Syrische Flüchtlinge in Jordanien: die Vergessenen von al-Mafraq

Von | | Bilderstrecke, Jordanien, Mashreq | Kein Kommentar

Blick aus dem Camp zum al-Zaatari-Lager am Horizont. Bild: Cordelia Neumetzger.

Aus dem Süden Syriens, wo sich 2011 der Widerstand gegen das Assad-Regime zuerst formierte, fliehen die Menschen zumeist nach Jordanien. Zunehmend stranden hier auch Flüchtlinge aus der zentral-syrischen Gegend um Homs. Jenseits der bekannten Flüchtlingslager ist ihr Leben oft nur ein Überleben ohne Perspektiven in bitterer Armut. Von Cordelia Neumetzger

Wer hat Angst vor dem Staat Palästina?!

Von | | Hamas, Hintergrund, Israel, Palästina, Weltweit | Kein Kommentar

Vergangene Nacht deutscher Zeit, am 65. Jahrestag des UN-Teilungsplans und dem internationalen Palästina-Solidaritätstag, hat die UN-Vollversammlung Palästina zum “staatlichen Beobachter” erklärt. Mit 138 Stimmen dafür, 41 Enthaltungen und nur neun Stimmen gegen den Antrag ein großer Erfolg für den palästinensischen Präsidenten Abbas. Die Krux an dem neuen Status Palästinas ist das Attribut “staatlich”, denn bislang weiterlesen…

Darfur: UN und AU wollen gemeinsame Friedenstruppe bilden

Von | | Darfur | Kein Kommentar

Die UN und die Afrikanische Union wollen die Bildung einer gemeinsamen Friedenstruppe für Darfur schneller vorantreiben. Aus diesem Grund reist der UN-Sondergesandte für Darfur, Jan Eliasson, an diesem Wochenende zunächst in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba um dort mit hochrangigen Offiziellen der AU sowie der äthiopischen Regierung zusammenzutreffen. Anschließend reist Eliasson in den Sudan zu Gesprächen weiterlesen…

Somalias Islamisten drohen UNO-Truppen mit Krieg

Von | | Somalia | Kein Kommentar

Die “Union der Islamischen Gerichte” in Somalia hat angekündigt, keine ausländischen Soldaten im Land zu dulden und diese entschlossen zu bekämpfen. Sie reagieren damit auf die gestern vom UN-Sicherheitsrat beschlossene UN-Resolution 1676, in der die Entsendung einer 8000 Mann starken Blauhelmtruppe nach Somalia angeordnet wird, die der unter Druck geratenen Interimsregierung zur Hilfe kommen soll. weiterlesen…

Syrien: Russland gegen UN-Sanktionen

Von | | Syrien | Kein Kommentar

Syrien muss nach Einschätzung des russischen Außenministers Sergej Lawrow keine UN-Sanktionen befürchten, da Damaskus umfassend mit den UN-Ermittlern im Mordfall Hariri zusammengearbeitet habe. “Ich sehe nichts, was Syrien getan haben könnte um Sanktionen zu verdienen”, so Lawrow in einem Interview mit der in London erscheinenden Zeitung al-Sharq al-Awsat. Darin bescheinigt der russische Außenminister der syrischen weiterlesen…

Sudan: Ultimatum für UN-Gesandten Jan Pronk

Von | | Darfur, Sudan | Kein Kommentar

Sudans Regierung hat den UNO-Gesandten in Khartoum, den Holländer Jan Pronk, ultimativ aufgefordert das Land bis zum Mittwoch zu verlassen. Grund für die Ausweisung ist ein ein Bericht des UN-Botschafters vom 14.Oktober , in dem dieser von Verlusten der sudanesischen Armee in Darfur berichtet, die sich auch auf der Moral der Truppe niederschlugen. Daraufhin hat weiterlesen…

USA verweigern iranischen Journalisten Berichterstattung von UNO-Vollversammlung

Von | | Iran, Presseschau, USA | 1 Kommentar

Die Vereinigten Staaten haben nach iranischen Angaben 15 iranischen Reportern die Einreise verweigert, die Ministerpräsident Mahmud Ahmadinejad zur UNO-Vollversammlung nach New York begleiten wollten. “Wir kritisieren die USA scharf dafür, dass sie sowohl ihre Gastgeberschaft für die Vereinten Nationen als auch die Visavergabe missbrauchen. Das zeigt die Angst der USA vor einem freien Informationsfluss”, erklärte weiterlesen…

Krieg in Darfur: Kofi Annan warnt sudanesische Regierung

Von | | Darfur, Sudan | Kein Kommentar

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat angesichts des fortdauernden Kriegs in Darfur den Druck auf die sudanesische Regierung erhöht. Die Staatsführung könne “kollektiv und individuell” für das Leiden der Bevölkerung in Darfur verantwortlich gemacht werden, sollte sie sich der Stationierung von UN-Blauhelmen in der Region widersetzen, so Annan gestern in einer Erklärung vor Journalisten in New York. weiterlesen…

