Libanon: Israels Streubomben töten weiter

Von | | Hintergrund, Israel, Libanon, Mashreq | 6 Kommentare

Mehr als zwei Jahre nach Ende des Zweiten Libanonkriegs im Sommer 2006 werden noch immer Menschen von Minen und Splitterbomben getötet, die Israels Armee während des Konflikts über dem Südlibanon abgeworfen hat. Jüngstes Opfer wurde am Mittwoch der 35-jährige Belgier Stefaan Vanpeteghem, der für die UNIFIL ein Feld nahe des Dorfes Aitaroun von den gefährlichen weiterlesen…

Israel – Hizbollah: Gefangenenaustausch am Mittwoch

Von | | Hintergrund, Israel, Libanon, Mashreq | Kein Kommentar

Der Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hizbollah geht am Mittwoch Morgen über die Bühne. Um 9 Uhr sollen die Libanesen Samir Kuntar, Khader Zidan, Maher Qurani, Mahmad Srour und Hussein Sleiman am Grenzübergang Rosh Hanikra an die Hizbollah übergeben werden. Zuvor sollen die im Juli 2006 von der Hizbollah entführten israelischen Soldaten Eldad Regev und weiterlesen…

Libanesische Zeitungen zum Winograd-Bericht

Von | | Israel, Libanon, Mashreq, Presseschau | Kein Kommentar

Am Mittwoch hat die von der israelischen Regierung eingesetzte Kommission unter Vorsitz des ehemaligen Richters Eliahu Winograd zur Untersuchung der politischen und militärischen Fehler Israels während des Zweiten Libanonkriegs ihren Abschlussbericht vorgelegt. Dazu hier ein paar Artikel von den Meinungsseiten libanesischer Tageszeitungen: as-Safir: Die Winograd-Kommssion bestätigt, dass Israel die Initiative für den Krieg ergriff und weiterlesen…

Bericht zur Implementierung von UN-Resolution 1559

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq, Syrien | Kein Kommentar

14 Monate nach Ende des Zweiten Libanonkriegs hat die Hizbollah ihr Waffenarsenal wieder auf Vorkriegsniveau gebracht und ein sicheres Kommunikationsnetzwerk aufgebaut – dies geht aus dem sechsten Halb-Jahres-Bericht über die Umsetzung der UN Resolution 1559 hervor, der gestern vom UN-Sondergesandten Terje Roed-Larsen vorgelegt wurde. Im Kern fordert die am 2.September 2004 vom UN-Sicherheitsrat verabschiedete Resolution weiterlesen…

Die Hizbollah und die libanesische Krise

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq | 8 Kommentare

Von Ruth aus Beer Sheva kam der Vorschlag, sich unabhängig voneinander mit dem Bericht “Hizbollah and the Lebanese Crisis” der International Crisis Group (ICG) zu beschäftigen und anschließend unsere Einschätzungen zu vergleichen. Hier also mein Kommentar: Um eines gleich vorweg zu nehmen: Der ICG-Report liefert eine lesenswerte und exzellente Analyse der jüngeren Hizbollah-Geschichte und ihrer weiterlesen…

Human Rights Watch stellt Berichte zum Zweiten Libanonkrieg vor

Von | | Israel, Libanon | 2 Kommentare

Der Großteil der 900 während des Julikriegs 2006 getöteten libanesischen Zivilisten wurde nicht von der Hizbollah als menschliche Schutzschilde missbraucht, sondern wurde Opfer der “wahllosen Luftschläge” durch die israelische Armee. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung von “Human Rights Watch”, die am Donnerstag unter dem Titel “Why They Died: Civilian Casualties in Lebanon during the weiterlesen…

Besuch in Qana – Auf den Spuren der Massaker

Von | | Libanon | 6 Kommentare

Qana ist eigentlich ein ziemlich unbedeutender Ort irgendwo im Sueden des Libanon, kaum mehr als ein grosses Dorf mit ein paar tausend Einwohnern, malerisch auf einer Huegelkuppe gelegen. Nur etwa 12 Kilometer zur israelischen Grenze entfernt machte der Ort innerhalb von nur 10 Jahren jedoch gleich zwei Mal traurige Schlagzeilen. Am 18.April 1996 beschoss die weiterlesen…

USA blockieren Wiederaufbau im Libanon

Von | | Libanon | 2 Kommentare

Mehr als 11000 Haeuser, die in den vergangenen 14 Jahren durch israelische Angriffe auf den Libanon zerstoert oder beschaedigt wurden, hat die libanesische Nichtregierungsorganisation Jihad al-Binaa wiederaufgebaut. Dem will das US-Finanzministerium nun ein Ende bereiten und hat daher die Bankkonten der Organisation in den Vereinigten Staaten eingefroren, sowie amerikanischen Staatsbuergern die Mitarbeit mit Jihad al-Binaa, weiterlesen…

