Frauenwahlrecht in Saudi-Arabien: Ein historischer Sieg für die Gleichberechtigung?

Von | | Arabische Halbinsel, Politik, Saudi-Arabien, Wahlen | Kein Kommentar

In den Kommunalwahlen am 12. Dezember 2015 wurden zum ersten Mal in der Geschichte Saudi-Arabiens Frauen als Wählerinnen und Kandidatinnen zugelassen. 20 Frauen errangen dabei Sitze in den zahlreichen kommunalen Bezirksräten. Doch die Euphorie dürfte verfrüht sein: Das Frauenwahlrecht scheint eher ein symbolisches Zugeständnis als ein Aufbruch in Richtung wahrer Gleichberechtigung. Von Maria J. Debre

Der Aufschrei von Köln

Von | | Deutschland, Gesellschaft, Kommentar, Medien, Meinung | Kein Kommentar

Der Kölner Hauptbahnhof als Symbol der aktuellen politischen Debatte über sexualisierte Gewalt gegen Frauen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Die sexuellen Übergriffe von Köln sind abstoßend. Besorgniserregend in hohem Grade ist aber auch eine andere Tatsache: Wie rechte Parteien versuchen, das Leid der Frauen und das von Geflüchteten zu instrumentalisieren. Einzelne Menschen werden dabei diskriminiert, was teils rassistischer Motivation heraus passiert. Ein Kommentar von Raphael Sartorius

Iraq: The struggle for women’s rights is also the struggle against sectarianism and authoritarianism

Von | | Mashreq | Kein Kommentar

Im zweiten Teil des Alsharq-Irak-Fokus wirft Schluwa Sama im Interview mit Nadje Al-Ali, Aktivistin und Professorin für Gender-Studies mit Schwerpunkt Irak an der School of Oriental and African Studies in London (SOAS), einen Blick auf die politischen und gesellschaftlichen Lebensumstände von Frauen im Irak und geht Fragen von Identität und Schulbildung nach. Would you say weiterlesen…

Saudi-Arabien: König Abdullah begnadigt Vergewaltigungsopfer

Von | | Arabische Halbinsel, Hintergrund, Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdullah hat ein 19-jähriges Mädchen begnadigt, das zu 6 Monaten Gefängnis und 200 Peitschenhieben verurteilt wurde, nachdem es von mehreren Männern vergewaltigt worden war. Der Fall hatte weltweit für Aufsehen und Empörung über die Lage der Menschenrechte im selbst ernannten „Königreich der Menschlichkeit“ gesorgt. Das zum Tatzeitpunkt 18 Jahre alte Mädchen aus der weiterlesen…

„Frauenrechte sind Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung im Nahen Osten“

Von | | Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko | Kein Kommentar

Die Benachteiligung der Frau blockiert die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Arabischen Welt – zu diesem Schluss kommt der „Arab Human Development Report 2005“ der UN, der am Mittwoch in Genf vorgestellt wurde. Den Frauen in Nordafrika, sowie dem Nahen und Mittleren Osten müsse der Zugang zu Bildung, Arbeit, Gesundheitsversorgung und dem öffentlichen Leben weiterlesen…

Ägypten: Proteste gegen sexuelle Belästigung von Frauen

Von | | Ägypten | Kein Kommentar

Mehrere hundert Menschen haben gestern in Kairo gegen die sexuelle Belästigung von Frauen während der Feiertage des Eid al-Fitr protestiert. Am 23. und 24 Oktober war es nach Angaben von Frauenrechtsgruppen und Bloggern in der ägyptischen Hauptstadt zu mehreren Übergriffen von jugendlichen Gruppen auf Frauen gekommen, bei denen einigen von ihnen die Kleider vom Leib weiterlesen…

Tunesien: Härteres Vorgehen gegen Kopftuchträgerinnen

Von | | Tunesien | 3 Kommentare

Tunesiens Regierung hat angekündigt das Kopftuchverbot in staatlichen Behörden und an öffentlichen Plätzen zukünftig stärker durchsetzen zu wollen. Seit 1981 ist es Tunesiens Frauen untersagt in Schulen, Regierungsgebäuden ein Kopftuch zu tragen. Vertreter der Regierungspartei RCD haben in den vergangenen Tagen erklärt, das Kopftuch unterstütze eine Spaltung der Gesellschaft und „ist unserem Land, unserer Kultur weiterlesen…

Iran öffnet Stadien für Frauen

Von | | Iran | 1 Kommentar

46 Tage vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland hat gestern Irans Präsident Mahmud Ahmadinejad nach 25 Jahren überraschend das Stadionverbot für iranische Frauen aufgehoben. Im Staatsfernsehen erklärte er: „Alles sollte so geplant werden, dass Frauen respektiert und ihnen die besten Plätze zugewiesen werden um nationale und wichtige Spiele sehen zu können.“ Seit der im Zuge weiterlesen…

Saudi-Arabien: Fahrverbot für Frauen in der Diskussion

Von | | Saudi-Arabien | Kein Kommentar

Saudi-Arabiens König Abdallah wird sich demnächst wohl noch intensiver in einer der symbolträchtigsten Diskussionen des Königreiches äußern müssen.Denn das umstrittene Fahrverbot für Frauen steht sinnbildlich für den ständigen Zwist zwischen religiösen Hardlinern und Pragmatikern, der jegliche technologische wie gesellschaftliche Veränderung begleitet. Trotz seiner monarchischen Macht ist der saudische König immer auf den Konsens mit den weiterlesen…