Libanon: Armenier protestieren gegen türkische UNO-Soldaten

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Im Beiruter Vorort Burj Hammoud haben gestern mehrere hundert Armenier gegen die Beteiligung türkischer Soldaten an der UNO-Friedenstruppe im Libanon demonstriert. Sie erinnerten an die Vertreibung und Ermordung von über einer Million in der heutigen Türkei lebender Armenier in den letzten Jahren des Osmanischen Reichs zwischen 1915 und 1918. “Genozid, Massaker, Deportation – die türkische weiterlesen…

Sudan lehnt Resolutionsentwurf zu Darfur ab

Von | | Darfur, Sudan | 1 Kommentar

Sudans Regierung hat erneut UN-Plänen eine klare Absage erteilt, die die Stationierung von knapp 20000 UN-Blauhelmen in Darfur vorsehen. Ein Resolutionsentwurf Großbritanniens, über den der UN-Sicherheitsrat in den kommenden Tagen abstimmen soll, sieht die Entsendung von 17000 Soldaten und 3000 Polizeikräften in die Region, die etwa Anderthalbfach so groß ist wie Deutschland, vor. Sudans Staatschef weiterlesen…

UN verlängern Blauhelm-Mandat für West-Sahara

Von | | Marokko, West-Sahara | Kein Kommentar

Der UN-Sicherheitsrat hat gestern einstimmig die Verlängerung des Mandats für UN-Truppen in der West-Sahara um weitere sechs Monate beschlossen.Das 15 Mitglieder zählende Gremium verabschiedete eine von Großbritannien, Spanien, Russland und den USA eingebrachte Resolution, die Marokko und die saharische Befreiungsbewegung Polisario auffordert, “weiterhin vollständig mit den Vereinten Nation zu kooperieren um den gegewärtigen Stillstand zu weiterlesen…

UN-Experte: Jüdische Siedler terrorisieren Palästinenser

Von | | Israel, Palästina | Kein Kommentar

Israelische Siedler im West-Jordanland terrorisieren ungestraft Palästinenser, indem sie Kinder auf dem Weg zur Schule bedrohen und Bäume und Felder palästinensischer Bauern verwüsten, so ein Experte des Israelisch-Palästinensischen Konflikts in einem Bericht an die UNO-Menschenrechtskommission. Außerdem beschuldigt John Dugard, Professor aus Südafrika und “UN-Rapporteur für die palästinensischen Gebiete”, Israel der “Dominanz über den Gaza-Streifen”, weil weiterlesen…

“UN-Truppen, bringt eure Särge mit” – Tausende Sudanesen demonstrieren gegen UNO-Plan

Von | | Darfur, Sudan | 1 Kommentar

Tausende Menschen haben heute in Sudans Hauptstadt Khartoum gegen Pläne der UNO protestiert, Blauhelmsoldaten in die Bürgerkriegsregion Darfur zu entsenden. Die Demonstranten, unter ihnen von der Regierung unterstützte Milizionäre, riefen unter anderem Slogans wie “UN-Truppen, bringt eure Särge mit”, berichtet BBC. Diese von der Regierung initiierten Proteste kommen just zu dem Zeitpunkt, als die Europäische weiterlesen…

Sudan: Staatschef Umar al-Bashir wittert Verschwörung und droht UN-Truppen mit Vernichtung

Von | | Sudan | Kein Kommentar

Sudans Präsident Umar al-Bashir hat gestern erklärt, Darfur werde zu einem “Friedhof” für jedes ausländische Militärkontingent, das die Provinz gegen den Willen seiner Regierung betreten wolle.Wörtlich erklärte er gegenüber Journalisten: “Wir lehen jede ausländische Intervention im Sudan ab und Darfur wird zu einem Friedhof für sämtliche ausländische Truppen, die die Region betreten.”Diese Äußerungen trifft Omar weiterlesen…

Libanon: Neue Resolution verlängert UNIFIL-Mandat im Südlibanon

Von | | Libanon | Kein Kommentar

Bis zum 31. Juli, so beschloss der UN-Sicherheitsrat gestern einstimmig, soll das Mandat der UNIFIL (United Nations Interim Force in Lebanon) verlängert werden. Bedeutungsschwerer wiegt allerdings die ebenfalls in dieser Resolution 1655 formulierte Aufforderung an die libanesische Regierung, mittelfristig die volle staatliche Authorität im Südlibanon wiederherzustellen. Den Hintergrund für den erneuten UN-Beschluss bilden die seit weiterlesen…

Sudan: Regierung schlägt neue Friedenstruppe für Darfur vor

Von | | Darfur, Nordafrika, Sudan | Kein Kommentar

Die Regierung in Khartoum hat die Bildung einer Drei-Parteien-Friedenstruppe, bestehend aus Soldaten der regulären sudanesischen Armee, Kämpfern der wichtigsten Rebellengruppen, sowie Soldaten der Afrikanischen Union (AU), zur Befriedung der Bürgerkriegsprovinz Darfur vorgeschlagen.Die Vereinten Nationen hatten erst am Freitag die Entsendung von etwa 20000 Blauhelmsoldaten vorgeschlagen, die jene 7000 Soldaten der Afrkanischen Union ablösen sollen, die weiterlesen…