Wer entmachtet Erdoğan? Die CHP, HDP oder die „Mutter der Grauen Wölfe“?

Von | | Im Fokus, Politik, Türkei | Kein Kommentar

Meral Akşener, Gründerin der neuen Good Party, mit ehemaligen MHP-Parteikollegen. Das Handzeichen steht für die ultranationalistische bis faschistische Organisation der Grauen Wölfe. Foto: Yıldız Yazıcıoğlu/WikiCommons (Public Domain)

Der gesellschaftliche Widerstand gegen Recep Tayyip Erdoğan wächst. Gleichzeitig fällt es vielen politischen Widersachern in der Türkei weiterhin schwer, sich als glaubwürdige Alternativen zur AKP zu präsentieren. Um den aktuellen Machtkampf in der türkischen Politik besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf die vielversprechendsten Herausforderer. Von Julius Rogenhofer und Hacer Zekiye Gonul

Gentrifizierung in Istanbul: Es war einmal ein Ort der Vielfalt

Von | | Im Fokus, Kultur, Menschenrechte, Türkei, Wirtschaft | Kein Kommentar

Das Tarlabaşı-Viertel in Istanbul: Bauarbeiten in vollem Gange. Foto: Carolina Drüten

Istanbul ist Schauplatz einer aggressiven Stadterneuerungspolitik. Steigende Immobilienpreise im Zentrum drängen einkommensschwache Familien an den Stadtrand. Die ursprünglichen Einwohner der gentrifizierten Viertel sind die Verlierer urbaner Projekte – Istanbul entwickelt sich mehr und mehr zu einer Stadt für die Reichen. Von Carolina Drüten.

Gaspatronen zu Blumentöpfen: Ein persönlicher Zwischenbericht von brutaler Polizeigewalt gegen zivilen Widerstand in Istanbul

Von | | Hintergrund, Iran/Türkei, Türkei | Kein Kommentar

Protest in Istanbul

Seit Tagen tobt in Istanbul der Protest gegen die Regierung von Recep Tayyib Erdogan. Was als Protest gegen ein Einkaufszentrum am Taksim-Platz begann, hat sich zur größten politischen Krise in der Amtszeit der Premierministers entwickelt. Das liegt auch am rücksichtslosen Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte. Ein Augenzeugenbericht von Nora Haakh.