltung: „Urbanes Kurdistan – Krieg in den Bergen, Shopping in den Städten“

Probleme wie steigende Mieten, Umweltverschmutzung oder soziale Ungleichheit stellen Metropolen weltweit vor ähnliche Probleme. In einer Veranstaltungsreihe beleuchtet Alsharq exemplarische Fälle aus dem Nahen Osten. Vergangene Woche ging es um Verbindungen von Kapitalismus, Nationalismus und Kriegen in der jüngeren Urbanisierung Irakisch-Kurdistans.

Alsharq e.V. – Verein für politische Bildung zum Nahen und Mittleren Osten

Von | | | Kommentare deaktiviert für Alsharq e.V. – Verein für politische Bildung zum Nahen und Mittleren Osten

Seit April 2015 ist Alsharq ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, zur politischen Bildung zum Nahen und Mittleren Osten in Deutschland beizutragen. Dafür betreiben wir den Blog www.alsharq.de, auf dem wir seit vielen Jahren über die Region berichten, möglichst ausgewogen und kritisch zugleich. Zudem organisieren wir zahlreiche Veranstaltungen und Seminare, um den kulturellen, politischen weiterlesen…

Impressum

Von | | | Kommentare deaktiviert für Impressum

Alsharq e.V. c/o Wildcorn GmbH Paul-Lincke-Ufer 41, 1. OG 10999 Berlin Registernummer Amtsgericht Charlottenburg: VR 33919 B1 V.i.S.d.P.: Lea Frehse Email: verein@alsharq.de Web: www.alsharq.de Distanzierung: Alsharq e.V. setzt sehr große Ansprüche an unsere Partner bzw. bei der Auswahl externer Links. Dennoch können wir keine Verantwortung übernehmen für fremde Inhalte auf Seiten, die über Links von dieser Website weiterlesen…

Impressum

Von | | | Kommentare deaktiviert für Impressum

Alsharq e.V. c/o Wildcorn GmbH Paul-Lincke-Ufer 41, 1. OG 10999 Berlin Registernummer Amtsgericht Charlottenburg: VR 33919 B1 V.i.S.d.P.: Lea Frehse Email: verein@alsharq.de Web: www.alsharq.de Distanzierung: Alsharq e.V. setzt sehr große Ansprüche an unsere Partner bzw. bei der Auswahl externer Links. Dennoch können wir keine Verantwortung übernehmen für fremde Inhalte auf Seiten, die über Links von dieser Website weiterlesen…

„Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Von | | | Kommentare deaktiviert für „Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Im Osten Syriens stehen sich US-unterstützte Milizen und die syrische Armee inzwischen erstmals direkt gegenüber. Der Todesstoß gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien wird zunehmend zu einem Ringen um die besten Ausgangspositionen in einem Nachkriegs-Syrien – und birgt zugleich neue Risiken. Von Alexander Möckesch

„Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Von | | | Kommentare deaktiviert für „Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Im Osten Syriens stehen sich US-unterstützte Milizen und die syrische Armee inzwischen erstmals direkt gegenüber. Der Todesstoß gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien wird zunehmend zu einem Ringen um die besten Ausgangspositionen in einem Nachkriegs-Syrien – und birgt zugleich neue Risiken. Von Alexander Möckesch

„Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Von | | | Kommentare deaktiviert für „Scramble for Syria“: Wettlauf für die Zeit nach dem IS

Im Osten Syriens stehen sich US-unterstützte Milizen und die syrische Armee inzwischen erstmals direkt gegenüber. Der Todesstoß gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien wird zunehmend zu einem Ringen um die besten Ausgangspositionen in einem Nachkriegs-Syrien – und birgt zugleich neue Risiken. Von Alexander Möckesch

syrien sdf

Von | | | Kein Kommentar

Streitkräfte der „Syrian Democratic Forces“ (SDF) verkünden am 09. September die Offensive auf Deir az-Zor.
Foto: VOA/ Wikicommons, Public Domain

grafik deir azzor militär

Von | | | Kein Kommentar

Militärbewegungen der syrischem Armee (rot) und der SDF (gelb) westlich und östlich des Flusses Euphrat bei der Stadt Deir az-Zor. Stand 09. Oktober 2017
Quelle: Rr016, Wikicommons, Public Domain

Syrien_Grafik Deir az-Zor

Von | | | Kein Kommentar

Gebietskontrolle um die Stadt Deir ez-Zor (roter Punkt in Bildmitte) Mitte Oktober 2017: Rot: Gebiet der syrischen Regierung. Gelb: SDF. Schwarz: Islamischer Staat / Da’esh.
Quelle: Southfront.org

„A New Great Game“? Wie sich die Akteure in Syrien für eine Zeit nach Da’esh in Stellung bringen

Von | | | Kommentare deaktiviert für „A New Great Game“? Wie sich die Akteure in Syrien für eine Zeit nach Da’esh in Stellung bringen

Im Osten Syriens stehen sich US-unterstützte Milizen und die syrische Armee inzwischen erstmals direkt gegenüber. Der Todesstoß gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien wird zunehmend zu einem Ringen um die besten Ausgangspositionen in einem Nachkriegs-Syrien – und birgt zugleich neue Risiken. Von Alexander Möckesch