Barak’s Party Exit –Final Nail in the Coffin for Labor or Last Chance for a New Political Future?

Von | | Israel, Mashreq, Meinung | Kein Kommentar

Liebe Leserinnen und Leser, auf Bitten einiger Alsharq-Freunde, die nicht deutsch sprechen, veröffentlichen wir die folgende Analyse zu Ehud Baraks Partei-Austritt auf Englisch. Verfasser ist Ralf Hexel, Leiter der Friedrich-Ebert Stiftung in Israel. Eine deutsche Version der Analyse findet sich auf der Homepage der FES. Von Ralf Hexel On January 17, Ehud Barak, chairman of weiterlesen…

Lebanon at stake

Von | | Hintergrund, Libanon, Mashreq | 7 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,es folgt ein Gastbeitrag der libanesischen Journalistin Sarah El-Richani zu gegenwärtigen politischen Entwicklungen im Zedernstaat. Zurzeit promoviert sie in Erfurt über das libanesische Mediensystem. Auf Bitten vieler Alsharq-Freunde, die nicht deutsch sprechen, veröffentlichen wir den Artikel in seinem englischen Original. As the truce brokered by Lebanese brawling camps for the Al-Adha feast weiterlesen…

Clotilde Reiss

Von | | Iran, Iran/Türkei, Persönlichkeiten | 2 Kommentare

Liebe Leser, am 1. Juli wurde Clotilde Reiss bei ihrer Ausreise aus Iran am Teheraner Flughafen festgenommen. Der 24-Jährigen wird Spionage und Verschwörung gegen das iranische Regime vorgeworfen. Laut Staatsanwalt Said Mortasawi ist das Verfahren – im Rahmen eines medienwirksamen Schauprozesses – gegen die französische Lektorin mittlerweile beendet. Gegen eine Kaution könne sie möglicherweise das weiterlesen…

No more Sense of humor in Lebanon? – Ein Gastkommentar

Von | | Libanon, Mashreq, Meinung | Kein Kommentar

Nach der für libanesische Verhältnisse relativ geräuschlosen und schnellen Wahl Saad Hariris scheint fürs Erste Ruhe in den Zedernstaat einzukehren. Zwar steht die endgültige Regierungsbildung noch aus und fundamentale Fragen sind noch immer nicht geklärt. Dennoch richten sich die Libanesen zurzeit ihren Blick auf die „Sommerpause“ von der Politik – deren Höhepunkt bilden tradtionell die weiterlesen…

Interviews mit libanesischen Erstwählern II

Von | | Libanon, Mashreq, Persönlichkeiten | Kein Kommentar

Liebe Leser, etwa 20 libanesische Erstwähler haben uns einige Fragen bezüglich der anstehenden Parlamentswahlen beantwortet. Hier eine Zusammenfassung… Interviews with Lebanese First-Time-Voters The overwhelming majority of the interviewees is going to follow the elections on June 7 with great excitement with most respondents predicting a tight victory for the opposition. Only few expect far-reaching changes weiterlesen…

Stimme aus Palästina

Von | | Israel, Mashreq, Meinung, Palästina | 25 Kommentare

Liebe Leser, nachdem wir am 6.1. einen israelischen Freund zur Situation in Gaza und Südisrael zu Wort kommen ließen, folgt nun ein Brief eines palästinensischen Freundes, der seit kurzem seine berufliche Laufbahn als Rechtsanwalt begonnen hat. Die Person gehört keiner Partei an und unterstützt die Gründung eines Palästinensischen Staates durch Verhandlungen. Dear Friend, actually the weiterlesen…

Stimme aus Israel

Von | | Israel, Mashreq, Meinung, Palästina | 16 Kommentare

Liebe Leser, in den vergangenen Tagen haben wir uns um Einschätzungen von Freunden aus Palästina und Israel zur Situation im Gaza-Streifen und in Südisrael bemüht. Hier nun ein erster Brief eines Freundes vom 3.1. Die Person ist Mitglied der links-zionistischen Meretz-Partei und seit Jahrzehnten engagierter Aktivist für den Friedensprozess. Dear Christoph, you asked me what weiterlesen…

Al-Jazeera focuses on telling the China story

Von | | Arabische Halbinsel, Presseschau, Qatar | Kein Kommentar

Hier der Artikel eines befreundeten Journalisten: Riding the Olympic tide and taking advantage of growing ties between China and Middle Eastern countries, Al-Jazeera – the “Arab CNN” – is increasing its operations on the mainland. And the maverick Qatar-based network, which has raised the ire of western critics because of its coverage of the Iraq weiterlesen…

Memorandum of Understanding between Mustaqbal and Hizbollah

Von | | Libanon, Mashreq, Meinung | 5 Kommentare

The following fictional memorandum is based on the assumption that both movements have the intention to de-escalate current tensions and contribute to a stable Lebanon. This assumption is based on their actions on the ground after the worrying events of January 2007 when the political escalation turned into a sectarian and violent one. Ever since weiterlesen…

The Sorrow of Survival

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Dr. Riad schrieb mir diese Reflektion in der Hoffnung, dass es die Letzte zu diesem Krieg sei… The Krehs are a dear German family that lived and served with us for three years told me that people congratulate them on returning on time from Lebanon before the start of the war. Although this family is weiterlesen…

Civilized Discrimination!

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Eine weitere Email von unserem Freund Dr. Riad Khassis: Imagine a Red Cross worker saying to a severely wounded person agonizing under the rubbles of a destroyed building: “Show me your passport. If you hold a foreign passport I will help you, if not go to hell!” Such a response from a Red Cross worker weiterlesen…

What can I say? Nothing!

Von | | Libanon, Mashreq | 3 Kommentare

Unser Freund George hat uns eine weitere Email aus der Bekaa-Ebene geschrieben. Gestern wurde das Nachbardorf angegriffen… Dear Friends, As we start the second month of this sixth Israeli war on Lebanon I am helpless to find any words to describe the situation. What can I say when near my village when a convey of weiterlesen…