Libanon: 21 Tote durch israelische Blindgänger seit Kriegsende

Von | | Israel, Libanon | 5 Kommentare

Seit dem Ende des Krieges zwischen der Hizbollah und Israel sind im Libanon 21 Menschen durch die Explosion israelischer Bomben getötet worden. Diese waren während des Kriegs abgeworfen worden, dann aber nicht detoniert, sodass die Blingänger nun wie Zeitbomben in den Dörfern des Südlibanon wirken. Das UN-Büro für humanitäre Angelegenheiten (OCHA) gab an, dass bis weiterlesen…

Umfrage in Israel: “Unser Land ist unsicherer geworden – Wir kämpfen um unsere Existenz”

Von | | Israel | Kein Kommentar

Drei Viertel der Israelis sind laut einer repräsentativen Umfrage der Jerusalem Post anlässlich des jüdischen Neujahrsfestes der Ansicht, ihr Land kämpfe momentan um seine Existenz. Gleichzeitig sind 56% der Meinung, Israel sei unsicherer als vor 10 Jahren. Nur jeder 6. glaubt, die Sicherheitslage habe sich seit 1996 verbessert. Gleichwohl sind 45% der 501 vom Smith weiterlesen…

Umfrage im Libanon: Hizbollah hat gewonnen, Frieden mit Israel in weiter Ferne

Von | | Israel, Libanon | 1 Kommentar

Laut einer Umfrage des Beirut Center for Research and Information sind knapp drei Viertel der Libanesen der Meinung die Hizbollah sei siegreich aus dem Julikrieg mit Israel hervorgegangen. Die Befragung wurde zwischen dem 18. und 20.August unter 800 libanesischen Staatsbürgern der vier wichtigsten Konfessionen des Landes – Schia, Sunna, Christentum und Drusentum – durchgeführt. Demnach weiterlesen…

Timothy Kassis’ War Diary

Von | | Libanon | 1 Kommentar

Dieses Kriegs-Tagebuch unseres Freundes Timmy, unseren Lesern bislang unter dem Pseudonym “George” bekannt, erschien vor einigen Tagen bereits in deutscher Sprache auf Spiegel-Online , wurde dort aber zensiert und um wichtige Passagen gekürzt. Wir haben uns daher entschlossen hier den Originaltext zu veröffentlichen.: Monday 14 August 2006Today at 8am Lebanese-Israeli time, all hostilities were supposed weiterlesen…

The Sorrow of Survival

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Dr. Riad schrieb mir diese Reflektion in der Hoffnung, dass es die Letzte zu diesem Krieg sei… The Krehs are a dear German family that lived and served with us for three years told me that people congratulate them on returning on time from Lebanon before the start of the war. Although this family is weiterlesen…

Nach dem Julikrieg: Assad droht Israel

Von | | Israel, Syrien | 1 Kommentar

Vor seinem heutigen Treffen mit dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat Syriens Staatschef Bashar al-Assad erklärt, die Hizbollah habe den Libanonkrieg gewonnen und damit Pläne der USA und Israels für einen “Neuen Nahen Osten” zerschlagen. Ohne einzelne Staaten beim namen zu nennen kritisierte Assad die Haltung anderer arabischer Staaten, denen nicht an einem “wahren Frieden” weiterlesen…

Civilized Discrimination!

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Eine weitere Email von unserem Freund Dr. Riad Khassis: Imagine a Red Cross worker saying to a severely wounded person agonizing under the rubbles of a destroyed building: “Show me your passport. If you hold a foreign passport I will help you, if not go to hell!” Such a response from a Red Cross worker weiterlesen…

What can I say? Nothing!

Von | | Libanon, Mashreq | 3 Kommentare

Unser Freund George hat uns eine weitere Email aus der Bekaa-Ebene geschrieben. Gestern wurde das Nachbardorf angegriffen… Dear Friends, As we start the second month of this sixth Israeli war on Lebanon I am helpless to find any words to describe the situation. What can I say when near my village when a convey of weiterlesen…

Home, sweet home!

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Eine weitere Email von Dr. Riad Kassis: Almost every time we, as a family, return from a wonderful vacation, as we enter our home we say: Home, sweet home! No place is like home! I am sure that you have had the same feelings in many occasions. However, imagine being forced to leave suddenly your weiterlesen…

Email von George aus der Beqaa-Ebene

Von | | Libanon | 6 Kommentare

Es folgt eine weitere Email von unserem Freund George, der uns seit Kriegsbeginn ueber das Geschehen im Libanon und speziell in der Beqaa-Ebene berichtet: Dear Friends and Family, Peace greetings from the land of strife and violence! I am close to my computer now trying to find some encouragement from friends like you. My hands weiterlesen…

Qana: Turning water into blood, not wine!

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Vor wenigen Monaten haben wir in diesem Blog einen Bericht zu dem Massaker von Qana 1996 publiziert . Aufgrund der gestrigen Ereignisse veröffentlichen wir eine weitere Email von Dr. Riad Kassis: Qana is about 10 miles east of the southern Lebanese coastal city of Tyre. According to traditions it is the village where Jesus Christ weiterlesen…